Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; 5 und 6 sind Hühnerfedern. 7 und 8 stammen vom Waldkauz. VG Pere ;)

  1. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.768
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    5 und 6 sind Hühnerfedern.

    7 und 8 stammen vom Waldkauz.

    VG
    Pere ;)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    ok dacht ichs mir dass das hühnerfedern sind..

    7 und 8 beide waldkauz? hab in der umbegung schone viele waldkauzfedern gefunden, aber diese zwei sind viel dunkler! aber ist schon möglich, an so nem waldkauz ist ja von hell bis dunkel alles dran..

    vielen dank!

    LG
     
  4. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    0
  5. eric

    eric Guest

    Adulter rötlicher Mäusebussard. Vulpinus typ, wäre auch möglich, lässt sich aber nicht mit Sicherheit bestimmen
     
  6. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    0
    Aha, danke Eric. Ist Vulpinus typ etwas besonderes? Wenn ich den Begriff google, bekomme ich nur Treffer, die nicht zum Bussard zugehörig sind. Ich habe den Vogel heute tot aufgefunden.


    LG astrid
     
  7. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.768
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Vulpinus ist die östliche Unterart, auch als Falkenbussard bekannt. Der kommt hierzulande im Regelfall nicht vor, wobei die Übergänge fließend sind und die Abgrenzung schwierig ist, zumal die individuelle Variabilität beim Mäusebussard enorm ist.

    Verbuche die Feder einfach als "normaler" Mäusebussard, das paßt schon.

    VG
    Pere ;)
     
  8. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    0
    OK danke, Pere.


    LG astrid
     
  9. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    hey meint ihr das hier könnte auch so ein VULPINUS sein? die rötliche färbung ist hier im raum basel eigentlich gar nicht verbreitet, zumindest hab ich sie in meinen 5 jahren als wanderer und fotograf bisher noch nie gesehen! d.h. das hier ist die einzige unter 20 steuerfedern vom buteo buteo. dementsprechend hab ich mich auch gefreut als ich sie gefunden hab..

    https://picasaweb.google.com/112865691667819019033/Federbestimmung#5569254406395927346

    LG
     
  10. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.768
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @buteo88: Für mich ist das eine ganz normale Bussardfeder, wie man sie in Mitteleuropa tausendfach findet. Auch vulpinus hat nicht immer einen rostroten Stoß, der variiert auch.

    Ich bin bei solchen Prognosen immer sehr vorsichtig, zumal der reine Vulpinus bei und nunmal nicht vorkommt.

    VG
    Pere ;)
     
  11. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    ok schon möglich. ich hab diesen rötlichen bussard einfach noch nie gesehen! und ich kenn hier in basel jeden bussard quasi beim vornamen! aber vielleicht ist ja ein neuer junger hier her eingeflogen oder hat die feder beim durchzug abgeworfen.. habe sie letzten herbst gefunden, schon möglich dass da gerade ein buteo aus dem norden auf der ducrchreise war.

    LG
     
  12. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    ach und wenn ich schon dabei bin:
    ich bin äusserst glücklicherweise an eine steinadlerfeder kommen! nur kenn ich mich mit adler (noch) nicht aus, und die dame von der ich sie habe noch viel weniger.. also wenn jemand weiss ob es sich hier um eine stoss- oder steuerfederhandelt wäre ich sehr dankbar! und wenn sich jemand richtig auskennt wäre ich noch viel dankbarer, d.h. wenn jemand weiss von welchem kleid sie ist und welche feder es genau ist!

    https://picasaweb.google.com/112865691667819019033/Federbestimmung#5570343858993911202

    LG
     
  13. #1852 Atzelschwinge, 6. Februar 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinheim
    Das schaut aus wie die Steuerfeder von einem Jungadler. Diese sind nämlich weiß mit dunkler Spitze. Adulte Vögel haben braune Federn mit einer hellen Bänderung.
     
  14. #1853 Atzelschwinge, 6. Februar 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinheim
  15. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    ja uf den mir bekannten bestimmungsseiten finde ich eben auch nur komlett dunkle! und bei flugbildern vom steinadler ist die färbung von stoss- und schwungfedern oft sehr ähnlich. die form ist auch so etwas zwischendrin...
    aber dass es sich um ein juveniles exemplar handelt hast du wahrscheinlich recht! danke schonmal!
    LG
     
  16. #1855 Atzelschwinge, 6. Februar 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinheim
    Bitte. Ich helf doch immer gerne.
     
  17. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
  18. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    ich meinte natürlich schwungfedern. nicht schweungfedern ; )
     
  19. eric

    eric Guest

    Zum Vulpinus nochmals: Der ist auf Distanz extrem schwierig zu bestimmen. Selbst in der Hand oftmals nur durch Ausmessen. Wie viele hier vorbei kommen und nicht als solche erkannt werden ist unbekannt. Da er z.B. in Finnland vorkommt und bis Südafrika zieht, dürfte es immer wieder mal solche auch bei uns auf dem Zug geben. Einzelne Ringfunde und andere sichere Stücke, konnten jedenfalls an verschiedensten Orten Europas nachgewiesen werden.
    Anhand einer einzelnen Feder, ist es aber praktisch unmöglich einen Solchen zu bestimmen.
     
  20. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    wie gesagt, durch mein 800mm objekiv wäre mir das sicher mal aufgellen wenn ein rötlicher buteo dabei gewesen wäre, aber ist ja auch nicht so wichtig. wenn sogar du als spezialist sagst dass es schwierig ist den zu erkennen ist der fall ja klar. und da unsere gefiederten freunde ja mit flügeln beschenkt wurden gibt es halt doch überall neuankömmlinge und durchzügler.. hab sogar schon mal einen fischadler gesehen der von einem bussard vertrieben wurde. und ein fischadler hat hier im kanton basel-stadt nun wirklich nichts zu suchen!
     
  21. sonnenvogel9

    sonnenvogel9 Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hallo,

    ich hab eine Bestimmungsfrage.

    Diese beiden großen Federn wurden mir gebracht vor ein paar Monaten. Sie wurden laut Finder an einem Waldrand in Ostwestfalen gefunden (Weserbergland), aber nicht notwendigerweise nah beieinander (der Finder erinnert sich daran nicht mehr).

    Von wem könnten sie sein?

    [​IMG]
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen bilder,
  5. haselhuhn federn,
  6. kondorfeder,
  7. steinadlerfedern,
  8. milan feder,
  9. vogelfeder bestimmen,
  10. storchenfeder,
  11. Steuerfeder Mäusebussard,
  12. feder kondor,
  13. vogelfedern bestimmen,
  14. elster feder,
  15. habicht federn,
  16. steinadlerfeder,
  17. elsterfeder,
  18. kondor feder,
  19. eulenfedern erkennen,
  20. mäusebussard feder,
  21. eulenfeder,
  22. eulenfedern bestimmen,
  23. Weißkopfseeadler feder,
  24. taube rupfung,
  25. mäusebussard federn
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...