Federn in Tränke

Diskutiere Federn in Tränke im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; hallo zusammen! Ich habe eine Frage: seit einigen Tagen sind meine kanarienvögel in der Mauser (1 Männchen und 1 Weibchen). Jetzt stopfen sie die...

  1. Hedwig

    Hedwig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen!
    Ich habe eine Frage: seit einigen Tagen sind meine kanarienvögel in der Mauser (1 Männchen und 1 Weibchen). Jetzt stopfen sie die Federn und Zeitungsschnippsel vom Boden in die Wassertränke. Das Männchen verliert mehr Federn. Das wäre ja gar nicht schlimm aber das Wasser läuft dann immer komplett aus der Tränke.
    Was soll das Verhalten? Sie wollen doch nicht etwa noch ein Nest bauen? Sie haben 3 mal gebrütet. Jetzt habe ich Grünfutter bis auf Gurke reduziert und Eifutter weg genommen.
    Vielen Dank für eure stets gute Hilfe!
    Tanja
     
  2. #2 SamantaJosefine, 15.07.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Langenhagen
    Hört sich nach Bauvorhaben an.
    Du kannst nur mit den Lichtverhältnissen steuern, jetzt wo sie mausern bräuchten sie eigentlich auch noch das Eifutter, da beißt sich die Katze in den Schwanz, du kannst ruhig Grünes füttern.
    Wenn die Tränke zu viel Fläche bietet, ist das einladend und kontraproduktiv.
    Versuche eine kleinere Fontäne anzubieten und lass sie ca. ab 21h zugehängt stehen. Kein künstliches Licht noch extra.
     
  3. Hedwig

    Hedwig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Die Tränke ist schon sehr klein / schmal. Werde die Tipps beherzigen und hoffe, dass sich das gibt!
    Soll ich etwas zur Mauser geben? Mineralien? Oder reicht Gurke und normales Futter?
     
  4. Sietha

    Sietha Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hannover
    Welches Eifutter gibst Du?
     
  5. Hedwig

    Hedwig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Zur Zeit habe ich es rausgenommen. Bis vor 1 Woche gab es Eifutter von multifit.
     
  6. #6 Friedhelm, 16.07.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    111
    Hallo Hedwig,
    ein Vogel der in der Mauser ist, ist normalerweise nicht auch gleichzeitig in Brutstimmung das passt nicht zusammen. Kann es sein das der Federverlust eine andere Ursache hat? Wie verhalten sich deine Vögel denn ansonsten, putzen sie sich vermehrt? Friedhelm
     
  7. #7 SamantaJosefine, 16.07.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Langenhagen
    Ich bekomme es von meinem Züchter, es ist das Eifutter von Witte Molen. (Gelb)
     
    Sietha gefällt das.
  8. Hedwig

    Hedwig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht einmal ein grober Überblick: die Vögel hatten 3 Gelege. Das letzte hat das Männchen zu Ende der Brutzeit zerrupft. Also habe ich es nach mehr als 2 Wochen entfernt (wir hatten Plastikeier drin).
    In der Mauser ist eher das Männchen, das Weibchen verliert weniger Federn. Ich glaube auch, dass das Weibchen die Federn ins trinken legt. Sie befliegen sich aber auch nicht mehr. Das Männchen sucht eher Ruhe ist mein Eindruck.
    Sie putzen sich etwas mehr als in der Brutphase, aber nicht verstärkt.
    Sollte ich weiter Eifutter geben?
    Ich habe die Fontäne rausgenommen und durch einen offenen wassernapf ersetzt. Jetzt kann er wenigstens nicht auslaufen.
     
  9. #9 Friedhelm, 16.07.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    111
    Hallo Hedwig,
    hast du die Möglichkeit die Vögel zu trennen, so das du die Beiden unterschiedlich füttern kannst ? Nach deiner Beschreibung glaube ich das nur der Hahn in der Mauser ist und die Henne noch in Brutstimmung. Ich weiß nicht wie oft und wieviel Eifutter du anbietest, aber 1-2 mal die Woche reicht ein gehäufter Teelöffel völlig aus. Friedhelm
     
  10. #10 SamantaJosefine, 16.07.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo Hedwig,
    wie Friedhelm schon schreibt, Mauser und Brutstimmung passen nicht zusammen.
    Da ist etwas aus dem Ruder gelaufen. Verlieren sie viel großes Gefieder?
    Ich gebe meinen zur Unterstützung das Bird-up-Plume, von Hungenberg. Du kannst auch Nekton MSA geben, nur nicht alles zusammen.
    Du kannst auf jeden Fall Löwenzahn, Chicoree, Broccoli und auch Gurke füttern.
    Grit ist immer ganz wichtig und Calcium.
    Mineralien sind immer gut bei der Mauser.
    Eifutter sollte immer in einem separaten Napf angeboten werden, nicht über das Körnerfutter streuen.
     
  11. #11 Friedhelm, 16.07.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    111
    Ich will dich nicht verunsichern, aber du solltest jetzt sehen das die Henne runtergefahren wird, damit sie nicht mehr in Brutstimmung ist. Deshalb wäre es ganz gut wenn du die Vögel trennen könntest, dann bekommt die Henne für eine kurze Zeit nur Kanarienfutter ohne Grün- oder Eifutter, Mineralien natürlich auch weiterhin anbieten.
    Von welcher Firma du das Eifutter kaufst ist ganz egal, wichtig ist der hohe Eiweißgehalt der auf der Verpackung steht.Friedhelm
     
  12. Hedwig

    Hedwig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ok, werde die zwei morgen trennen.
    Ja, das Männchen verliert viele große Federn. Also geb ich ihm eifutter Körner und Mineralien, dem Weibchen nur Körner und Mineralien.
    Wie lange soll ich sie getrennt halten? Wir fahren in zwei Wochen weg und dann gehen sie in Pflege.
     
  13. Hedwig

    Hedwig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine Frage: besteht die Gefahr, dass die Henne in Legenot kommt, wenn sie kein Nest bauen kann? Bin nicht sicher, ob der Hahn sie nicht doch befliegt.
     
  14. #14 Friedhelm, 17.07.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    111
    Hallo Hedwig,
    deine Henne kann doch jetzt auch kein Nest bauen, den Hahn braucht man nur zum befruchten der Eier. Ich weiß nicht wie deine Henne sich in 14 Tagen benimmt, ich kann aber gut verstehen das du dann nur einen Käfig haben möchtest. Dann musst du die Beiden eben wieder zusammen setzen und im Notfall muss der Hahn dann eben für die Zeit auch auf das Ei- und Grünfutter verzichten. Hört die Henne auf Nistmaterial durch die Gegend zu schleppen kannst du ab und zu wieder etwas Löwenzahn , Vogelmiere oder Gurke geben.
    So würde ich das machen, es gibt aber sicherlich zu dem Thema noch andere Meinungen.Friedhelm
     
  15. Hedwig

    Hedwig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Habe die beiden getrennt. Bin gespannt.
    Trotzdem muss ich nochmal fragen: wenn sie nun kein Nest bauen kann, sie aber die letzten Tage beflogen wurde, droht dann keine Legenit? Unsere Kinder sind sehr in Sorge, zumal wir vor ein paar Wochen das junge verloren haben.
     
  16. #16 SamantaJosefine, 17.07.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo Hedwig,
    bei uns Wohungshaltern ist es nicht einfach. Meine Henne sitzt jetzt auf dem 2. Gelege (5Eier), habe ich aber meinem Züchter gegeben,die werden dort von einer anderen Henne ausgebrütet.
    Meine JV sind jetzt knapp 4 Wochen alt, werden aber noch etwas vom Vater gefüttert. Die Henne sitzt auf Kunsteiern, sie muss ihren Turnus behalten.
    Die JV werden Ende der Woche abgesetzt, sie sind dann futterfest.
    Der Hahn sitzt dann mit der Henne zusammen, ich muss dann beobachten, wie sie sich verhalten, wollte dann eigentlich nach 21 Tagen der Henne das Nest weg nehmen und alles auf 0 runterfahren.
    Das ist wie gesagt mein Wunsch. Sollte jetzt aber der Hahn die Henne nochmals befliegen, werde ich ihr das Nest lassen, um sie legen zu lassen. Ich kann es dann nicht ändern.
    Ich werde aber versuchen, die Tiere mit "kurzen Tagen" zu steuern.
    Wenn man die Henne gut mit Calcium und Mineralien versorgt, Vitamine in Form von Grünfutter gibt, kommen sie nicht zwangsläufig in Legenot. Fakt ist, dass sie Henne legen wird ob mit oder ohne Nest, wenn sie in Brutstimmung ist. Fazit: Lieber lasse ich ihr ein Nest.
    Wie gesagt, das ist jetzt meine Meinung zu dem Thema.
    Wenn der Hahn nicht in Brutstimmung ist, wird er sie auch nicht befliegen und es entsteht somit kein Nachwuchs, Die Henne baut jedoch weiter, auch wenn der Hahn nicht bei ihr ist.
    Es ist alles etwas kompliziert. Ich verstehe auch deine Sorge im Hinblick auf die Legenot.
    Das wird nicht passieren, wenn die Henne gesund und entsprechend ernährt ist.
    PS. Eifutter biete ich an bis die Brutzeit vollständig zu Ende ist, dann Pause und weiter erst wieder zur Mauserzeit, aber immer in separaten Näpfen, denn die Tiere holen sich eh nur das was sie brauchen.

    LG
    SamantaJo
     
  17. Hedwig

    Hedwig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Der Hahn hat sie auf jeden Fall beflogen. Habe ich heute vor der Trennung noch beobachtet. Er ist aber total in der Mauser. Ich hatte eben auch alles runtergefahren weil ich dachte Brutzeit nach 3 Gelege ist zu Ende. Die Frage ist, ob ich ihr doch ein Nest reinhängen muss, damit sie legen kann. Auch wenn sie jetzt getrennt sind. oder erst mal abwarten? Die zerrupft die ganze Zeitung im Käfig.
    Wir hatten früher auch kanarien aber so kompliziert war es früher mit den Pärchen nicht ...,
     
  18. #18 SamantaJosefine, 17.07.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    1.169
    Ort:
    Langenhagen
    Gib ihr ein Nest und Scharpie.
    Du kannst es nicht ändern.
    LG
     
  19. Sietha

    Sietha Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hannover
    Dankeschön.
     
Thema:

Federn in Tränke

Die Seite wird geladen...

Federn in Tränke - Ähnliche Themen

  1. Rotes Kardinalpaar hat keine Federn am Kopf

    Rotes Kardinalpaar hat keine Federn am Kopf: Servus, ich habe ein Problem mit meinem Roten Kardinälen. Beide haben ca. zwei Wochen keine Federn mehr am Kopf, der Züchter von dem ich sie habe...
  2. Welche Feder ist das

    Welche Feder ist das: Hallo zusammen, Ich habe im Internet gesucht, kann aber nichts dazu passendes finden. Ich vermute Uhu oder so oder Greifvogel. Kann mir jemand...
  3. Gefieder von Rabenjungen

    Gefieder von Rabenjungen: Hallo :) Ich habe nicht viel Ahnung von Vögeln, aber ich fotographiere sie gern. Heute habe ich auf der niederländischen Insel Terschelling...
  4. Ich suche ein Buch!

    Ich suche ein Buch!: hallo liebe Spezialisten, Ich habe vor ca 15-20 Jahren ein Vogelbuch geschenkt bekommen, was nun weg ist und ich möchte mir dieses neu kaufen...
  5. Feder vom Vogel

    Feder vom Vogel: Diese Feder haben wir in unserem kleinen, stadtnahen Garten gefunden. Wem hat sie wohl ursprünglich gehört? [ATTACH] Vielen Dank für die Mühe!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden