Federbestimmung

Dieses Thema im Forum "Vogelbestimmung" wurde erstellt von Königsfasan, 13. Juli 2004.

  1. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Danke. Leider nicht. Ich hatte mich schon an dem Tag umgeschaut und war ein paar Tage später noch einmal da. Hab aber keine weitere Feder gefunden. Daher vermute ich, daß sie direkt beim schlagen rausgefallen sind und der Falke mit seiner Beute noch woanders hingeflogen ist. Weißt du, ob Wander- und Baumfalke da noch weit wegfliegen? Aber ich bin auch so schon sehr glücklich. Schließlich waren es (und sind es noch) die ersten.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi, Sabine:)

    Also, an Wander- una Baumfalke würd ich jetzt erst einmal gar nicht denken, die sind zu selten, als daß man sofort auf sie schließen könnte!
    Ich denke da eher an einen Sperber oder Turmfalken (können beides Baumrupfer sein, dann findet man kaum Federn davon).
    Ansonsten mach ich Dir in den nächsten Tagen mal ein kleines Paket fertig:) (kann allerdings noch 1-2 Wochen dauern, bin grad etwas im Stress:) ).

    Liebe Grüße, Jörg
     
  4. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Super!! Da warte ich doch gerne. Klasse!!

    Sind Sperber und Turmfalke denn schnell genug für einen Mauersegler? Ich dachte bisher, nur Baum- und Wanderfalke sind dazu in der Lage. Hier in Düsseldorf gibt es jeweils ein Brutpaar von beiden Falkenarten.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  5. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi, Sabine:)

    Also, man findet bei Sperbern häufiger Mauersegler und Schwalben...da sie Deckungsjäger sind, können sie Mauersegler schon bekommen.
    AUch Turmfalken von oben können den einen oder anderen Mauersegler erhaschen, ist aber eher seltn.
    In Düsseldorf (um D herum;) ) gibts mit Sicherheit mehr als nur ein Baumfalkenbrutpaar, die sind meist sehr schwer zu finden in den ländlichen Gegenden:)
     
  6. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hätt ich nicht gedacht. Liegt aber wohl daran, daß ich die Mauersegler immer am Himmel so rasant fliegen seh und mir daher nicht vorstellen kann, daß da z.B. ein Sperber mithalten kann, was er ja auch nicht tut. An den Deckungsflug hab ich dabei nicht gedacht.
     
  7. #846 Königsfasan, 20. Mai 2005
    Königsfasan

    Königsfasan Depeche Mode

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wanzleben, Germany
    *Heul* @Jörg: ich habe nie ein Paket bekommen :(
     
  8. KeezRha

    KeezRha vogellos

    Dabei seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HDH / BaWü
    Hallösche,

    habe einen ganzen Stapel mir unbekannter Federn.
    Wäre super, wenn mir jemand hier bei der Identifizierung helfen könnte :)

    Ich fang einfach mal mit drei markanten Federn an.
    Längen:
    1: 95 mm
    2: 95 mm
    3: 110 mm
     

    Anhänge:

  9. Sagany

    Sagany Guest

    2 Legewachtel oder eurowachtel,3 Stockente weiblich
     
  10. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Da stimm ich zu, Feder Nr. 3 ist von der weiblichen Stockente (Schwanzfeder). Bei den anderen beiden muß ich passen.
     
  11. #850 Königsfasan, 22. Mai 2005
    Königsfasan

    Königsfasan Depeche Mode

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wanzleben, Germany
    Die 1 ist warscheinlich nicht zu bestimmen, da es einfach zu viele Vögel gibt, mit diesem Farbton.. Wo hast du sie denn her?
     
Thema:

Federbestimmung

Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...