Federrupfen

Diskutiere Federrupfen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo alle miteinander, ich habe meine Pfirsichköpfchen seit Oktober 2007. Sie haben einen großen Käfig mit Naturhölzern und mehrere Stunden...

  1. #1 aisha_2000, 28. April 2008
    aisha_2000

    aisha_2000 Guest

    Hallo alle miteinander,
    ich habe meine Pfirsichköpfchen seit Oktober 2007. Sie haben einen großen Käfig mit Naturhölzern und mehrere Stunden Freiflug täglich. Ich war vorletztes Wochenende verreist und seid ich wieder zurück bin, rupfen sie sich die Federn aus. Gerade der Hahn bekommt langsam kahle Stellen. Da es meine ersten Vögel sind, bin ich etwas beunruhigt. Kann mir jemand mehr dazu sagen?

    aisha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Agaernährerin, 28. April 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Aisha,

    Federrupfen kann unzählige Ursachen haben.
    Es könnten u.a. auch Parasiten sein, Leberschaden und und und.
    Die Vielzahl der Ursachen ist fast unbegrenzt.

    Auffällig ist in deinem Fall, dass beide es tun, da könnten natürlich schnell Milben oder Federlinge im Spiel sein.

    Hast du einen vogelkundigen Tierarzt in deiner Nähe? Falls du es nicht weißt, sag uns doch mal woher du kommst, vielleicht können wir dir einen guten in deiner Nähe empfehlen.
    ich würde in erster Linie zu einem TA-Besuch raten (aber bitte vogelkundig) um evtl. Krankheiten bzw. Parasiten auszuschließen oder unter Umständen diese direkt behandeln zu können.
     
  4. #3 aisha_2000, 29. April 2008
    aisha_2000

    aisha_2000 Guest

    Hallo und vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich komme aus Lüneburg. Der einzige vogelkundige Tierarzt ist meines Wissens in Soltau. Falls ihr etwas wisst, was in der Nähe ist, wäre ich dankbar.
    aisha
     
  5. #4 Agaernährerin, 29. April 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Das hört sich doch schonmal gut an.
    Ich persönlich habe zwar noch nichts von einer TÄin namens Soltau gehört, aber ich muss ja auch nicht alles kennen ;).
    Wenn sie als vogelkundig gilt, würde ich auf jeden Fall mal zu ihr hin fahren.
     
  6. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    @ Agaernährerin

    :D Soltau ist der ORT wo lt. Aishas Wissen ein vogelkundiger Tierarzt ist.:D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Agaernährerin, 29. April 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Ähhhm, hüstel,
    wer lesen kann ist klar im Vorteil :o.
     
  9. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    hihi, kenne ich das Dilemma :D

    Aber dazu musste ich meinen Senf dazu geben :D
     
Thema:

Federrupfen