Federn fallen ständig wieder aus

Diskutiere Federn fallen ständig wieder aus im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, meine Wellidame ist nun seit Monaten mal mit ihrer Mauser fertig... Sie hatte u.a. auch sämtliche Schwanzfedern verloren, die...

  1. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    Hallo zusammen,

    meine Wellidame ist nun seit Monaten mal mit ihrer Mauser fertig... Sie hatte u.a. auch sämtliche Schwanzfedern verloren, die nun gaaaanz laaangsaaam wieder bissi nachwachsen.
    Habe die Madame jetzt seit3 Tagen in "Einzelhaft" weil sie schon längere Zeit nur aufgeplustert in der Voli rumsaß...

    Wie gesagt, Einzelkäfig mit Rotlicht und Vitamintropfen.

    Nun stelle ich heute mit Entsetzen fest, daß die "Möchtegernschwanzfedern" und auch die Flügelfedern schon wieder am Ausfallen sind... 8o

    Wißt ihr vielleicht woran das liegt?

    Gleich vorab: einen vogelkundigen TA gibt es hier leider nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 24. Juli 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Ines,

    leider kann ich dir nicht sagen woran es liegt,...

    würde mich der Frage aber gerne anschließen... meine Peppina (HA, 2 Jahre alt) hat mir ca. 1 Jahr ihre Schwanzfedern abgeworfen, seitdem wachsen sie nicht mehr nach...
    Ich habe einen PFBD test machen lassen, negativ.
    Der Vogelkunde TA (Vogelklinik Oberschleißheim) meint es würde mit den Talg?!drüsen zusammenhängen... kann man denn da gar nix machen, dass die Schwanzfedern wieder nachwachsen????? 8o :? Sie sieht aus wie ein übergroßer AGA! :)
     
  4. #3 Alfred Klein, 24. Juli 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Ines

    Rennerkrankheit? PBFD? Mangelerscheinungen?
    Du schreibst daß der Vogel seit Monaten mausert und hast nicht eingegriffen? Sorry, kann ich nicht nachvollziehen.
    Es dürfte doch klar sein daß eine Mauser keinesfalls so lang dauern darf. Daß es in einem solchen Fall eine Stockmauser ist die behandelt werden muß.
    Natürlich nicht mit Rotlicht und Vitaminen sondern mit Biotin, Calcium, Mineralstoffen und Spurenelementen.
    Möglicherweise bewirken die Mangelerscheinungen auch daß die Federn wieder ausfallen da sie schon wieder verbraucht sind.
    Falls dies nicht die Ursache ist bleiben nur noch die beiden anderen Möglichkeiten.
     
  5. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    Was heißt, ich habe nicht eingegriffen... Diese ewige Kritik hier... Das Forum ist doch da um Fragen zu dürfen, oder?

    Ich habe ja eingegriffen, indem ich Vitamine verabreicht habe und immer mal wieder Rotlicht. Ich hatte es halt für i.O. gehalten.

    Wenn ich alles so genau wüßte, wie man alles richtig macht, wäre ich ein vogelkundiger TA! Und da ich das leider nicht bin, frage ich hier nach.

    Trotzdem danke für den Tip. Wie verabreicht man Carotin etc? Gibt es da extra Produkte für die Piepser?

    Rennekrankheit glaube ich nicht, weil sie das sonst noch nie hatte, es sei denn das kann auch bei älteren Vögeln auftreten. Ich habe gelesen, daß das schon als Küken losgeht.
     
  6. #5 Andrea 62, 24. Juli 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Du kannst Korvimin oder Avikonzept geben, gibt es beim TA, müsstest halt mal nachfragen. Oder auch Nekton Bio, gibt es im Zoofachhandel oder z.B. bei Bird-Box. Das sind so Vitamin-, Mineralstoff-, Aminosäuremischungen, die eigentlich bei Mangelerscheinungen immer empfohlen werden. In der Mauser füttere ich auch immer mal etwas Eifutter zu.
    Was mir auch nicht gefällt ist das aufgeplusterte Herumsitzen. Das ist meist kein gutes Zeichen. Hoffentlich steckt hinter der ganzen Sache nicht wirklich eine ernstere Erkrankung, das könnte aber nur ein fachkundiger Arzt genau sagen.
     
  7. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    Nekton und Serinol noch paar andere Mineralsachen habe ich grad bei BirdBox bestell.

    Zum augeplustert rumsitzen muß ich sagen, daß sie das, seit dem sie im Einzelkäfig mit Rotlicht sitzt, nicht mehr macht. Wenn ich das Rotlicht einschalte hüpft sie gleich drunter, also tut ihr das scheinbar auch sehr gut.

    Nur in der Außenvoli saß sie da so rum und drum habe ich ihr mal bissi Ruhe und Wärme gegönnt.

    Wenn ich jetzt mit der kleinen zu TA renne, macht der nix anderes als Vitamine o.ä. zu verordnen. Wie schon gesagt, hier is leider keiner so vogelkundig.

    Ich mache das mit dem Mineralzeugs und hoffe das wird wieder.
     
  8. #7 FamFieger, 24. Juli 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Heppl

    darf ich fragen ob du Mobil bist, sprich hast du ein Auto....?

    Habe gerade mal deine "Adresse" in den Routenplaner eingegeben, ... nach Oberschleißheim in die Vogelklinik hättest du 1:35 h ... *räusper*... sorry wenn ich das so sagen, ich fahre 1 1/4 Std. einfach und das alle 6 Wochen dahin!!!

    Auch in Bayreuth gibts einen Vogelkundigen TA, lt. HIER
     
  9. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    Wenn das mit der Aufpeppelkur gar nix wird, dann werde ich mich auf den Weg machen... Ihr geht es ja soweit gut, sie frißt und hüpft und zwitschert rum.

    Und jetzt bitte keine Kritik, daß ich icht gleich fahre. Ich tue das jetzt nicht, weil es viel zu heiß ist und keine Panik habe, daß sie morgen von der Stange fällt.

    Wenn es nicht besser wird oder schlechter, dann fahre ich auf jeden Fall.
     
  10. #9 Alfred Klein, 25. Juli 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Neuerdings leider ja.
    Das Virus ist mutiert und kann nun auch adulte Vögel befallen.

    Ansonsten wollte ich mich für meine Wortwahl entschuldigen, war nicht so gemeint.
    Ich habe halt gedacht Du wüßtest was bei Stockmauser zu tun ist, das sollte eigentlich landläufig bekannt sein.
    Empfehlenswert wäre es die Fütterungsgewohnheiten bei allen Vögeln zu überdenken, anscheinend gibst Du zu wenig an Mineralstoffen.
    Einfacher Trick: Besorge Dir Taubengrit, da ist auch sehr viel enthalten und der kostet nicht viel. Zudem wird der gerne genommen.
     
  11. heppl

    heppl Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    92421 Schwandorf
    Alfred, danke für Deine Entschuldigung, habs nicht sooo eng gesehen.:bier: Aber hier im Vorum muß man sich als "Fragender" die Wortwahl seeeehr genau überlegen.... 0l :hammer: Sonst wird man gesteinigt:+klugsche und das nervt mich einfach.

    Aber nun wieder zum Fall Maja, so heißt die süße. Was ich so sehe, hat sie auch bissi Durchfall, zumindest ist ihr po verklebt.

    Naja, was die gut nun hat... keine Ahnung, mir wird der Weg zum TA nicht erspart bleiben...:traurig:
     
  12. bonadea

    bonadea Guest

    Hallo Alfred,

    wo ist denn der Unterschied zwischen Taubengrit und dem 'normalen' Grit für Sittiche? Ist der für Tauben gehaltvoller? Oder nur billiger?

    Gruß, bona
     
  13. #12 Alfred Klein, 27. Juli 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Also, der Taubengrit den ich habe ist sogar vergleichsweise teuer.
    Ich weiß nicht ob Du die bekannten Merkels Mineralsteine kennst, mein Taubengrit ist das Gleiche, nur nicht zu Steinen gepreßt sondern lose.
    Dieser Grit ist grau, hat offensichtlich viel Kalzium drin und ist gut verdaulich, geht recht schnell durch.
    Zudem ist er sehr beliebt bei meinen Geiern, ich muß immer aufpassen daß ich ihnen nicht zuviel Grit übers Futter streue, die fressen sonst nichts außer dem Grit.
    Diese Beobachtung ist für mich der deutliche Hinweis daß dieser Grit gut sein muß, die Vögel wären sonst nicht so wild darauf.

    Ansonsten gibts für Tauben noch viel mehr an interessanten Sachen, der Händler hat viele feine Präparate da liegen.
    Natürlich kann man diese ganzen Sachen auch für andere Vögel außer Tauben benutzen. ;)
    Da gibts Mittel gegen Schnupfen, gegen Durchfall, gegen Erkältung, Aminosäurepräparate, Vitamin A, usw.
     
  14. #13 animal_army, 27. Juli 2006
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Alfred, verrätst Du uns woher Du den *lecker* Grit her bekommst? ;)

    Das wäre schön...

    LG, Susi
     
  15. bonadea

    bonadea Guest

    ist der Taubengrit nicht zu grobkörnig für Wellensittiche?
    hab vergessen, zu erwähnen, daß meine Geier Wellis sind ;-)
    den gibts bei ebay, hab ich gesehen, sorry wegen der Werbung :zwinker:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Kalypso

    Kalypso Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    324**, NRW
    rotlicht trocknet den vogel schnell aus und das ist schecht für's federwachstum. achte darauf, dass er viel badet.
     
  18. #16 Alfred Klein, 27. Juli 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Also ich kaufe den bei meinem Futtermittelhändler.
    Den sollte man aber überall dort bekommen wo in Tierhandlungen oder Futterhandlungen auch Artikel für Taubenzüchter verkauft werden.
    Der ist in der Tüte von ganz grob bis zu staubfein. Alles gut durcheinander. Also für jeden was dabei. ;)
     
Thema:

Federn fallen ständig wieder aus