Federlinge!

Diskutiere Federlinge! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine Süßen haben Federlinge. Ich betupfe sie nun jeden Tag mit Formaline und habe sie aus der Aussenvoliere gefangen. Diese habe ich mit...

  1. Mause

    Mause Kanarienvogelmama

    Dabei seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Süßen haben Federlinge. Ich betupfe sie nun jeden Tag mit Formaline und habe sie aus der Aussenvoliere gefangen. Diese habe ich mit einem Dampfreiniger heute komplett gesäubert.
    Nun suche ich etwas mit dem ich die Voliere besprühen kann, ich habe das Bird-Spray gefunden, jedoch weiß ich nicht wo ich dieses bekomme. Könnt ihr mir weiter helfen? Habt ihr Erfahrung damit? Oder was nehmt ihr in so einem Fall?

    Danke!
    Gruß Mause
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wichtel

    Wichtel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz; Nähe Limburg/Lahn
    Hallo Mause,

    zum Besprühen der Voliere empfiehlt sich eigentlich das Adarp Konzentrat, entsprechende Verdünnung herstellen und in einen Zerstäuber geben - los gehts. Mit einer solchen Verdünnung kannst du auch die Volieren-Wände abwaschen. Das Konzentrat bekommst du evtl. auch in der Bird-Box, musst du mal schauen, zur Not kannst du es dir auch über die Apotheke besorgen lassen.

    jeden Tag:? Warum kein Ivomec vom TA oder was auch gut hilft ist Canina PETVITAL VERMINEX , Anwendung 1 x mtl. wenns nötig ist - dieses Mittel bekommst du auch in der Apotheke. Bei der Anwendung dieses Mittels soll allerdings das Badewasser aus der Voliere/Käfig entfernt werden, bis die Lästlinge verschwunden sind.
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hier stellt sich wieder die selbe Frage wie immer ;) sind es Federlinge oder Federmilben? Ivomec hilft nicht gegen die Art von Federlingen, die sich nur von der Feder selbst ernähren, da diese ja nicht durchblutet ist. In dem Fall wäre Birdspray sicherlich eine gute Alternative.
     
  5. Mause

    Mause Kanarienvogelmama

    Dabei seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ich war beim TA der hat es unter dem Mikroskop festgestellt, dass es Federlinge sind und mir das Mittel mitgegeben.
    Ich soll sie einmal am Tag betupfen.

    Wo gibt es das Bird-Spray?
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Schau doch mal bei der Bird-Box. Der Hersteller heißt Bogena.
     
  7. Mause

    Mause Kanarienvogelmama

    Dabei seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Also das Bird-Spray habe ich nicht gefunden. Nun habe ich Adarp Spray sowie Bactazol gefunden.
    Kann man diese Sachen anwenden wenn die Vögel in der Voliere sind oder nicht?
    Also erst die Vögel ins Schutzhaus und draußen sprühen und dann umgekehrt??? Oder dürfen die gar nicht damit in Berührung kommen? Wenn ja wann dürfen sie wieder in die Voliere?

    Danke
     
  8. Wichtel

    Wichtel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz; Nähe Limburg/Lahn
    Sowohl bei Adarp als auch bei Bactazol kannst du die Tiere in der Voliere lassen, aber nicht die Tiere direkt damit besprühen.
     
  9. #8 Alfred Klein, 9. September 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Ich würde dringend davon abraten bei Ardap die Tiere in der Voliere zu lassen.
    Ardap ist höher konzentriert als Paral und niemand käme auf die Idee seine Tiere bei der Anwendung von Paral in der Voliere zu lassen.
    Bei Bactazol ist darauf zu achten daß die Tiere keinesfalls mit dem Sprühnebel in Berührung kommen.
    Bactazol enthält die gleichen Wirkstoffe wie Ardap, allerdings wird es bei der Anwendung nicht so sehr in der Luft verteilt wie Ardap.
    Schließendlich sind beide Mittel hochgiftige Insektizide und somit gefährliche Gifte.
    Daher sollen keinesfalls die Tiere damit in Berührung kommen.
    Zudem ist mir unklar was das mit den Insektiziden soll. Die Federlinge leben am Vogel, nicht in der Voliere. Somit ist es überflüssig die Voliere mit irgendwelchen Giften auszuspühen.
    Man srüht die Volieren ja auch nicht bei normalem Federmilbenbefall aus.
     
  10. Wichtel

    Wichtel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz; Nähe Limburg/Lahn
    Ich hatte beides schon in der Anwendung - allerdings Adarp-Lösung in einer Sprühflasche - und habe damit die Ritzen der Volieren ausgesprüht, die Vögel habe ich immer in der Voliere belassen und hatte auch bisher noch keine Verluste durch die Anwendung dieser Mittel zu verzeichnen.
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich muss zugeben ich merke gerade, dass ich das Anfangsposting nicht genau gelesen habe :~ Sind es wirklich Federlinge, sollte es reichen die Vögel mit Birdspray einzusprühen. Natürlich den Kopf des Vogels nicht. Federlinge sitzen ohnehin meist nur am Großgefieder, wenn es denn "echte" Federlinge sind.
     
  12. #11 Alfred Klein, 9. September 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Soweit mir bekannt wird allgemein Bolfo - Hundepuder gegen Federlinge empfohlen.
    Da ich nicht weiß was in diesem "Bird-Spray" drin ist kann ich dazu auch nichts sagen.
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Brauchst Du auch nicht ;) Es wirkt jedenfalls.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Mause

    Mause Kanarienvogelmama

    Dabei seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Also es sind ECHTE Federlinge!!! Was soll es denn sonst sein?

    Und wenn die Federlinge auf dem Vögel sind kommen sie auch in die Umgebung. Sie können ja auch runterfallen oder?

    Und wenn selbst der TA (Vogelkundig) dieses sagt, wird ja etwas dran sein.
     
  16. Holger7

    Holger7 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meckenheim/Rhld
    Du kannst auch Ardap Plus Puder nehmen, das kann auch dem Badewasser laut Hersteller zugefügt werden.

    Gruß
    Holger
     
Thema:

Federlinge!

Die Seite wird geladen...

Federlinge! - Ähnliche Themen

  1. Federlinge oder Milben????

    Federlinge oder Milben????: Hallo, ich habe eine Gans sie heißt Auguste und hat zur Zeit zwei Probleme. Das eine ist sie hat links vom Schnabel ein kleines Loch.. (hat sie...
  2. Frontline Spray, Exner Patguard, Bolfo Puder bei Federlingen

    Frontline Spray, Exner Patguard, Bolfo Puder bei Federlingen: Hallo, ich bins leider schon wieder mit einer weiteren Frage, die sich diesmal nur auf Federlinge und äußere Federmilben bei Kongo Graupapageien...
  3. Federlinge

    Federlinge: Hallo Habe heute bei meinen Habicht Federlinge festgestellt. War beim Tierartzt. Habe schon ein Mittel für die Voliere bekommen suche aber noch...
  4. Federlinge

    Federlinge: Hallo, welches Mittel ist bei Federlingen zu empfehlen. Hilft es auch ein solches Mittel zur Vorbeugung zu verabreichen? Gruß
  5. Federlinge - Ivomec oder Frontline?

    Federlinge - Ivomec oder Frontline?: Hallo, welches Mittel könnt ihr mir bei Federlingsbefall empfehlen? Wo liegen die Vor- und Nachteile...welches Mittel ist verträglicher? Und...