Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Die Feder ist aber trotzdem nicht von einer Eule. Huhn stimmt schon. Wind und Sperlinge tragen solche Federn manchmal recht weit herum, so dass...

  1. eric

    eric Guest

    Die Feder ist aber trotzdem nicht von einer Eule. Huhn stimmt schon. Wind und Sperlinge tragen solche Federn manchmal recht weit herum, so dass sie auch weitab des nächsten Hühnerhofes auftauchen können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Langer

    Langer Guest

    Hallo Eric ;

    Danke für die Erklärung ( hätte evtl mal bei der " Huhnbestimmung " aufpassen sollen :) )

    MFG Jens
     
  4. #1683 Merops Apiaster, 22. Februar 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hi, Langer :)

    Ist tatsächlich Haushuhn, da besteht kein Zweifel.
    Könnte auch von einem Fuchsriss oder einer Rupfung stammen, der Wind trägt die dann wer weiß wo hin :)

    LG, Micha :)
     
  5. #1684 Merops Apiaster, 22. Februar 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Haussperling würd ich sagen :)

    LG, Micha
     

    Anhänge:

  6. #1685 Merops Apiaster, 22. Februar 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Also, ich habe dann einmal genau nachgesehen..Sumpfohreule HS und Merlin WEIBCHEN Steuerfeder :)

    LG, Micha :)
     

    Anhänge:

  7. #1686 Merops Apiaster, 22. Februar 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl

    Also, die rechte vom Buteo buteo, die linke vom Schlangenadler (Fischadler zur Alternative?:)

    LG, Micha:)
     

    Anhänge:

  8. eric

    eric Guest

    Links und rechts vertauschen, dann den Schlangenadler streichen und dann passts :D
     
  9. Sagany

    Sagany Guest

    ist die rechte jetzt vom mäusebussard oder vom fischadler?
     
  10. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Rechts, also die kleinere mit den breiteren Binden, die ist vom Fischadler. Ein sehr kleines Exemplar eben.

    VG
    Pere ;)
     
  11. #1690 Deinonychus, 9. März 2009
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    48231 Warendorf
    Es kommen eigentlich nur zwei Arten in Frage und ich weiß auch welcher der Beiden diese Federn zugeordnet werden aber noch verrate ichs nicht :D...bin mir sicher ihr wißt es !!

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG Phil
     
  12. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Eigentlich kommt nur eine Art in Frage :D ... aber ich will mal kein Spielverderber sein. :~

    Nur soviel: Es ist ein Terzel der betreffenden Art!

    VG
    Pere ;)
     
  13. eric

    eric Guest

    Ja , stimmt :zustimm:
     
  14. #1693 Deinonychus, 10. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2009
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    48231 Warendorf
    Das es ein Terzel war hätte ich jetzt nicht gewußt. Woran erkennt ihr das :idee: ??

    Der Fundort lag ca. 20m von einem Habichthorst entfernt. Soll der Sperber nicht öfter, gerade wärend der Balzzeit, dem Habicht zum Opfer fallen ?
     
  15. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der Sperber fällt dem Habicht vor allem nach der Brutzeit zum Opfer. Die jungen Habichte sind nämlich etwas früher auf den Schwingen als die jungen Sperber. Ein gefundenes Fressen für den Habicht. Der Habicht ist der Hauptprädator des Sperbers.

    So dicht beim Habichtshorst ist dagegen eher ungewöhnlich, weil der Habicht in Horstnähe kaum rupft.

    Erkennungsmerkmale für den Terzel (Altvogel, is klar)
    - Man sieht den Federn irgendwie die "Kleinheit" an
    - die taubenblaue Außenfahne der inneren Handschwingen
    - die insgesamt sehr "kühlen" und klaren Farben

    Miß mal: Die längsten Handschwingen um 17 cm, die längsten Steuerfedern um 16 cm. Paßt das?

    VG
    Pere ;)
     
  16. #1695 Deinonychus, 10. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2009
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    48231 Warendorf
    17- und 16cm so wie du gesagt hast, und zwar ganz genau !!! :zustimm:

    Ich habe gester keine typische Rupfung von diesem Sperber Terzel gefunden. Die Federn lagen eher vom Wind aus dem Laub- in das angrenzende Nadelgehölz rübergeweht und verteilt.
    Erst beim Zusammentragen war klar das sie von ein- und dem selben Vogel stammen...recht frisch möchte ich behaupten, nicht älter als eine Woche.
    Und fast alle haben einen Riß in der Spule.
    Ich vermute das dieser jeweils durch den Schnabel beim Rupfen entstanden ist.
     
  17. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Vermutlich hat der Habicht von erhöhtem Punkt bei stärkerem Wind gerupft. Dann zerstreut es die Federn weit.

    Den Riß führe ich eher auf die Quetschung durch den Habichtsschnabel zurück. Sonst müßte die Federn beidseitig geschlitzt sein. Macht aber keinen Sinn, weil die Haltekraft dann viel geringer wäre. Die Schnabelspitze wird also nicht in die Feder gebohrt.

    VG
    Pere ;)
     
  18. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Hallo,
    heute fanden die Kinder diese Feder auf dem Sportplatz der Schule. Kann sie jemand bestimmen?
    ( es ist ein DIN A 4 - Blatt)

    lg Sanne

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. eric

    eric Guest

    Gut hast du die Rückseite auch abgebildet. Mit diesem weissen Kiel ist es Bussard. Wenn auch ein recht dunkler.
     
  20. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.969
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Genau! :zustimm:

    VG
    Pere ;)
     
  21. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    Schönen Dank für die rasche Bestimmung! :blume:
    lg Sanne

    *flüster* und Eric, wir sagen dem Pere nicht, dass das Mädel die Feder ganz glücklich nach Hause getragen hat ..... :zwinker:
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen bilder,
  5. haselhuhn federn,
  6. milan feder,
  7. vogelfedern bestimmen,
  8. kondorfeder,
  9. storchenfeder,
  10. steinadlerfedern,
  11. vogelfeder bestimmen,
  12. Steuerfeder Mäusebussard,
  13. feder kondor,
  14. eulenfedern bestimmen,
  15. elster feder,
  16. habicht federn,
  17. steinadlerfeder,
  18. elsterfeder,
  19. kondor feder,
  20. habichtfeder bussardfeder vergleich,
  21. federn bestimmen,
  22. wespenbussard rupfung,
  23. eulenfedern erkennen,
  24. mäusebussard feder,
  25. eulenfeder
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, hier eine tolle Seite zur Bestimmung der Federn: featherbase.info Gruß Kyla
  2. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo liebe Forumsmitglieder, kann jemand die Feder einem Greifvogel zuordnen ? Gefunden unter einem bestzten Horstbaum neben Rupfungsresten eines...
  3. Nochmal Federbestimmung

    Nochmal Federbestimmung: Und wenn ich schon dabei bin - hier liegt auch schon einige Zeit lang die folgende Feder herum, die ich irgendwo im Wald fand. Mein erster Tipp...
  4. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, am Rupfplatz eines Roten Milans fand ich heute 1. Federn eines Grünspechts 2. Federn einer Stockente (!) 3. die hier angehängten Federn,...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo zusammen, ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung einer Feder. Bin ratlos :-) Habe diese Feder im Südschwarzwald gefunden... Dachte an einen...