Federntausch ( Greifvögel & Eulen )

Diskutiere Federntausch ( Greifvögel & Eulen ) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo :0- Wer hat Lust untereinander Federn zutauschen ? Ich würde auf jedenfall gerne eine Waldohreulenfeder getauscht bekommen. Zubieten...

  1. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Hallo :0-

    Wer hat Lust untereinander Federn zutauschen ?
    Ich würde auf jedenfall gerne eine Waldohreulenfeder getauscht bekommen.
    Zubieten habe ich:

    über 30 cm lange Rotmilan Stoßfeder oder
    ca. 15 cm lange Uhufeder oder
    ca. 25 cm lange Gerfalken Handschwinge oder
    ca. 15 cm lange Schneeeulenfeder

    würde mich freuen wenn ein Vorschläge oder Tauschangebote kommen

    Viele Grüße Asio :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
  4. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    naja wenn das so ist, dann hat sich das Thema ja eigentlich erledigt
     
  5. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Wenn der legale Besitz bestätigt werden kann, geht es durchaus.
     
  6. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    Aber wie kann bei einer Feder einer Falknerei der legale besitz bzw Erwerb bestätigt werden?
     
  7. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.864
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Durch eine Schenkungs- oder Kaufbestätigung der Falknerei.

    M. E. wird das Thema bei Federn aus Falknereien mit Kühlschranktemperatur gegessen.

    VG
    Pere ;)
     
  8. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    29
    Ich sehe jegliche Legalitätsnachweise aber ehrlich gesagt auch kritisch. Sie zu bekommen ist eine Hürde bei der Anschaffung / dem Besitz von Federn, aber eine einzelne Feder kann man nicht eindeutig kennzeichnen - die hat keinen Zuchtring oder Chip, zu dem ich Papiere austellen kann. Wenn ich eine CITES für beispielsweise eine Steinadler-Handschwinge habe, kann ich die auch bei jeder beliebigen anderen Steinadler-Handschwinge vorzeigen.

    Wenn ich eine Sammelerlaubnis für einheimische Arten habe, kann ich mir quasi alle Federn "legalisieren" lassen - ich könnte Bälge auf dem Schwarzmarkt kaufen, ich könnte sie selber abknallen gehen und am Ende des Jahres in meiner Sammlungsübersicht nennen - dann wären das legal und offiziell meine Federn, wie vom Gesetz gewünscht. Oder ich hätte z.B. Sakerfalkenfedern ohne Papiere: Da solle erst mal einer nachweisen, die hätte ich nicht draußen im Wald gefunden. Wogegen hilft jetzt die Sammelerlaubnis?

    Ein anderes Problem ist der umgekehrte Fall. Ich habe z.B. gesetzlich völlig korrekt einen Vogel bei mir zur Pflege, egal ob jetzt einheimisch oder nicht, und der mausert bei mir. Sobald der Vogel weg ist, habe ich ja keinen Nachweis mehr, woher sie stammen. Könnte ich so nachträglich die Federn bescheinigen lassen, und ginge das dann nicht auch, wenn ich nur Mauserfedern besäße und sagen würde: Hey, den Vogel hatte ich neulich kurz hier und er ließ diese Federn da?

    Ich finde die deutsche Gesetzgebung da noch recht problematisch, weil z.B. eine Sammelerlaubnis ohne weitere Nachweise oder CITES ohne individuelle Kennzeichnung einfach völlig unnütz ist. Manchmal komme ich auch auf so urigen Wegen zu Federn (z.B. Stoßfeder Blaustirnamazone auf einer Kirchenbank gefunden, Uhufeder in öffentlicher Toilette), dass ich keine Ahnung habe, wie ich da irgendwas nachweisen soll, auch wenn ich es gern täte.
     
  9. #8 karlfalcon, 7. Januar 2017
    karlfalcon

    karlfalcon Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    12
    Hätte Gerfalken und Sakerfedern kostenlos abzugeben wenn jemand daran interessiert ist
     
  10. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    An Ger wäre ich noch interessiert. Saker züchte ich ja selber und habe da einiges.
     
  11. #10 karlfalcon, 8. Januar 2017
    karlfalcon

    karlfalcon Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    12
    habe die Stoßfedern meiner Gerfalken für einige Zeitlang gesammelt und sie in die Ritzen unseres Gartenhauses gesteckt,nun sind es schon zu viele geworden.Wenn Du mir Deine Postadresse zukommen läßt,schicke ich Dir einen Schwung davon..Welche Arten von Sakern züchtest Du? Ich bin ein großer Sakerliebhaber und besitze auch einige Paare.
     
  12. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    32***
    Eric, deine Sakerfalken sind echt schön! :zustimm:
    Sakerfalken (sowie Ger- und Baumfalken) gehören übrigens zu meinen Lieblingsfalken :D
     
  13. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    @ karlfalcon hast im Briefkasten eine "Unterhaltung" = private Nachricht.
     
  14. annika_w

    annika_w Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    32***
    @karlfalcon von mir auch ;)
     
  15. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    29
    Milvipes ist für mich auch die schönste Unterart. Gerade die Terzel sind einfach toll :)
     
  16. Asio Otus

    Asio Otus Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaben, Bayern
    karlfalcon von mir haste auch was obem im Briefkasten.Einfach den Brief anklicken:zustimm:
     
  17. karlfalcon

    karlfalcon Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    12
    Hallo,ich werde mich wieder von dem Forum verabschieden.den es ist für mich zu kompliziert mich darin zu bewegen.
    Grüße an Alle
     
  18. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Schade, aber eine Auflösung bezüglich deines eingestelten Bildes im anderen Thread, hätten wir schon noch erwartet.
     
Thema:

Federntausch ( Greifvögel & Eulen )

Die Seite wird geladen...

Federntausch ( Greifvögel & Eulen ) - Ähnliche Themen

  1. Vogelstimme (Greifvogel?)

    Vogelstimme (Greifvogel?): Hallo alle Miteinander, da mir schon seit Wochen ein Vogel jeden Morgen ein eher nicht so schönes "Liedchen" pfeift und ich absolut nicht darauf...
  2. Vogelbestimmung Portugal (Greifvögel u.a.)

    Vogelbestimmung Portugal (Greifvögel u.a.): Hallo, bisher haben die Vogelbilder nur "Arbeitstitel". Deshalb: Könnt ihr mir bei der Bestimmung dieses (jungen?) Greifvogels in...
  3. Welcher Greifvogel ist das?

    Welcher Greifvogel ist das?: Heute hatten wir diesen recht hoch fiegenden Vogel im westlichen Schleswig-Holstein (Wilstermarsch) fotografiert. Bestimmung bisher Fehlanzeige....
  4. Greifvögel Literatur

    Greifvögel Literatur: Moin Moin, ich wollte einfach mal fragen wo ich Informationen über Haltung, Pflege usw. von Greifvögeln bekommen kann. Gibt es spezielle Bücher?...
  5. Greifvögel ohne Jagd/Falknerei-schein

    Greifvögel ohne Jagd/Falknerei-schein: Hallo, ich habe hier gelesen, dass es möglich ist einen ,,ausländischen,, Greifvogel ohne Falknerei/Jagd-schein zu halten. Wie ist das genau...