Federn

Diskutiere Federn im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; So, ein letztes Mal - jetzt in diesem Unterforum. Ich suche Greifvogelfedern. Vornehmlich von einheimischen Greifvögeln und Eulen. Am besten wäre...

  1. #1 DiaryOfDreams, 06.04.2011
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Duisburg
    So, ein letztes Mal - jetzt in diesem Unterforum.
    Ich suche Greifvogelfedern. Vornehmlich von einheimischen Greifvögeln und Eulen. Am besten wäre natürlich mit einer kurzen Erklärung dass die Federn auch wirklich von einem Züchter/Förster/sonstigen Berechtigten stammen.
    Ich könnte auch ein paar schöne Ara-Federn oder Federn vom Goldfasan zum Tausch anbieten.
    Wichtig wäre nur dass ich dann auch weiß welche Feder von welchem Greif ist.
    Also wenn jemand was hat würde ich mich total freuen.

    Ach ja, und wenn mir jemand Infos dazu geben kann wo ich weiterführende Informationen bzgl. Sondergenehmigungen zum sammeln von Federn beantragen kann/muss und was sowas kostet, dann bitte auch Bescheid sagen.
    Danke.
     
  2. #2 Spottschnepfe, 30.04.2011
    Spottschnepfe

    Spottschnepfe Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich kann dir helfen! Sogar ganz legal x3
    Habe bei diesem "Laden" selber schon diverse Federn bestellt. Man kriegt dort übrigens auch Eier *nodnod*
    http://www.falkenhof-schalkholz.de/
    Die Seite macht keinen so tollen Eindruck, aber die Leute dort waren aber immer offen für meine Anfragen und generell sehr nett. Vor allem aber sind die Preise sehr günstig, würde ich mal sagen.
    Ich würde dir gerne ein paar meiner Federn im Tausch gegen eine deiner Harpyien-Feder geben. Im Angebot sind Waldkauz und Waldohreule. Vielleicht kann ich mich noch von einer Bussard-Feder trennen. Aber nur vielleicht, denn an selbstgefundenen Federn hänge ich immer so sehr ^^"
    Solltest du einstimmen mache ich dir sonst ein lässiges Federpaket mit auch noch anderen Federn drinne als nur Raubvögeln (ja, ich bin eine vergiftete Packratte xD)
     
  3. eric

    eric Guest

    Leider ist halt eine Landesgrenze dazwischen, sonst hätte ich immer wieder einiges abzugeben. Aber wer mit offenen Augen durch die Lande streift kann ja durchaus einiges an Federn selber finden.
    Ich hab jedenfalls schon viele solche von folgenden Arten gefunden:
    Rotmilan
    Schwarzmilan
    Mäusebussard
    Wespenbussard
    Habicht
    Sperber
    Steinadler
    Fischadler
    Baumfalke
    Turmfalke
    Uhu
    Waldohreule
    Waldkauz
    Schleiereule
    Steinkauz
    Sumpfohreule
     
  4. #4 harpyja, 01.05.2011
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    1.467
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe kistenweise Federn, die Sache ist nur, dass allesamt (bis auf welche vom Hausgeflügel) aus dem angrenzenden Wald stammen und ich keine Genehmigung dafür habe. Der Verkauf ist natürlich ilegal, aber ich glaube, ich dürfte sie tauschen/verschenken, oder?

    DiaryOfDreams, ich hätte Mäusebussard (zwei annähernd komplette Großgefiedersätze, allesamt im Wald vom mausernden Bussard über Jahre zusamengesucht), Sperber sowie diverse Eulen (Waldkauz, Schleiereule, Waldohreule, Uhu), da aber nur je einzelne Federn. Darf ich das hier überhaupt so posten? Die deutsche Rechtslage ist da irgendwie echt realitätsfern... Hab auch mal ein abgestoßenes Geweih vom Rehbock gefunden und mitgenommen, aber das wäre ja auch anfürsich verboten...
     
  5. eric

    eric Guest

    Wer wem jetzt was auf welche weise zukommen lässt, würde ich empfehlen doch per PN auszumachen. Da es ein etwas heikles Thema ist muss ja nicht gleich jeder alles mitverfolgen können.
     
  6. #6 nobody1, 20.05.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Schlimm, schlimm! Als angehende Falknerin solltest du dich schon ans Gesetz halten. Oder wenigstens deine illegalen Handlung nicht öffentlich posten ;-)
    Da du die Federn (und natürlich auch das Geweih)nicht sammeln darfst ist es dir logischerweise auch nicht erlaubt sie zu tauschen/schenken/verkaufen! Lies hier mal nach: http://www.vogelforen.de/showthread...b-von-Federn&p=1496316&viewfull=1#post1496316
     
  7. #7 harpyja, 20.05.2011
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    1.467
    Ort:
    Norddeutschland
    "Wenn's mit der Argumentation nicht klappt, einfach mal persönlich werden", oder wie?
     
  8. #8 wandterz, 20.05.2011
    wandterz

    wandterz Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Limburg
    Hallo nobody1,

    nicht jedes Gesetz ist logisch bzw. in der Praxis umzusetzen.

    Stell Dir nur mal folgendes Szenario vor:

    Person A findet eine Feder vom Mäusebussard und würde sie gerne behalten. Sobald er sie aufnimmt um sie zu behalten macht er sich schon strafbar (laut Gesetz)

    Also geht er zum zuständigen Jagdpächter, (den er vorher erst mal ausfindig machen muß), mit diesem zum Ort der Fundstelle und fragt ob er diese Feder behalten darf, falls der Wind sie nicht schon weg geweht hat. Das hat der böse Wind tatsächlich gemacht, aber nach längerem gemeinsamen Suchen findet man die Feder schließlich. Dabei wurde zufällig auch noch eine Feder der Schleiereule gefunden, aber da diese laut Gesetz "streng geschützt" ist darf der Jagdpächter diese nicht verschenken bzw. sich selbst aneignen.

    Der Jagdpächter hat nichts dagegen das Person A die Mäussebussardfeder möchte, freut sich das es so gesetzestreue Bürger gibt und die ihn wegen so was 2 Stunden seiner Zeit gekostet haben. Noch mehr freut er sich als Person A von ihm eine schriftliche Genehmigung erbittet die ihn berechtigt diese Feder zu behalten. Also stellt er hocherfreut eine Bescheinigung hierüber schriftlich aus und händigt anschliesend die Feder an unsere Person A aus.

    Person A ist voller Glück und gibt zum Dank an den Jagdpächter 5,-€. Falls unser freundlicher Jagdpächter diese 5,-€ jetzt annimmt, hat auch er sich strafbar gemacht. Verschenken darf er unsere hier genannte Feder, aber nicht dafür kassieren.

    Person A schreibt jetzt an die zuständige Jagdbehörde seines Regierungsbezirks, mit Kopie der Bescheinigung des Jagdpächters und bittet um eine Ausstellung einer Cites-Bescheinigung (neuerdings EU-Bescheinigung) für besagte Feder.

    Nach wochenlanger Wartezeit und mehrmaligen Nachfragen wann die Bescheinigung den kommt, intensiver Bearbeitung des Falles und Vorortbesichtigung besagter Feder durch die Behörde, wird diese EU-Bescheinigung gegen Gebührenerstattung (Zahlbar innerhalb einer Woche auf das angegebene Konto) dann letzendlich ausgestellt und zugestellt mit Einschreiben/Rückschein. (Ja, Deutschland ist da sehr korrekt)

    Voller Freude hängt besagte Feder jetzt an der Wand unserer Person A, daneben die eingerahmte EU-Bescheinigung über den legalen Besitz.

    Voller Begeisterung zeigt mir Person A diese Feder bei einem meiner Besuche. Nachdem ich diese Feder für mich als die eines meiner Wüstenbussarde erkannt habe, (da ich im gleichen Revier meine Flugübungen mit meinen eigenen Vögeln mache) konnte ich es nicht übers Herz bringen, der stolzen Person A die Wahrheit über seine angebliche Mäussebussardfeder zu sagen und lasse ihn in seinem Glauben.

    Soviel zur Rechtslage.


    Mit freundlichem Gruß
    und Falknersheil,

    Berthold
     
  9. #9 nobody1, 20.05.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Ganz und gar nicht! Aber nicht ohne Grund schrieb Eric:
     
  10. Mello

    Mello Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich Weiss ni ht ob ich hier richtig bin aber ich habe ein ganz grosses Herzens Anliegen. Meine Mama ist Geh behindert und sammelt seid Jahren federn. Jetzt ist sie frisch umgezogen und leider haben die Handwerker sie beklaut. Sie haben ihr bussard, ara, und fassanen federn geklaut. Da ihr Herz so an den federn hängt möchte ich versuchen sie zu ersetzten kann mir da jemand helfen?
     
  11. #11 KikiBaWü, 21.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2021
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    139
    Hallo Mello,
    Nur zu deiner Frage, das Thema ist ja schon alt und lese ich mir jetzt nicht durch:
    es gibt Falknereien die gemauserte Federn mit den entsprechenden Papieren verkaufen. Es gibt auch Arten deren Federn ohne Papiere verkauft werden dürfen. Ich kann dir leider nur eine Internet Suche empfehlen.
     
  12. #12 harpyja, 22.10.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    1.467
    Ort:
    Norddeutschland
    Frag am besten mal bei deinem örtlichen Geflügelzuchtverein / Vogelzuchtverein / Rassegeflügel...-Verein nach. Da bekommst du schon mal sicher Fasan und mit Glück auch Papageienfedern.
    Bei Greifvögeln wäre ein Vogelpark oder Falknerei die richtige Adresse. Manche verkaufen die sogar in einem Onlineshop.
     
Thema: Federn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bussardfedern kaufen

    ,
  2. harpyienfedern kaufen

    ,
  3. harpyie feder kaufen

    ,
  4. milan federn kaufen,
  5. harpyienfeder kaufen,
  6. mäusebussard federn kaufen,
  7. maeusebussard feder kaufen,
  8. federn gefunden roter milan behalten,
  9. harpyie federn,
  10. uhu federn kaufen,
  11. waldkautz bussard federn,
  12. bussard federn kaufen,
  13. ara federn verkaufen erlaubt?,
  14. fischadler feder,
  15. harpie feder,
  16. bussardfeder kaufen,
  17. sumpfohreule zuchter,
  18. harpyie federn kaufen,
  19. Federn vom Waldkauz,
  20. uhu feder vogelforen,
  21. harpyie feder,
  22. maeusebussard federn kaufen,
  23. harpie feder kaufen
Die Seite wird geladen...

Federn - Ähnliche Themen

  1. Vogelmutter beisst Federn der Jungen ab

    Vogelmutter beisst Federn der Jungen ab: Hallo zusammen Nachdem ich mich riesig gefreut hatte dass einer meiner Agaporniden das erste mal erfolgreich zwei Junge ausgebrütet hat, habe ich...
  2. hab meinem rußköpfchen die federn gestutzt

    hab meinem rußköpfchen die federn gestutzt: Ich hab mir ein rußköpchen geholt und ihn die federn gestutzt die 4 Äußersten und 1 cm weg ist und jetzt versucht er es die abgetrenntenAus zu...
  3. Verliert Federn

    Verliert Federn: Hallo, Ich bin hier neu... Und habe gestern einen Nymphensittich aufgenommen, der am Kopf kaum Federn hat. Ich bin mir total unsicher, ob er keine...
  4. Nymphensittich hat Schwanzfedern abgeworfen

    Nymphensittich hat Schwanzfedern abgeworfen: Hallo, ich habe gestern ein ca. 5 Jahre altes Pärchen aus Privathaltung übernommen. Beim Rausfangen aus der Voliere hat der Hahn seine...
  5. Agapornide verliert Federn

    Agapornide verliert Federn: Hallo Zusammen, ich hätte da mal wieder eine Frage. Mein Agapornide hat vor ca. 1 Woche das mausern angefangen und verliert seitdem natürlich...