Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Birkhuhn kann ich mir nicht wirklich vorstellen, Auerhenne auch kaum. Ich würde die Federn dem Haselhuhn zuordnen. Wenn das Habitat dort passen...

  1. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.999
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Birkhuhn kann ich mir nicht wirklich vorstellen, Auerhenne auch kaum. Ich würde die Federn dem Haselhuhn zuordnen. Wenn das Habitat dort passen sollte und das Haselhuhn dort vorkommt, müsste es passen. Was anderes kommt eigentlich nicht in Frage.

    VG
    Pere ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3162 flokellermann, 7. August 2016
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo Pere in dem beschriebenen Gebiet kommen nachweislich Auerhühner und Haselhuhn vor.Denke aber ebenso wie du dass es sich um Haselhuhn handelt.Ich kenne bei uns einen Förster der sich auch sehr gut mit Vögel auskennt und werde ihm mal die beschriebenen Federn zeigen .Mal sehen was er dazu sagt.
     
  4. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Also für mich auch Haselhuhn, jedenfalls sehen die , dich in der Hand hatte so aus.
     
  5. #3164 flokellermann, 7. August 2016
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Es bleibt beim Haselhuhn. Hat sich auch beim Förster bestätigt. Danke für eure Hilfe.
     
  6. Nikkom

    Nikkom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und einen schönen Guten Tag.
    Ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung einer Feder.
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich gerade nicht weiß, wie ich das Foto hier reinkriege.
    Ich werde es rausfinden.
     
  7. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Text schreiben,auf Erweitert gehen, Anhänge verwalten, hochladen
     
  8. Nikkom

    Nikkom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt habe ich es rausgekriegt.
    Die Feder ist 16 cm lang und hat, auch wenn es anders auf dem Foto aussieht, einen weißen Kiel.
    Hat jemand eine Idee von welchem Vogel die ist?
    Vielen Dank!
    [​IMG]
     
  9. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Ja, das ist eine Schwanzfeder eines Sperbers und mit 16 cm sicher eines Männchens. Der Kiel ist auch der Rückseite auch mit gebändert.
     
  10. Nikkom

    Nikkom Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank für die schnelle Aufklärung.
     
  11. Simon_43

    Simon_43 Simon

    Dabei seit:
    3. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich wollte nur kurz fragen wie z.b. Handschwingen gemessen werden (sie sind ja gekrümmt). Wird mit einem unbeweglichen lineal gemessen oder mit einem Maßband entlang der krümmung (ich hoffe ihr versteht was ich meine).

    Und ab welcher länge sollte man eine Seeadler handschwinge einem Weibchen zuordnen? (4-5 handschwinge)

    Lg Simon

    Ps: tut mir leid das ich die namen der einzelnen handschwingen noch nicht drauf hab, ich lerne noch.
     
  12. Simon_43

    Simon_43 Simon

    Dabei seit:
    3. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    *ich meine natürlich die Nummerierung der Handschwingen.
     
  13. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Messarten gibt es mit Biegung oder durchgedrückt . Mann muss nur jeweils angeben, welche verwendet wurde, mit Biegung oder Flach. Beide Male wird die Länge mit gestrecktem Band oder Massstab gemessen. Die Längsten flachgemessen um 56 cm beim Weibchen.
     
  14. Simon_43

    Simon_43 Simon

    Dabei seit:
    3. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für die schnelle Antwort, aber mich würde auch interessieren ab welcher größe man sich sicher sein kann, dass sie von einem Weibchen stammt (anders gesagt die längsten Messungen der Feder eines männlichen tieres).
     
  15. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Nach Gefiederkunde.de: Die größten Maße stammen von Weibchen (immat). Insgesamt kommen die Werte von 25 Seeadlern zur Auswertung.

    Längste Handschwinge ist Hs 6 oder 7: Beim Männchen bis 513 mm (immat) bzw. 505 mm (ad). Weibchen weisen 587 mm (immat) bzw. 555 mm (ad) auf.
     
  16. Tigerfink

    Tigerfink Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2014
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Regensburg
    Moin,

    diese Feder konnte ich irgendwie nicht eindeutig zuordnen. Maße: 15cm lang (mit Biegung), 9cm breit an der breitesten Stelle. Fundort: Gebüsch, was einen möglichen Ansitzt bieten würde auf einem abgeernteten Feld in Mecklenburg-Vorpommern.

    [​IMG]

    VG
    Jonas
     
  17. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    42
    Rotmilan! Vom Brust- oder Bauchbereich.
     
  18. #3177 DiaryOfDreams, 13. August 2016
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Duisburg
    Den Anhang IMG_20160813_144529.jpg betrachten

    Die kleinste Feder ist ca. 7 cm lang und wurde in einer Straße in Duisburg-Mitte gefunden. Ich tippe auf Sperber. Oder doch Habicht?
    Die mittlere Feder ist 11 cm lang - mögliche Kandidaten sind Steinadler und Aguja. Mein Gefühl sagt mir Steinadler, auch wenn sie bei den Agujas lag.
    Die letzte Feder ist 25cm lang und stammt entweder vom Sperber- Mönchs- oder Zwerggänsegeier. Ich vermute mal dass hier keine eindeutige Identifikation möglich sein wird, oder?
     
  19. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.999
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zumindest die große würde ich ohne Weiteres dem Mönchsgeier zuordnen.

    VG
    Pere ;)
     
  20. Wolfsblood

    Wolfsblood Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Welche Greifvogel Feder der Handschwinge ist die größte?? Hat wer eine zufällig auch als Vergleich? Würde mich brennend interessieren

    VG
     
  21. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.999
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bei den meisten Greifvögeln ist es die H6.

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen,
  5. vogelfedern bestimmen bilder,
  6. haselhuhn federn,
  7. milan feder,
  8. kondorfeder,
  9. storchenfeder,
  10. steinadlerfedern,
  11. vogelfeder bestimmen,
  12. eulenfedern bestimmen,
  13. Steuerfeder Mäusebussard,
  14. feder kondor,
  15. elster feder,
  16. habicht federn,
  17. steinadlerfeder,
  18. elsterfeder,
  19. kondor feder,
  20. habichtfeder bussardfeder vergleich,
  21. federn bestimmen,
  22. wespenbussard rupfung,
  23. eulenfedern erkennen,
  24. mäusebussard feder,
  25. eulenfeder
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, hier eine tolle Seite zur Bestimmung der Federn: featherbase.info Gruß Kyla
  2. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo liebe Forumsmitglieder, kann jemand die Feder einem Greifvogel zuordnen ? Gefunden unter einem bestzten Horstbaum neben Rupfungsresten eines...
  3. Nochmal Federbestimmung

    Nochmal Federbestimmung: Und wenn ich schon dabei bin - hier liegt auch schon einige Zeit lang die folgende Feder herum, die ich irgendwo im Wald fand. Mein erster Tipp...
  4. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, am Rupfplatz eines Roten Milans fand ich heute 1. Federn eines Grünspechts 2. Federn einer Stockente (!) 3. die hier angehängten Federn,...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo zusammen, ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung einer Feder. Bin ratlos :-) Habe diese Feder im Südschwarzwald gefunden... Dachte an einen...