Federbestimmung

Dieses Thema im Forum "Vogelbestimmung" wurde erstellt von Königsfasan, 13. Juli 2004.

  1. Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Letzte Woche konnte ich diese Feder aus einem Waldstück bergen. Bekommt man wirklich nicht so häufig zu Gesicht !!

    Rotmilan Stoßfeder:

    [​IMG]

    LG Phil
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2002 Königsfasan, 18. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Depeche Mode

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    ach da haste mich wieder inspiriert^^ ... ein Hoch auf den Rotmilan^^
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  4. #2003 Atzelschwinge, 18. August 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich sortiere zurzeit meine Federn. Bei den braunen bin ich mir nicht mehr ganz sicher aus welchen Volieren ich sie habe. Sie gehörten auf jeden Fall einem weiblichen Fasan. Kann man denn erkennen ob Gold- oder Silberfasan? Und dann habe ich noch kleinere Tragopanfedern. Zur Auswahl stehen Satyr- und Temminck-Tragopan. Ist bestimmt nicht leicht wenn nicht sogar unmöglich aber gibts da ne Unterscheidung vom Kleingefieder her?

    P1070424.jpg Tragopan.jpg

    Grüße
    Mona
     
  5. #2004 Königsfasan, 19. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Depeche Mode

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Für Silberfasan Weibchen sind mir die Federn zu hell, kann aber auch am Foto liegen. Außerdem fehlt die etwas hellere Außenfahne. Die Außenfahne der Amrschwinge müsste auch noch ein feines Sprenkelmuster aufweisen
    Goldfasan weibchen sieht glaube ich eher wie ein jagdfasan aus, also was Hand- und Armschwingen angeht und auf deinen Federn fehlt ja jede Art von Bänderung.
    Die Schwingen gehen eher so in eine Richtung Weißhauben/ oder Nepalfasan... was Hühnerartiges halt^^

    Bei den kleinen Deckfedern wüde ich eher auf Temminck tippen. Es gibt Brustfeder, wo der weiß Fleck nicht mit schwarz umrandet ist, das hat der Satyr nicht. bei ihm sind bis auf ein paar Federn am Steiß alle weißen punkte, wenn teilweise auch nur schwach umrandet.
     
  6. #2005 Atzelschwinge, 19. August 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Es sind Federn von beiden Tragopan-Arten. Nur hatte ich sie nicht geordnet, stattdessen einfach zusammengelegt.
     
  7. #2006 Königsfasan, 19. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Depeche Mode

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Nein, dann wirst du sie nicht mehr eindeutig bestimmt bekommen ;)
     
  8. #2007 Atzelschwinge, 19. August 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Das ist schade, war mir aber bewusst. Wenn ich Federn sammle tu ich die halt immer zusammen in eine Tasche oder was auch immer. Da hab ich nicht gleich die Möglichkeit nach Arten zu ordnen. Die meisten kann ich dann auch zu Hause bestimmen aber bei so ähnlich aussehenden Vögeln natürlich sehr schwierig. Naja, immerhin sind die Federn miteinander verwandt. Solange sie nicht bei den Gänsefedern liegen ists nicht so schlimm ;)
     
  9. Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Rumpffeder vom adulten Habicht:

    [​IMG]

    LG Phil
     
  10. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    woher weisst du dass das keine bussardfeder ist?

    LG
     
  11. Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    0
    Hi buteo88, es gibt auch helle Morphen beim Mäusebussard aber die Musterung dieser Feder ist einfach unverwechselbar in unseren Breiten.
    Der einzige Greif bei uns, der ähnliche Federn aufweist, ist der Sperber und für den ist diese Feder zu groß.

    LG Phil
     
Thema:

Federbestimmung

Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...