Federlinge beim Kanarie

Diskutiere Federlinge beim Kanarie im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo und Guten Morgen :) Eigentlich war ich Vorgestern noch nicht so guter Laune, da mir meine Tierärztin für den Tip, dass ich bei meinen...

  1. Hathor

    Hathor Guest

    Hallo und Guten Morgen :)

    Eigentlich war ich Vorgestern noch nicht so guter Laune, da mir meine Tierärztin für den Tip, dass ich bei meinen Kanaries, die Federlinge haben, statt Ivomec lieber das Bolfo-Puder verwenden soll, sage und schreib 32 € abgeknüpft hat 8o

    Aber jetzt habe ich mein Bolfo-Puder und bin motiviert, diese kleinen Mistvieher ins Jenseits zu befördern :D Damit meine ich natürlich die Federlinge ;)

    Also, folgende Probleme habe ich aber noch: Ich habe zwei sehr junge Kanaries, gerade mal 6 Monate alt, und ich bin noch nicht ganz sicher, ob ich sie schon jetzt mit einer Chemiekeule behandeln sollte.

    Außerdem verunsichert es mich doch, dass auf der Bolfo-Puder-Packung nur von Hunden und Katzen die Rede ist.
    Wie trage ich das am Besten bei so kleinen Vögeln auf? Sollte ich den Kopf nicht besser aussparen?

    Und das letzte Problem: Einer meiner Kanaries leidet noch etwas an einer Stockmauser, sie erholt sich zwar gut und das Gefieder ist auch fast wieder hergestellt, allerdings habe ich etwas Schwierigkeiten einzuschätzen, wie fit sie ist. Sie hat noch eine kahle Stelle am Nacken.

    Ach, ja, noch eine Frage :) Ich war eine Woche in Urlaub und in der Zeit versorgt mein Bruder meine Tiere. Damit er nicht zwischen den Zimmern hin und herlaufen muss, hat er die Kanarievoliere mit den federlingsbefallenen Kanaries in das Zimmer hineingeschoben, in der auch meine Sonnensittich-Voliere steht 0l Zwischen den Volieren war ein Abstand von einem Meter, und an den Sonnensittichen habe ich jetzt nix krabbeln sehen, wie groß ist denn die Chance, dass die Federlinge zu meinen Aratingas rübergekrabbelt sind?

    So, jetzt fallen mir keine Fragen mehr ein, außer der, woher diese Vieher überhaupt kommen???? Ich putze doch mindestens 1x die Woche den Käfig gründlich, grober Schmutz wird sogar fast täglich entfernt, was mache ich falsch??? :heul:

    Lieben Gruß
    Hathor
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Hathor!
    Zunächst einmal hat Dir Deine Tierärztin schon mal das richtige geraten, mit Ivomec kann man Federlinge NICHT bekämpfen, jeder der was anderes sagt lügt!
    Ob es natürlich ein Mittel für 32 Euro sein muß sei mal dahingestellt, ich finde es übertrieben!
    Schau mal hier zu dem Thema:
    http://spezial-mosaik-club.de/html/milben.html

    Ich denke die Stockmauser bei Deinem Kanarienvogel kann durchaus auch mit den Federlingen zusammenhängen.
    Deine Sittiche mußt Du sicher jetzt auch behandeln, denn 1m ist für Federlinge keine Distanz die sie nicht überwinden können!
     
  4. Hathor

    Hathor Guest

    Hallo Tommi,

    Danke für die schnelle Antwort. Ich muss aber sagen, dass die Ärztin mir das Bolfo Pulver wegen den jüngeren Tieren empfohlen hat, ansonsten hätte sie mir das Ivomec gegen die Federlinge in die Hand drücken wollen.
    Für das Pulver habe ich nur 6 € bezahlt, für die Beratung 32 €, aus der Praxis bin ich mit leeren Händen rausgegangen und war erstmal extrem stinkig :+screams:
    Auf der Rechnung stand dann auch noch drauf, dass das die Summe für die "ausführliche" Beratung war... naja, sie musste erst mit einem Kollegen telefonieren, da sie nicht wusste, wie sich das Ivomec auf Jungtiere auswirkt und das durfte ich bezahlen... hat sie eine 0190er Nummer angerufen oder was??? :o

    So, jetzt brauch ich nur noch eine Anweisung, wie ich das Bolfo-Pulver am Besten auftragen soll, worauf ich achten sollte etc.
    Ich trau mich nicht mehr, die Ärztin danach zu fragen, mein Kostgeld für diese Woche hat sie ja schon auf dem Gewissen :heul:

    Ciao,
    Hathor

    P.S.: Ich habe auch andere Preise mitgekriegt, die da für Behandlungen in der Praxis verlangt wurden. Ich war bisher wirklich sehr zufrieden dort, sind auch die einzigen, die sich halbwegs mit Vögeln auskennen, aber es stimmt mich traurig, dass man allein schon für die Untersuchung der Tiere ein Vermögen verlangt. Früher hat die Beratung mit Behandlung bei meinen Kanaries gerade mal ca. 15 € gekostet, jetzt lasse ich schon für zwei Sätze mein letztes Hemd da!
    Vor mir war eine ältere Dame, die ihre Katze auf eine Lebensmittelallergie untersuchen lassen musste. Kosten: 250 €, weitere Untersuchungen bis 1000 € und erst dann die Behandlung :( Sie hat fast geheult, denn wer hat schon auf die Schnelle mehr als 1000 € parat, wenn das Tier krank wird? Das heisst also, Tiere zu halten wird ein Luxus, eine ältere Dame, die als einzigen Gefährten ihre Katze oder Hund hat, kann es gleich vergessen, das Tier behandeln zu lassen, wenn sie nur ihre Rente kriegt. Traurig, traurig!! Wollte ich nur loswerden, weil mich die Preise wirklich geschockt haben, passt eigentlich nicht hierher, sorry!
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Hathor,

    da würde ich mal den Tierarzt wechseln - zwar sollten einem die Tiere schon etwas wert sein, aber man muss sich ja nicht ausnehmen lassen.

    Wenn es wirklich zweifelsfrei Federlinge sind, dann hilft Ivomec nicht, weil es keine Blutsauger sind sondern sie sich von der Federsubstanz ernähren, die ja nicht mehr durchblutet ist.

    Viele Grüße
    Moni
     
  6. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Hathor und Moni!
    Ganz genau! :0-
    @Hathor: Es mag nun nicht heißen das die Tierärztin KEINE Ahnung hat, aber zumindest von FEDERLINGEN hat sie KEINE!
    Die Preise find ich auch übertrieben!
     
Thema:

Federlinge beim Kanarie

Die Seite wird geladen...

Federlinge beim Kanarie - Ähnliche Themen

  1. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  4. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...