Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ja, 100% Pfau ;) Süddeutschland scheint ja gerade ein heißes Pflaster für Pfauen zu sein...

  1. harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Norddeutschland
    Ja, 100% Pfau ;)
    Süddeutschland scheint ja gerade ein heißes Pflaster für Pfauen zu sein...
     
  2. Hemareki

    Hemareki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ganz herzlichen Dank für eure Hilfe! Mein Sohn wird gleich ausflippen vor Freude, wenn ich ihm nach tagelanger erfolgloser Eigenrecherche endlich sagen kann, von wem die Feder stammt. Auf Pfau wäre ich nie gekommen! Danke :)
     
  3. masaa

    masaa Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    Luzern
    Hallo,
    war das ein Sperber? Holt sich ein Habicht auch mal nen Sperber?
    Schweiz.

    [​IMG]
     
  4. #3924 Pauleburger, 09.01.2021
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    239
    Hi, ja tut er.
    Waldkäuze schlagen meines Wissens auch Sperber. Aber mir ist nicht bekannt, ob wenn Eulen Vögel schlagen, man ähnliche Rupfungen (vom Umfang her) findet wie bei den Greifen. Kann das jemand beantworten?
    Ich weiß von Uhus, dass deutlich weniger Federn bei geschlagenen Ringeltauben zu finden sind, als beim Habicht.
     
  5. masaa

    masaa Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    Luzern
    Also die Federn da waren von nem Habicht der mit Beute weg flog.
    Das war ein Sperber ja?
    Für mich siehts nach Sperber aus, aber da ich mich sonst nicht mit Federn beschäftige frage ich nach.
     
  6. harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Norddeutschland
    Du hast doch schon eine Antwort ;) Sperber. Alter und Geschlecht kann ich nicht sagen, mit Fotos bei Tageslicht von den Deckfedern und Längenangaben der Schwanzfedern schon...

    Gestern habe ich einen toten Mäusebussard gefunden (Weibchen von letztem Jahr), ein anderer Bussard fraß daran. Da der tote Vogel sonst gut aussah, nehme ich an, das war ein Clinch zwischen den beiden (Revier, Hunger...).
     
    masaa gefällt das.
  7. #3927 Peregrinus, 10.01.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Im Moment ist allerdings auch die Vogelgrippe wieder auf dem Vormarsch und es gab schon einige dadurch verendete Bussarde. Da Bussarde auch Aasfresser sind, kann auch das denkbar sein.

    Ach so: Sperber weiblich, tendenziell Jungvogel.

    VG
    Pere ;)
     
    wandterz und masaa gefällt das.
  8. harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Norddeutschland
    Vermute ich auch!

    Ja, leider, vor einem Monat hat die lethale Variante hier sichtbar kursiert und ich habe sogar das Federnsammeln eingestellt (mehr Zoonosen braucht man ja nun gerade wahrlich nicht)... Daran habe ich noch nicht gedacht. Ich werde mal schauen, ob er noch dort liegt und ihn vergraben.
     
  9. h8cru

    h8cru Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    82
    Guten Abend,

    heute habe ich zwei Federn (1. & 2.) gefunden (lagen beide nebeneinander unter einem großen freistehenden Baum an Grenze Wald zu Feld). Das sind die Handschwinge (1.) und die Brustfeder (2.).
    Die dritte Feder, die Armschwinge (3.) habe ich ganz woanders im Sommer 2020 gefunden, ich habe sie nur zum Vergleich mit draufgepackt, zumal ich da auch nicht mit Sicherheit weiss, um welchen Vogel es sich handelt.

    1. Handschwinge
    Hier hatte ich direkt auf juvenilen Habicht getippt, aber die dunklen Bänder verlaufen absolut orthogonal zum Kiel und das ist beim Habicht nicht der Fall. Bin dann auf die weibliche Kornweihe gestossen und das passt perfekt (meiner Meinung nach...)

    2. Brustfeder
    Hielt ich erst auch für einen juvenilen Habicht. Aber dann nachdem die Handschwinge wohl von einer Kornweihe stammt, habe ich das bei der Brustfeder auch nochmal geprüft. Ich bin der Meinung, dass auch sie von einer weiblichen Kornweihe stammt.

    3. Armschwinge
    Hier hatte ich letztes Jahr auf einen juvenilen Habicht getippt, aufgrund der Größe auf ein Männchen. Hab das aber noch nie verifizieren lassen.

    Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

    Vielen Dank im Voraus und schönen Abend,
    h8cru

    [​IMG]
     
  10. harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Norddeutschland
    Was zum rätseln, toll :)

    Die kleine Konturfeder kommt von der Unterseite eines jungen Habichts. Ich habe keine Weihenfedern und musste auch bei featherbase gucken, aber da bin ich mir sehr sicher - außer, Weihen-Bauchfedern sehen exakt wie die vom Habicht aus. Auch bei der Armschwinge sollte der Besitzer ein junger Habicht sein. Und zur Handschwinge: Junge/Weibliche Korn- oder Wiesenweihe, aber ehrlich, ich würds auch nur bei featherbase nachgucken. Kann ein altes Korn-Weibchen sein, ich finde aber auch keine Belege für die Jungvögel außer Fotos lebender Vögel.

    Also sehr gut bestimmt!
     
  11. #3931 Peregrinus, 24.01.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da bin ich anderer Meinung: Ich sehe hier keinen Jung-, sondern einen Altvogel.

    VG
    Pere ;)
     
  12. harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Norddeutschland
    Ist der Grundton des hellen Bereiches dafür nicht ein bisschen zu karamelfarbig? Ich hab auch den Eindruck, die Bänderung geht bei jungen immer stärker aufwärts und nicht so waagerecht wie bei den alten.
     
  13. #3933 Peregrinus, 24.01.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Jungvögel haben eigentlich immer eine "saubere" Bänderung. Das Verwaschene und marmorierte hat nur der Altvogel. Ich denke, wir haben hier eine fotografisch bedingte Farbverfälschung, sprich, einen zu warmen Farbton.

    VG
    Pere ;)
     
  14. h8cru

    h8cru Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    82
    Hallo und vielen Dank für eure Antworten.
    Ich hab die Armschwinge nochmal auf dunklem Hintergrund (sehr dunkles Braun) mit zwei Mäusebussardfedern zum Vergleich angehängt.
    Der Bussard hat richtiges Weiss, die Armschwinge vom Habicht ist dagegen schon recht deutlich gelblich und hat kein Weiss.
    Grüße,
    h8cru

    [​IMG]
     
  15. #3935 Peregrinus, 25.01.2021
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bleibt für mich ein Habicht-Altvogel.

    VG
    Pere ;)
     
  16. h8cru

    h8cru Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    82
    Alles klar!
    Vielen Dank euch Allen :-)
    Und schöne Grüße,
    h8cru
     
  17. harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich fühl mich in Jungvogel bestätigt, ist jetzt also Sache von h8cru ;)
     
  18. Ghost2507

    Ghost2507 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
     
  19. Ghost2507

    Ghost2507 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Brust und Arm Habicht
    Hand Kornweihe
     
  20. Ghost2507

    Ghost2507 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. federbestimmung

    ,
  3. vogelfedern bestimmen

    ,
  4. möwenfeder,
  5. federn bestimmen,
  6. eulenfedern bestimmen,
  7. vogelfedern bestimmen bilder,
  8. storchenfeder,
  9. milan feder,
  10. haselhuhn federn,
  11. kondorfeder,
  12. storchenfeder kaufen,
  13. steinadlerfedern,
  14. vogelfeder bestimmen,
  15. habicht federn,
  16. steinadlerfeder,
  17. Steuerfeder Mäusebussard,
  18. feder kondor,
  19. storchenfedern,
  20. habichtfeder bussardfeder vergleich,
  21. storchenfeder bild,
  22. elster feder,
  23. elsterfeder,
  24. kondor feder,
  25. schirmfeder
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung Hilfe!

    Federbestimmung Hilfe!: Hallo zusammen Ich bin neu hier, frisch angemeldet... Habe am Wochenende diese Feder bei einem Spaziergang gefunden. Leider konnte ich sie anhand...
  2. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo.Ich hätte eine Feder zu bestimmen die im Dschungel in Malaysia gefunden wurde. Länge 52 cm. [ATTACH]
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Forengemeinde Mein Nachbar hat beim Spaziergang im Badener Ländle hier ein wunderschöne Feder gefunden, Eine relativ große und breite...
  4. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Vogelfreunde, diese Feder habe ich auf der Schwäbischen Alb gefunden. Erst dachte ich an einen Baumfalken, aber die Feder scheint mir zu...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, ich habe vor der Terassentür eine Feder gefunden, kann sie aber nicht zuordnen. Bei uns leben eine Menge Spatzen und auch Mäuse. Ich habe...