Federn - wer war das? Haustürfund

Diskutiere Federn - wer war das? Haustürfund im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe diese Federn an unserer Haustür (Treppe und Schwelle) gefunden. Da muss sich wohl des nachts ein kleines Kämfchen abgespielt...

  1. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo, ich habe diese Federn an unserer Haustür (Treppe und Schwelle) gefunden. Da muss sich wohl des nachts ein kleines Kämfchen abgespielt haben. Ich kann die Federn aber nicht zuordnen, denn zu unseren kleinen regelmäßigen Gartenbesuchern gehören sie nicht.
    Die hellere Feder habe ich an unserer Straße gefunden und denke, dass sie zum gleichen Vogel gehören sollte. Normalerweise liegen solche Federn hier nicht rum.
    Und: Nein, wie haben weder Katz noch Hund und ein Huhn hat sich hierher auch noch nicht verlaufen.
    Vielleicht weiß jemand von Euch, wer der unglückliche nächtliche Besucher gewesen sein kann?

    Den Anhang SAM_1118.jpg betrachten

    Den Anhang SAM_1114.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maschu77

    Maschu77 Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    Ich würde sagen Fasanenfedern. Bin aber kein Experte.
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wie gross sind denn die Federn?
     
  5. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    ca. 8 cm lang
     
  6. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Die ganz links könnte vom Waldkauz sein.
     
  7. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Die anderen dann eher kein Waldkauz?

    Ginge praktisch nur, wenn die anderen Federn vom Opfer des Waldkauzes kämen, denn der ganze Federfund ist sehr ungewöhnlich an dieser Stelle, so dass nicht aufgrund Zufall diese Federn aus unterschiedlichem Vorgang bei uns aufgetaucht sein können. Sind die anderen Federn nicht etwas groß für ein Waldkauz-Opfer?
    Aufgrund der noch anhaftenden kleinen Feder am Kiel (sieht man auf dem Foto nicht wirklich) gehe ich davon aus, dass sie einem Vogel im Kampf ausgerissen wurden.

    Bin doch arg neugierig, wer sich da nachts an unserer Haustür rumgetrieben hat...
     
  8. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Kreis Minden-Lübbecke
    Ich bin zwar auch kein Experte, würde aber sagen dass die anderen Federn von einer weiblichen Stockente sind...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Vergiss das mit dem Waldkauz wieder. Es ist keine entsprechende Feder zu sehen. M. E. alles Federn einer Fasanenhenne.

    VG
    Pere ;)
     
  11. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo Pere,
    rennen die nachts um die Häuser? Die muss dann die Treppe hoch bis an unsere Haustür gekommen sein.

    Außer im Gehege habe ich noch keine in dieser Gegend gesehen, aber das will ja nichts heissen.
    Anders als in England, wo die Fasane im Frühjahr massenweise tot an der Autobahn liegen.

    Könnte in dem Fall mit einer Nachbarskatze gekämpft haben und so die Federn verloren? Nachts, eventuell am frühen Morgen?
     
Thema:

Federn - wer war das? Haustürfund

Die Seite wird geladen...

Federn - wer war das? Haustürfund - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  3. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  5. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...