Federn aufbewahren

Diskutiere Federn aufbewahren im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir waren heute in einem Vogelpark und hab dort brav ein Tütchen Federn gekauft, da Sammeln verboten war. Jetzt hab ich immer noch...

  1. colamaus

    colamaus Guest

    Hallo,

    wir waren heute in einem Vogelpark und hab dort brav ein Tütchen Federn gekauft, da Sammeln verboten war.

    Jetzt hab ich immer noch das Tütchen verschlossen vor mir liegen weil ich nicht weiß wie ich sie aufbewahren soll.

    Ich hoffe auf eure Hilfe, wie ich es am besten mache.

    LG

    colamaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hexe Elstereule, 5. April 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Du kannst die Federn in z.B.Glassichthüllen auf Papier ordnen (mit einem dünnen Streifen Tesa am unteren Ende des Kiel am Papier befestigen), bitte aber nicht Mottenpapier oder Einsprühen vergessen, sonst sind die Federn bald durch Federmilben angeknabbert und wertlos.
    Wenn Du handwerklich begabt bist, kannst Du Federbilder aus Glas machen. Einfach (eingesprühte) Federn zwischen dünne Glasscheiben legen und im Tiffany-Verfahren die Glasränder mit selbstklebenden Kupferstreifen bekleben und mit Lötzinn und Lötkolben >versilbern<. Auf die Art und Weise kannst Du Z.B. Bilderrahmen und Spiegel herstellen, Federn nicht ins Sonnenlicht, sonst verblassen die Farben.
    Viele Grüße
    Angie
     
  4. colamaus

    colamaus Guest

    Hallo,

    vielen Dank für die Infos. Woher bekomme ich das Mottenpapier oder das zum Einsprühen? Geht auch Plexiglas statt normalen Glas, denn dann hätte ich eine Idee.

    LG

    colamaus
     
  5. #4 Hexe Elstereule, 6. April 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Klar geht auch Plexiglas, Mottenpapier gibt es bei uns im Supermarkt, das Zeug zum Einsprühen gegen Museums-und Federmilben im Zooladen. In der zoologischen Sektion von Museum König z.B. in Bonn liegen immer Mottenpapiere in den Aufbewahrungskästen, sollten aber gelegentlich ausgetauscht werden. Wenn Du kleine Krümmel bei den Federn findest, mußt Du sofort handeln (einsprühen), sonst sind die schnell hinüber. Kannst natürlich die (eingesprühten) Federn auch luftdicht einpacken, z.B. mit SiliKonrand ums Plexiglas.
    Viele Grüße
    Angie
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    ich hatte zwar gerade einen ausführlichen bericht darüber geschrieben, doch da der bescheuerte server hier mal wieder ausgelastet war wurde alles gelöscht was ich geschrieben hatte bevor ich überhaupt abklicken konnte. 8(
    ich wollte damit mitteilen dass federlinge und vogelmilben nur an lebende vögel gehen da sie deren körperwärme und die milben ihr blut benötigen.
    an federn und andere trockene tierische produkte gehen nur die larven der pelzkäfer,teppichkäfer,speckkäfer,kleidermotten und wollkrautkäfer.
    zu 70% sind es aber pelzkäfer.
    sie ernähren sich von pelz,federn,haaren,haut,wolle usw.
    behandeln kann man die stücke vorbeugend mit eulan.(produkt von Bayer)
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Wobei man dabei berücksichtigen sollte, dass diese scheinbar harmlosen 'Mottenpapiere' u.ä. in der Regel Nervengifte (meist Permethrin) enthalten, die alles und jedes töten - nicht nur Motten. Wer sowas mal im Schrank hängen hatte und anschließend monatelang hartnäckig juckende Hautausschläge von der mottenfreien Kleidung, der verpestet sich die Raumluft sicher nicht mehr 'präventiv', um einem Schädlingsball 'vorzubeugen'.

    Viele Grüße, Stefan
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    Stefan, wo bitte habe ICH geschrieben dass man Mottenpapiere auslegen soll?
    Nirgents, zudem das überhaupt nicht gegen Pelzkäfer, die wahren Schädlinge helfen würde!
    Ich redete von Eulan, ein Flüßiges Mittel, es ist vollkommen unbedenklich (Wird von Bayer hergestellt, diese stellen normalerweise Medikamente her!!),
    es wird auf die Stücke die zu schützen sind gesprüht!
     
  9. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Nur keine Aufregung!

    Unter dem Markennamen Eulan produziert Bayer seit Jahrzehnten Insektizide zur Behandlung von Textilien - mit wechselnden Produktbezeichnungen im Detail, und mit ebenso wechselnden Wirkstoffkombinationen. Was im aktuellen 'Eulan' enthalten ist, weiss ich nicht (meine letzte Info ist, dass Eulan seit 1990 10% Permethrin enthält). Wenn du eine aktuelle Charge davon da hast, kannst du gerne mal die Inhaltstoffe hier auflisten.

    Unabhängig von deiner Produktempfehlung sind nunmal leider in fast allen wirksamen Insektiziden für den Hausgebrauch Nervengifte (Pyrethroide, meist Permethrin) enthalten, die Vogel und Mensch ebenso schädigen wie Milben und Käfer. Auch in Vitakrafts 'Milbentod', das man in jedem Zooladen mitnehmen kann :-(

    Ob man Nervengifte nun als Mottenpapier aufhängt, als Spray anwendet oder als Lasur verstreicht, ist ziemlich egal. Hauptsache, man wirft einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Mehr wollte ich damit gar nicht sagen.

    Viele Grüße, Stefan
     
  10. #9 Hexe Elstereule, 7. April 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Ich hätte da jetzt nicht allzuviele Bedenken, wegen der Chemie; sind es ja nur geringe Mengen, die gelegentlich versprüht werden oder als Mottenpapier hinter die Glascheibe kommen. Ich arbeite z.T. im naturkundlichen Museum und da hat sich noch nie irgendjemand beklagt wegen der Mottenpapiere in den Kästen. Und da gibt es allein in der ornithologischen Sektion 100erte von Kästen, worin die wertvollen Sammlungen aufgehoben werden!
    Wie schnell aber Federn zerfressen werden können, habe ich bei einem Künstlerfreund gesehen: er bemalt Vogelfedern und einer seiner Kunden hat nicht richtig aufgepaßt und nach etwa 2 Jahren zerbröselte die teure kunstvoll bemalte Feder. 8( Sie ist regelrecht aufgefressen wurden, trotz Bilderrahmen, Glas und Passepartout. Das war sehr ärgerlich.
    Natürlich sollte man alle diese Mittel nur nach Anweisung anwenden, dann ist der Schaden an unerwünschten Krabbeltieren groß und für uns oder den Haustieren unbedenklich.
    viele Grüße
    Angie
     
  11. njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Hi, Angie:)

    Also, ein paar kleine Tipps von mir...
    Zuerst schließe die Federn luftdicht ab (am besten Vakuum einschweißen) und leg sie für ein paar Wochen ins Tiefkühlfach (so 4-6 Wochen reichen).
    Da benötigst Du dann überhaupt kein Mittelchen, mit Kälte und Vakuum gehen alle Schädlinge kapputt (die Eier ebenso).
    Danach kannst Du Dir 2 Plexiglasplatten nehmen und die Federn dazwischen packen.
    Die Scheiben würd ich dann noch mit durchsichtigem Silikon oder einem ähnlichen Dämmmaterial verkleben, so, daß es luftdicht abgeschlossen ist.
    Da kommt nie wieder was dran (nur vorsichtig mit dem Kleber umgehen, damit es sauber aussieht!).

    Liebe Grüße, Jörg
     
  12. #11 Hexe Elstereule, 7. April 2005
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Hallo, Jörg!
    Den Tipp mit dem Tiefkühlen werde ich mal an meinen Künstlerfreund weitergeben, vielleicht sollte er seine Feder - Kunstwerke auch luftdicht einrahmen, so braucht er seinen Kunden nicht zur Pflege der Federn ermahnen und bekommt keine Reklamationen.
    Danke!
    Angie
     
  13. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Wenn das Zeug kleinräumig 'hinter Glas' ist, ist das sicher noch was anderes.

    Darüber hinaus kommt es bei Umweltgiften auch immer sehr darauf an, wie empfindlich man individuell darauf reagiert. Ich muss leider nur einmal in's Möbelkaufhaus gehen und mit der Hand über einen Wollteppich streichen... und schon habe ich wochenlang die Krätze. Selbiges, wenn ich eine 'Mottenpapier'-Verpackung ohne Gummihandschuhe öffne :-( Ich trage aus leidiger Erfahrung auch keine Klamotten, die nach dem Kauf nicht mehrfach gewaschen wurden (nichtmal die nach Ökotex o.ä. Standards).

    Was ich sonst noch anmerken wollte: 'vorsorglich' würde ich Nervengifte niemals einsetzen (zumindest privat nicht; wenn man im Museum die Stücke unbedingt für die Ewigkeit konservieren will, ist das sicher was anderes) - wo keine Schadinsekten sind, macht der Insektizideinsatz keinen Sinn. Das ist so, als würde man als Mensch dauernd Antibiotika nehmen, weil man ja irgendwann mal eine Lungenentzündung bekommen könnte...

    Ich habe hier seit Jahren Vogelfedern als Dekoration an der Wand pappen, und die haben sich seit dem Einsammeln nicht verändert. Da frisst definitiv kein Kleinvieh dran rum. Und wenn mal eines daran fräße, wäre es kein großer Verlust, und ich könnte dann immer noch die chemische Keule schwingen...

    Viele Grüße, Stefan
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. colamaus

    colamaus Guest

    Vielen Dank für die Infos.

    Ich hab mir jetzt einen großen Bilderrahmen gekauft - kam billiger wie alles andere was ich gesehen hab.

    Ich denke das bei 2 Euro (für alle) nicht so viel hin ist wenn tatsächlich mal eine Feder gefressen wird.

    Jetzt noch eine andere Frage - ist es zuviel verlangt wenn ich hier die Bilder der Federn einstelle? Ich weiß ja leider überhaupt nicht was das für Federn sind. Oder hat jemand einen Link wo ich selber nachschauen kann?

    LG

    colamaus
     
  16. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Noe, meintswegen ganz im Gegenteil - so ein 'Bilderrätsel' ist doch spannend ;-) Ob besser hier oder im Forum 'Vogelbestimmung', weiss ich nicht. Kann die Moderation ja bei Bedarf verschieben.

    Viele Grüße, Stefan
     
Thema: Federn aufbewahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federn aufbewahren

    ,
  2. vogelfedern aufbewahren

    ,
  3. vogelfedern bemalen

    ,
  4. darf man Vogelfedern aufheben,
  5. federn aufheben,
  6. pfauenfeder einsammeln,
  7. vogel federn bemalen,
  8. wie vogelfeder lagern,
  9. aufbewahrung federn,
  10. darf man vogelfedern aufbewahren,
  11. pfauenfedern aufbewahren,
  12. vogelfeder in plexiglas,
  13. vogel über nacht aufbewahren ,
  14. zerfressene Federn,
  15. federn zerfressen,
  16. vogelfedern aufbewahren zerbrechen,
  17. aufbewahrung vogelfedern,
  18. darf man vogelfedern vom zoo mitnehmen,
  19. woher bekomme ich eulan,
  20. wie lange lassen sich federn aufbewahren,
  21. federn langfristig lagern,
  22. hautausschlag durch pelzkäfer,
  23. aufbewahrung von federn,
  24. pfauenfedern lagern,
  25. federn richtig lagern
Die Seite wird geladen...

Federn aufbewahren - Ähnliche Themen

  1. hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel

    hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federe am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  3. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  4. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  5. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...