Federn wachsen?

Diskutiere Federn wachsen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe eine junge Wellidame, die vermutlich von einer anderen Henne gerupft wurde. Ihr fehlen nun Schwanz- und Flügelfedern :( Fliegen...

  1. #1 Sabine2711, 12. April 2018
    Sabine2711

    Sabine2711 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, ich habe eine junge Wellidame, die vermutlich von einer anderen Henne gerupft wurde. Ihr fehlen nun Schwanz- und Flügelfedern :( Fliegen ist erstmal nicht angesagt :( Ich habe sie nun einzeln gesetzt, aber im Vogelzimmer gelassen (es sind noch 5 weitere Wellis da). Was kann ich ihr geben damit die Federn schneller und besser nachwachsen? Gibt es da überhaupt was? Salat und Erdbeere hab ich ihr heute gegeben. Sie hat (und hatte auch vorher) einen Napf mit Vogel Mineralien. Sie tut mir so leid. Sieht aus wie ein Federball, aber nicht wie ein Welli :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und bist Du sicher, dass der Vogel gerupft wurde?

    Es gibt auch Krankheiten, einhergehend mit Gefiederbildungsstörung!

    Stichwort z.b. französische Mauser.
     
  4. #3 Sabine2711, 12. April 2018
    Sabine2711

    Sabine2711 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja sie hatte ja alle Federn. Seit die Henne da ist ,nicht mehr :( Eine Krankheit schließe ich aus.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich bin bei wolfguwe. Fehlende Schwung- und Schwanzfedern sind kein Rupfmuster, sondern häufig ein Krankheitszeichen. Dass sie vorher voll befiedert war, sagt da leider überhaupt nichts aus. Das ist zum Beispiel total typisch für die französische Mauser. Da sind die Jungvögel erst voll befiedert und verlieren dann ihr Großgefieder. Das solltest du auf jeden Fall untersuchen lassen.
     
  6. #5 Sabine2711, 13. April 2018
    Sabine2711

    Sabine2711 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und kann man dagegen was machen? Ich meine ist das Heilbar?
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
  8. #7 Sabine2711, 14. April 2018
    Sabine2711

    Sabine2711 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ok, vielen Dank :)
     
  9. Boehmei

    Boehmei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm
    @Lemon Ich war mal mit meinem Sperlingspapageien Hahn bei der TA weil sein Schwanz (eher Schwänzchen...) total zerzaust und zerfressen aussah. Es fehlten keine Federn aber es sah total strubbelig aus. Letztlich ist es wohl so, dass er sich dort nicht rupft aber so viel am Schwanz rumzuppelt, dass er immer mal wieder einen zerzausten Schwanz hat. Hast du von so was schon mal gehört?
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    57078 Siegen
    Nein. Zerzauste Schwanzfedern kenne ich eher in Verbindung mit viel am Gitter rum klettern. Knicke können auch mal von anderen Vögeln kommen, wenn sie sich gegenseitig am Schwanz ziehen.

    Aber normalerweise ist es immer das Bestreben des Vogels, ein möglichst glattes und ordentliches Gefieder zu haben.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Boehmei

    Boehmei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm
    Hm, am Gitter war er schon immer viel unterwegs obwohl er genug Alternativen hat. Vielleicht ist das sein (evtl unbeholfener) Versuch, das Gefieder wieder in Ordnung zu bringen...
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn Federn erstmal richtig verknickt und struppig sind, nützt das Putzen auch nicht mehr viel. Von daher wir das wohl erst mit der nächsten Mauser wieder was. Vorausgesetzt natürlich, er klettert weniger.
     
Thema:

Federn wachsen?

Die Seite wird geladen...

Federn wachsen? - Ähnliche Themen

  1. Orpingtonhahn hat seltsame Federn

    Orpingtonhahn hat seltsame Federn: Unser Orpingtonhahn bekommt in der letzten Zeit immer Mehr Federn die aussehen wie große Daunen . Der halbe Hahn István schon mit bedeckt . Die...
  2. Harter, schwarzer Krümel mit blutigem 'Faden' (Wellensittich)

    Harter, schwarzer Krümel mit blutigem 'Faden' (Wellensittich): Hallo Neben meinen anderen Sorgenkindern, habe ich noch einen sehr jungen Hahn, welcher seit 3 Wochen mit einer Erkältung kämpft. Diese ist nun...
  3. Welche Federn?

    Welche Federn?: Hallo in die Runde, mit diesen Federn bis ca. 20cm lang kann ich rein gar nichts anfangen. Mitten in der Flur kann ich mir Hühnerfedern (Fuchs)...
  4. Referat über Kolibris

    Referat über Kolibris: Hallo, unsere Tochter muss für die Schule ein Referat über eine Vogelart erstellen und hat sich für den Kolibri entschieden. Wir würden uns sehr...
  5. Welcher Vogel hat diese Feder verloren?

    Welcher Vogel hat diese Feder verloren?: In einer Straße am Rand der Kleinstadt Eberswalde hat meine Schwiegertochter gestern diese Feder gefunden. Von welchem Vogel ist sie?