Federverlust bei Kanarien...

Diskutiere Federverlust bei Kanarien... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Vogelfreunde, seit einiger Zeit stelle ich fest, dass einige meiner Kanarien unter Federverlust leiden. Sie verlieren die Federn...

  1. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mainz
    Hallo Vogelfreunde,

    seit einiger Zeit stelle ich fest, dass einige meiner Kanarien unter Federverlust leiden.
    Sie verlieren die Federn teilweise am Hinterkopf (Kahlköpfigkeit), und im Bereich der Kehle, was bei den Männchen besonders auffällt, wenn sie trällern.

    Mit meiner Henne Winnie, die besonders extrem davon betroffen ist, war ich bereits beim TA.
    Obwohl er keinen Hautabstrich gemacht hat, stellte er keinen Milbenbefall fest, Hautpilze wurden auch ausgeschlossen.
    Die Haut sei völlig gesund, meinte der TA.
    Seine Theorie ist, dass die Vögel durch die immer noch starke Bruttriebigkeit zu viele Hormone ( Oestrogen bzw. Testosteron) ausschütten.
    Er führt also den Federverlust auf eine hormonelle Störung zurück.

    Um ehrlich zu sein, fällt es mir schwer, mich mit dieser Diagnose zufrieden zu stellen.
    Meine Kanaris hatten in den vergangenen Jahren durchweg einen stark entwickelten Bruttrieb, trotzdem haben sie (mit Ausnahme der Mauserzeit), niemals Federn verloren.

    Von 19 Vögeln sind 5 Kanaris betroffen, die kein vollständiges Federkleid mehr haben.

    Hoffentlich könnt ihr mir ein wenig weiterhelfen.

    Mangelerscheinungen können ebenfalls mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden.



    ________________
    Liebe Grüsse
    Nancy :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mainz
    Hallo...

    ich kann mir gar nicht vorstellen, dass niemandem zu dem Thema etwas einfällt.




    ________________
    Liebe Grüsse
    Nancy ;)
     
  4. #3 Glosterfan, 13. Juli 2005
    Glosterfan

    Glosterfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    :idee: Kann es vielleicht sein, das einer oder mehrere deiner Kanarien die anderen rupft oder ist es einfach nur die Mauser. Wenn keine Mangelerscheinungen an Vitaminen und Mineralien vorliegen können, fällt mir auch nichts anderes ein. Sorry. :traurig:
     
  5. #4 Alfred Klein, 13. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Wegen Hautpilz

    Hat der Tierarzt eine Woodsche Lampe benutzt? Mit dieser kann man Hautpilz gut feststellen bzw. ausschließen.
    Alleine vom Ansehen würde ich denken kann man einen Pilz nicht erkennen.
     
  6. scmcg

    scmcg Guest

    Mit der Hormonstörung würde sich zumindest mit meinem Vogel decken.

    Mein Sperling hatte aufgrund von zu viel Legedrang einen akuten Calcium-Mangel, den er nur knapp überlebt hat.

    Der TA gab ihm 3 Sprizten zum Aufbau und mit einem vorbeugendem Antibiotikum.

    Um die Eiproduktion zu unterdrücken, habe ich die Nistmöglichkeiten entfernt, und die Tageslicht-Zufuhr reduziert.

    Seither ist mein Vogel auch sehr ruhig, und verliert extrem viele Federn (auch Hinterkopf).

    Ich mach mir jedoch sorgen, dass es mehr als Mauser sein könnte (weil er auch etwas dösig ist).

    Eine hormonelle Geschichte würde bei meinem passen.
     
  7. Ankanari

    Ankanari Guest

    Federausfall

    Hallo Nancy,

    meine Lotta hatte vor kurzem dasselbe, erholt sich aber schon wieder (d.h. am Nacken fangen die Federchen wieder an zu sprießen...)

    Lottas Haut war auch in Ordnung, aber sie hatte Federlinge. Als ich Lotta in die Hand nahm, um ihren Nacken genau zu begutachten, krabbelten plötzlich kleine schwarze Punkte auf meiner Hand herum (igitt!). Die habe ich dann mit einem Stück Tesa "eingefangen", so dass sie alle daran klebten. Auf der anderen Seite noch ein Stück Tesa dagegen - nicht zu fest angedrückt - und schon konnte die Tierärztin die Federlinge unter dem Mikroskop genau identifizieren.

    Sie hat mit ein Mittel zum Desinfizieren mitgegeben, dann habe ich sowohl Käfig als auch Vögel regelmäßig desinfiziert (bisher drei Mal im Abstand von jeweils 9 Tagen). Und, wie gesagt, jetzt geht es wieder aufwärts mit ihr. Sie hat sogar nochmals Eier gelegt.

    Ich hoffe, damit ist dir ein bisschen geholfen, vielleicht findest du ja ein paar Federlinge im Gefieder...

    Grüßle,
    Anke.
     
  8. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mainz
    Vielen Dank für eure Antworten,

    langsam finde ich die Geschichte wirklich etwas seltsam.

    Da ich ja mit einem Weibchen, welches besonders stark vom Federverlust betroffen ist, bereits beim TA war, der aber absolut keine Parasiten finden konnte, stehe ich vor einem Rätsel.

    Sollte ich Federlinge in meinem Bestand haben, wäre es doch unlogisch, dass von 19 Kanaris nur 4 Vögel darunter leiden.

    Slowly, ein noch relativ junges Männchen sieht um den Kopf-und Nackenbereich mittlerweile aus wie eine "Nacktschnecke".

    Ich habe beschlossen, den Kleinen morgen früh einzupacken und mit ihm zum TA zu fahren.
    Da der Kleine weder balzt, noch singt, sich auch sonst nicht am Brutgeschehen beteiligt, schliesse ich die Theorie mit den Sexualhormonen definitiv aus.

    Da muss sich der TA schon etwas anderes einfallen lassen. :(




    _______________
    Liebe Grüsse
    Nancy :(
     
  9. #8 Alfred Klein, 14. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Nancy

    Der Tierarzt soll doch mal mit einer Wood´schen Lampe nach Hautpilz suchen.
    Ist ein einfaches und sicheres Diagnoseverfahren.
     
  10. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mainz
    Hallo @ alle..

    ich möchte gerne berichten, wie es mit meinen Kanarien weitergegangen ist.

    Heute Morgen war ich mit Slowly (einem Männchen mit starkem Federverlust) beim TA.
    Er stellte Milben fest (Grabmilben, Futtermilben).

    Der Vogel wurde mit der Spot-on-Methode behandelt.
    Leider sind noch weitere Vögel von Milben befallen.

    Da ich mir nicht zutraue, die Vögel selbst zu behandeln, hat mir der TA innerhalb der nächsten Tage einen Hausbesuch angeboten, den ich dankend annehme.

    Bis dahin soll ich die Behausung der Vögel, als auch das Vogelzimmer desinfizieren.
    Er hat mir ein Spray mitgegeben, es heißt: Indorex Spray.

    Inhaltsstoffe:

    Permethrin

    Pyriproxyfen

    Piperonylbutoxid

    Excipiens

    Treibgas

    Da ich keine Möglichkeit habe, die Vögel während der Desinfektion aus dem Raum zu entfernen, bin ich etwas besorgt, bei der Anwendung dieses Sprays.

    Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.



    ______________
    Liebe Grüsse
    Nancy ;)
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Alfred Klein, 15. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Nancy

    Das Spray wäre mir etwas zu heiß.
    Permethrin ist ein synthetisches Pyrethroid mit langer Wirkungsdauer, baut sich schlecht ab.
    Pyriproxyfen ist ein künstliches Hormon welches die Larven am Schlüpfen hindert, anscheinend nicht gefährlich.
    Piperonylbutoxid ist ein Wirkungsverstärker für das Permethrin.
    Excipiens sind Hilfsstoffe, welche das sind ist unterschiedlich.
    Da die festgestellten Milben solche sind die am Vogel leben finde ich die empfohlene Maßnahme für übertrieben. Wäre bei roten Milben was anderes.
    Ich könnte mir vorstellen daß die Behandlung der Vogelbehausung mit Bactazol ausreichend ist. Das sprüht auch nicht so fein daß sich da was großartig im Raum verteilen würde.
    Aber mit den Futtermilben müßtest Du Dir mal was überlegen. Der Name sagts ja schon wo die herkommen.
     
  13. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mainz
    Danke Alfred,

    mir erscheint dieses Spray ebenfalls zu heftig.

    Ich werde Bactazol anwenden, das habe ich sowieso immer im Haus.
    Es sind ja, wie gesagt, auch nur wenige meiner 19 Kanarien von den Milben befallen.

    Mehr kann ich im Augenblick nicht tun, ansonsten warte ich auf den Hausbesuch vom TA.



    ______________
    Liebe Grüsse
    Nancy ;)
     
Thema: Federverlust bei Kanarien...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel verliert federn am kopf

    ,
  2. kanarienvogel verliert federn

    ,
  3. kanarienvogel federverlust

    ,
  4. kanarienvogel verliert viele federn,
  5. warum verlieren kanarien federn,
  6. kanarienvogel verliert viele federn man sieht haut,
  7. federverlust bei kanarienvögel,
  8. warum verlieren meine kanarienvögel am hinterkopf di2 federn,
  9. meine kanarienvögel verlieren zu viele federn,
  10. kanarienvogel verliert kleine federn,
  11. kahlköpfigkeit sittich,
  12. kanarien weise federn am kopf,
  13. gefiederstörung kanarien,
  14. kanarien verliert federn,
  15. kanarienvogel vetliertfedern,
  16. kanarienvogel verliert feder,
  17. kanarie verliert federn,
  18. pyriproxifen graupapagei,
  19. kanarienvogel ohne federn am hinterkopf,
  20. mein Kanarienvogel verliert auf sein Kopf federn,
  21. kanarienvogel federn fallen aus,
  22. warum verlieren mein kanarienvogel federn,
  23. feder bis blut verlieren kanarien,
  24. vogel verliert federn am kopf,
  25. Kanarienvogel bewegt den Kopf
Die Seite wird geladen...

Federverlust bei Kanarien... - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  4. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...
  5. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]