Federbestimmung

Dieses Thema im Forum "Vogelbestimmung" wurde erstellt von Königsfasan, 13. Juli 2004.

  1. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    0
    Eric, kannst Du bitte die beiden Fotos noch erläutern? Für mich, die sich noch überhaupt nicht auskennt mit Federbestimmung, aber gerne lernen möchte, ist das nur eine Aufreihung von Federn, deren Lage im Gefieder ich nicht ausmachen kann.

    LG astrid
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1942 Merops Apiaster, 16. Juli 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hallo Astrid :-)

    Die Fotos lassen sich recht leicht erklären:-)

    Auf dem ersten Bild ist das halbe Steuer eines Sperbers zu sehen.
    Hier zählt man die Steuerfedern (S) von innen nach außen, also fangen wir auf der rechten Seite an zu zählen (es handelt sich hier um die rechte Steuerhälfte falsch herum liegend, also müsste man am Vogel links anfangen) mit 1-6...die äußerste ist immer die S6 (und damit auch die schmalste).

    Beim zweiten Bild handelt es sich um die sog. Handschwingen (H) vom Sperber, ebenfalls die rechte Seite.
    Man unterscheidet im Flügel bei den Vögeln zwischen Hand und Arm.
    Üblicherweise werden die Handschw. vom Gelenk (das Hand und Arm trennt) aus nach oben gezählt, also ist hier die ganz rechte Feder die H1, die ganz linke Feder die H10 :-)


    VG, Merops
     
  4. eric

    eric Guest

    Fast alles richtig.
    Also klar eine Schwanzhälfte und die Handschwingen der Reihe nach sortiert. Allerdings von einem Habicht.

    Ich kann da ja mal ein paar weitere Bilder machen die alles noch eindeutiger zeigen mit den entsprechenden Bezeichnungen.
     
  5. #1944 Atzelschwinge, 17. Juli 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinheim
    Japp, ist Mäusebussard. Wo hast du sie gefunden? Ich hatte letzt aus nem Vogelpark eine ähnliche Feder, allerdings von einem Rotschwanzbussard. Da haben die Jungen noch so gestreifte Federn. Deshalb war ich verwundert. Nur die erwachsenen haben den roten Schwanz.
     
  6. Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Bussardfeder hing in "meiner" Schlehenhecke hier in der Nähe von Bretten und sie "fiel mir in die Hände" :D , als ich die zu erwartende Schlehenausbeute (für Likör) für dieses Jahr begutachtete. Leider ist sie nicht ganz intakt. Wenn Diary of Dreams sie trotzdem haben möchte... - mir sind nämlich Federn lieber, an denen noch ein Vogel hängt, möglichst quicklebendig ;)...

    Grüßle
    Gerlinde
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    0
    Danke Merops :)

    Ja Eric, das wäre toll, wenn Du noch Fotos und Erläuterungen einstellen könntest. Ist sehr interessant und Federn findet man ja recht häufig.

    LG astrid
     
  8. #1947 Merops Apiaster, 17. Juli 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Der Fehler mit Habicht und Sperber passiert mir öfter, die hab ich nich in der Sammlung (Schande über mich ;) ).
    Alles andere kann man bei mir nachschauen, aber solche Arten wie Mäusebussard, Habicht, Sperber, Amsel, Ringeltaube etc. hab ich einfach nich drin...muss man nich verstehen, is einfach so xD

    VG, Merops :)
     
  9. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
  10. #1949 DiaryOfDreams, 22. Juli 2011
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Was für eine Frage *lach*. Natürlich würde ich die wieder gerne haben - und Deine Hecke bitte gleich dazu, dann brauche ich nicht mehr selber suchen gehen sondern lasse die Hecke das für mich erledigen. *gg*
    Mein letzter Fund einer großen Mäusebussardfeder war leider nur noch für die Tonne gut, weil da scheinbar jemand von der Stadt mit 'nem Rasenmäher einem rüber gefahren ist. :(
     
  11. #1950 DiaryOfDreams, 22. Juli 2011
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
Thema:

Federbestimmung

Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...