Federfressen

Diskutiere Federfressen im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Seruvs beisammen, ich hab mich seit vielen Jahren mal wieder für Mastenten (Mulard und Flugenten) anstelle von Mastgänse entschieden. Vor...

  1. nandu

    nandu Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Seruvs beisammen,
    ich hab mich seit vielen Jahren mal wieder für Mastenten (Mulard und Flugenten) anstelle von Mastgänse entschieden. Vor geraumer Zeit hat eine der Mulardenten angefangen Federn zu fressen. So strak, dass die anderen Enten richtig heftige voll Blut waren. Das hat zwar schlimm ausgesehen, aber bei weißen Enten und den frisch entwickelten Ferdern sieht man halt schnell viel Blut.
    So, an was kann das liegen, dass gerade diese eine Ente Federn frisst? Die 5 Enten haben einen ca. 16qm großen Stall und ne ca. 100qm große Wiese mit einem kleinen Schwimbecken. Also denk ich kanns am Platzmangel nicht liegen. Futter haben sie anfagns Entenstarter von Deu.. bekommen und nun Weizen/Gerste und eingeweichtes Brot. Ich denk am Futter kanns auch nicht liegen weil ja dann eig. alle Enten Federn fressen müssten.
    Ich hab die Federfressende Ente jetzt in Einzelhaft gesteckt. Immer mit Sicht Kontakt zu den anderen. Aber das ist je keine Dauerlösung.
    Gibt es irgendwelche Hausmittel, die der Ente das Federfressen wieder austreibt?
    Auf Chemie bzw. Medikamente würde ich verzichten wollen.
    Danke
    Gruß
    nandu
     
  2. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Vielleicht liegts doch an zu einseitiger Ernährung - Calziummangel? Finden sie genug Insekten, Würmer, Schnecken im Auslauf? Stellst du auch Grit oder zerstampfte Muschelschalen oder so zur Verfügung (Calzium)?
    Eingeweichtes Brot würde ich NICHT geben, das ist nicht gesund für die Enten.
    Haben Sie genug zu tun? - (aus Langeweile kann Federfressen auch passieren) - genug Platz zum Plantschen im Schwimmbecken oder abwechslungsreicher Auslauf?
     
  3. nandu

    nandu Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also am Platzmangel kanns, wie ich oben schon geschrieben hab nicht liegen. ca.100qm Obstbaumwiese und 16 qm Stallfkläche. Langeweille, einseitige Ernährung ? Warum frisst dann nur eine der 5 Enten Federn? Ich meine was brauch denn ne Ente damit ihr nicht Langweilig ist? Eine große Wiese zum grasen, ein Schwimmbecken und andere Enten. Einseitige Ernährung kann ihc mir ja eigentlich auch nicht so recht Vorstellen. Die Enten sind den ganzen Tag auf der Wiese und grasen so vor sich hin. Und Abends im Stall gibts dann Getreide und Brot und ab und zu mal Salat.
    Muschelgrit oder ähnliches füttere ich nicht hinzu. Ich mein auch dass sie auf der Wiese alles finden was sie so noch brauchen.
    Kann man der Ente das Federfressen nicht irgendwie austreiben? Ich hab mal was von Salz ins Trinkwasser gehört. Aber das kann ich mir nicht so recht vorstellen ob das hinhaut bzw so gut ist für Enten.
    Gruß
    nandu
     
  4. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Das mit dem Salz kenne ich nicht.... aber irgendwie klingt das nicht so gut....

    Hat sie vielleicht Parasiten auf der Haut, in den Federn? Schau doch mal genau nach.

    Ansonsten weiss ich da jetzt auch nicht mehr weiter...

    Vielleicht solltest du sie mal zum TA bringen, damit der genau nachschauen kann, was da los ist?!!!
     
  5. Birki

    Birki Guest

    Wie alt sind denn deine Tiere?

    Ich nehme mal stark an, das du sie diesen Herbst schlachten wirst? Dann doch einfach die Eine etwas früher und das Problem ist gelöst...

    Und, Muschelgrit oder dergleichen solltest du auf jeden Fall in einem extra Gefäß bereitstellen. Meine Laufenten und Hühner fressen täglich daraus, obwohl sie eine große Wiese zur Verfügung haben.
     
  6. nandu

    nandu Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi, schlachten wollte ich sie eigentlich erst ende Oktober. Aber da wird deine, wnn sich das mit dem Federfressen nicht bessert, etwas früher das Zeitliche segnen. Ich probiers jetzt erstmal noch mit Muschelgrit und dann werd ichs chon weiter sehen.
    Danke nochmals
    Gruß
    nandu
     
  7. #7 Sirius123, 19.09.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    6*
    Hier mal eine allgemeine Anmerkung:
    Federrupfen ist kein Zeichen eines Kalziummangels. Federfressen ist zum Teil genetisch bedingt, zum anderen Teil auch ein erlerntes Verhalten.

    Federrupfen ist vielschichtig und hat mehrere wichtige Faktoren, zum einen kann es Stressabbau sein (zu hohen Bestandsdichte), auch Langeweile (eintönige oder seriele Unterbringung) oder Parasitenbefall (betrifft auch Endoparasiten z.B. Würmer) kommen in Frage.
    Fließt Blut, kommt es weiteres Problem dazu, das süßliche Blut verleitet das Geflügel zum weiter picken.

    Weitere Faktoren wie eine zu hohe oder zu unterschiedliche Lichtintensität (Areale mit starkem Sonnenlicht), Stallklimaprobleme, eine zu geringe Anzahl an Futtereinrichtungen bzw. Tränken, Protein- und Mineralstoffmangel (besonders bei fleischmehlfreier Fütterung), pelletiertes Futter ohne Anreize und/oder zu kleine/niedrige Teiche, gelten als Auslöser.

    Verhaltensgestörte, pickende Tiere und auch die verletzten, blutenden Tiere müssen sofort aus der Gruppe entfernt werden, um die Weiterverbreitung durch erlernen zu verhindern.

    Den Tieren muss „Beschäftigungsfutter“ (Getreidekörner in die Einstreu, gespaltene Rüben etc.) angeboten werden.
    Man bietet den Tieren einen Cocktail mit Aminosäuren, Vitaminen und Magnesium.

    Bei nachgewiesenem Natrium-Mangel ist zur raschen Beruhigung der Tiere eine vorübergehende Verabreichung von Kochsalz über das Trinkwasser angezeigt, wobei die Lösung nur leicht salzig sein sollte.

    Um die Enten vom Picken abzuhalten gibt es die Möglichkeit die verletzten Areale mit Holzteer zu bestreichen. Holzteer hat nicht nur Heilwirkung, sondern verleidet auch das Picken, wobei man darauf achten sollte das Holzteer das Gefieder gegen Nässe empfindlich macht. Weiter gibt es Fed-Pick-Sprays (wasserlöslich) die auf Haut und Federn gesprüht werden.

    All das kann nur in Verbindung mit einer verbesserten, optimaleren Haltung zu einem spürbaren Erfolg führen, wobei es fast unmöglich ist die Federfresser von der "liebgewonnenen Angewohnheit" dem Federfressen ganz abzubringen.
     
  8. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Ich habe ja gottseidank das Problem bei meinen Tieren nicht, habe aber sehr viel dazugelernt und weiss nun wenigstens genau, was machen, falls es mal vorkommen sollte. Aber ganz daneben lag ich ja dann mit "Parasiten" nicht.
     
Thema: Federfressen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federfressen bei enten

    ,
  2. enten fressen federn

    ,
  3. enten picken sich blutig

    ,
  4. federfresser bei enten,
  5. enten federfresser,
  6. holzteer hühner,
  7. federfresser enten,
  8. federpicken hausmittel,
  9. gans rupft anderen federn aus,
  10. enten federn fressen,
  11. enten die Federn rupfen ,
  12. federfrass bei Enten ,
  13. federkiehl frass bei enten,
  14. ente frisst federn,
  15. wenn enten federn fressen,
  16. gibt es gänse die federn fressen,
  17. gans frisst federn,
  18. gänse fressen federn,
  19. hausmittel gegen federpicken bei enten,
  20. ente rupft federn,
  21. ferderfressen bei enten ,
  22. enten federpicker,
  23. federfresser papageien,
  24. Gänse Essen ihre federn,
  25. Ente rupft sich selber Federn
Die Seite wird geladen...

Federfressen - Ähnliche Themen

  1. Federfressende Zwergwachtel

    Federfressende Zwergwachtel: Hallo, ich habe eine Zwergwachtel,die den anderen Zwergwachteln Federn am Rücken ausreißt. Was kann ich tun damit das aufhört?
  2. Federfresser?

    Federfresser?: Ich habe da mal ne Frage. Ich habe am letzten WE ein paar Spitzschwanzamadinen in eine größere Voliere umgesetzt. Am Montag habe ich das erste...
  3. HILFE! Federfressen

    HILFE! Federfressen: Hallo, vorab, ich kenne mich nicht wirklich mit Vögeln aus, dass sind die Tiere von meinem Mann der leider schon länger im Krankenhaus ist....
  4. Sind das Federfresser

    Sind das Federfresser: Hallo, habe wieder einmal eine Frage. Das Federkleid ist nicht mehr so schön und es hat viele kaputte Federn. Sind das Federfresser??
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden