Federverlust unserer Marry normal?

Diskutiere Federverlust unserer Marry normal? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, Mal eine andere Frage. Wann mausern sich Papageien? Wie sieht die MAuser aus und wie unterscheidet sie sich vom "Rupfen"?...

  1. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Zusammen,

    Mal eine andere Frage. Wann mausern sich Papageien? Wie sieht die MAuser aus und wie unterscheidet sie sich vom "Rupfen"? Unsere Marry ist jetz 7 Monate und Papageien bekommen ja erst nach ca. 1Jhar ihr richtiges Federkleid oder?
    Im Moment stellen wir fest, dass sie mehr als sonst Federn verliert also so "Daunenartig graue"und ganz vereinzelt leicht grünlich gefärbte. Teilweise zieht sie sich beim Putzen ein paar heraus weil sie wahrscheinlich jucken kann ich mir vorstellen.
    Muss ich mir sorgen machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo mcjunkie,

    Papageien in Wohnungshaltung mausern eigentlich das ganze Jahr über, mal mehr, mal weniger. Man kann keinen Zeitraum fest machen.
    Euere Marry könnte durchaus mit 7 Monaten schon in die Jungmauser (1. Mauser) kommen. Manche mausern früher, manche später. Mit 1 Jahr sollte die 1. Mauser dann aber durch sein.
    Wenn du deiner Kleinen was Gutes tun willst, dann besprühe/dusche sie. Das Wasser weicht die neuen Federkiele etwas auf und ist somit eine Hilfe.
    Ob sie sich rupft, kann ich nicht sagen, würde aber bei ihr zunächst erst einmal auf Jungmauser tippen.
    Wie sieht es bei euch mit der Luftfeuchte aus?
     
  4. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,
    danke für die rasche Antwort. Luftfeuchte liegt bei ca 60%.
    Sie putzt sich auch häufiger als normal. Denke dass kommt davon weils juckt.... Dass sie ja erst beim TA war wegen Niesen weißt du sicherlich, da du den Beitrag vershcoben hast. Kann das vom Antibiotika kommen?
    Der Tierarzt hat aber net wirklich drauf gemerkt dass ich gesagt hab dass mehr federn als sonst fallen. Kann man sagen, ab wann ich mir sorgen machen sollte? Sie Isst normal das Niesen ist fast weg....Röntgenbild sieht spitze aus sagt er, also würde ich eine ORganerkrankung ausshcließen oder? Sie knabbert seit gestern auch häufiger am linken Fuß...wahrscheinlich weil sie da die vitamin a spritze bekommen hat. Die kleine tut uns leid, musste schon viel mitmachen.
    Wenn sie sich rupfen würde....müsste man auch bemerken dass sie sich anders verhält also irgendwie unruhig oder so?
    Danke schon im Voraus. Ist die Jungmauser schlimmer als alle anderen??
     
  5. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi

    die luftfeuchtigkeit ist ok, die jungmauser ist genauso so "schlimm" auch stresst es die geier ein wenig.
    meine beiden hatten in diesem jahr komplett durchgemausert und es fliegen immer noch sehr viele daunen rum.
    wie sybille schon schrieb, hilft in der heizperiode öfter duschen da durch die heizungsluft
    die haut schnell austrocknet und das führt zum juckreiz.
    ich habe auch knapp 60 % luftfeuchtigkeit in der wohnung und trotzdem genießen die beiden das duschen im winter mehr al im sommer.
     
  6. #5 Alfred Klein, 19. Dezember 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.500
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Wenn es die Mauser sein sollte was ich auch vermute so kannst Du Deinem Vogel dabei helfen indem Du Korvimin ZVT zufütterst. Das bekommst Du beim Tierarzt, es ist ein graues Pulver von dem Du täglich eine Messerspitze voll übers Futter streust. Das Korvimin enthält viele Vitamine, Spurenelemente und Aufbaustoffe. Damit geht die Mauser schneller und weniger belastend vor sich.
     
  7. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    hi.ich habe angst das sie milben hat.wie wahrscheinlich ist das?sie isst normal ist aktiv fliegt. sie juckt sich häufig am kopf und putzt sich häufiger. meint ihr das es mauser oder milben sind?der doc hätte doch was sehen müssen wenn es so wäre oder?was soll ich am besten machen?den kleinen wurm wieder einpacken und zum doc?heißt ja wieder stress.
     
  8. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi nochmal.
    hab mal mit meinen TA telefoniert. Er meint dass bei Stubenvögel, milben, federlinge sehr sehr sehr selten vorkommen, vorallem wenn sie keinen kontakt zu anderen vögeln hat.
    Sie kratzt sich auch nur Abends häufiger. Ist echt komisch
    Ich versuche ihn jetzt mal zu glauben.
    Sie tippen auf die Jungmauser bzw. Mauser ansich.
    Ich mach mir nur Sorgen, weil sie dann immer so aufgeplustert sitzt usw. Kann das vom Antibiotika kommen?
     
  9. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi

    als ossy ne woche antibiotika nehmen musste habe ich nicht bemerkt das es ihm schlechter ging, muss aber nichts heißen.

    das kratzen kann wirklich von der mauser zusammen mit der heizungsluft kommen, ich dusche meine beiden öfters mit verdünnten stiefmütterchenblüten aufguss, steifmütterchenblüten bekommst du im kräuterhaus, es lindert den juckreiz auf der haut.

    wie lange soll sie denn das antibiotika nehmen ?
    wichtig wäre, dass du nach ende der gabe eine kur mit pt12 machst, da das antibiotika auch die guten bakterien die unsere geier brauchen abtöten.
    das pt12 bekommst du beim tierarzt.
     
  10. #9 Alfred Klein, 20. Dezember 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.500
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Quatsch. Federlinge ja, die sind echt selten. Aber Milben befallen die Vögel auch wenn diese keinen Kontakt nach draußen haben oder zu anderen Vögeln. Eigene jahrzehntelange Erfahrung, ich habe ständig Ivomec im Haus für den Fall daß ich es brauche was so alle zwei bis drei Jahre vorkommen kann.
    Das wäre bei Milbenbefall absolut normal. Die Milben werden gegen Abend aktiver als am Tag. Sie könnte also tatsächlich Milben haben.
    Vom Antibiotikum sicher nicht. Aufplustern kann zwei Ursachen haben. Entweder die daß der Vogel sich besonders wohl fühlt, müde ist und schlafen will. Oder aber auch daß der Vogel sich halt eben nicht wohlfühlt. Das zu unterscheiden ist mir hier nicht möglich, so was erkenne ich nur wenn ich den Vogel sehe. Wenn wir davon ausgehen daß der Vogel sich nicht wohlfühlt so kann das durchaus von einem Milbenbefall herrühren.

    Ich würde empfehlen zunächst mal die Antibiose durchzuführen und so lange abzuwarten. Nach der Antibiose sollte der Vogel entweder PT12 oder Bird-bene-bac bekommen um die Darmflora wieder in Ordnung zu bringen. Das sollte eine Woche dauern.
    Nach dieser Aktion solltest Du mal rein vorsichtshalber eine Milbenkur machen. Aber nicht mit Frontline aus dem Zooladen, hier traue ich der Verdünnung kein bißchen, sondern mit Ivomec oder was ähnlichem vom vogelkundigen Tierarzt. Dieser kennt die Dosierung, weiß wie weit man verdünnen muß und welche Menge der Vogel bekommen kann. Vergiß bitte nie daß es sich bei dem Milbenmittel um Gift handelt welches bei falscher Dosierung auch Deinen Vogel schwer schädigen kann.
    Diese Milbenkur muß dreimal in wöchentlichem Abstand durchgeführt werden damit man auch wirklich den Lebenszyklus der Milben durchbrechen kann. Danach ist absolut sicher gestellt daß keine Milben mehr vorhanden sind. Sollte Dein Vogel sich weiter kratzen hat das mit Milben nichts mehr zu tun, dann muß eine andere Ursache gefunden werden.
     
  11. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Danke für die Antworten.
    Sie soll das Baytril 10 Tage nehmen. Immer wenn ich das Thema Milben anspreche weißt mich der ARzt zurück. HAb jetzt schon mit einen 2. telefoniert der die selbe Ansicht vertritt, dass Milben in Wohnungshaltung im moment noch ohne Partner sehr sehr sehr selten an Milben leiden. Sie vermuten, dass es mit der Heizungsluft(Fußbodenheizung) zu tun hat. Das niesen ist fast weg und das Blubbern is nimmer da.
    Durch das Antibiotikum is se einwenig aufn anderen Stern :-) TA sagt sei normal da Antibiotika scho bissl härter is.

    Achja das hat er noch gesagt..... das wennse Milben hätte sich der Vogel ununterbrochen jucken würde.....

    Aber deine Erfahrung spricht halt auch für sich.
    Ich warte jetzt mal ab. Will die kleine net mit Medizin und Gift überhäufen.
    Was haltet ihr von meinen TA? Taugt der was?
     
  12. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi

    ich denke es liegt wirlich an der heizungsluft, ich beobachte seit jahren das sobald die heizperiode eintritt, sich meine geier vermehrt kratzen.


    hinzu kommt das deine kleine etwas mausert, nachwachsende federn jucken.

    ich habe meine beiden seit 6 und 5 jahren in wohnungshaltung mit vergitterten balkon und keiner von beiden hatten milben.

    ich denke wenn geier in aussenvolis mit schutzhaus gehalten werden ist ein parasitenbefall weitaus häufiger.

    zum tierarzt kann ich nicht viel sagen, hört sich aber normal an.
     
  13. #12 Alfred Klein, 20. Dezember 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.500
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Das halte ich auch nicht für richtig. Da kommt es auf die Stärke des Befalls an. Ist diese weniger stark so kann das zu dem führen was Du beobachtet hast.
    Das ist so schlecht zu beurteilen. Wer ist es denn? Steht der in der Tierarztliste?
     
  14. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Moin Moin.

    Ja er ist in der TA liste. Dr. Karbe. Bin schon zufrieden vorallem dass immer jemand da ist auch wenn die Praxis geshclossen hat. Und die Preise sind auch sehr fair.
    hab für 2 Röntgenaufnahmen, Vit A Spritze, Nasespülen, Abhören und 1. Kennenlernen + Medikamente also Baytril und dieses F10 zum inhalieren95 Euros gezahlt.
    Hab mal die Feder angeschaut. Die haben unten am anfang noch nen richtigen Flaum wies Babayvögel haben. ist das normal?
    Was würdet ihr machen?
     
  15. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi

    das ist ganz normal, die kleinen grünen federchen haben meist flaum dran.
     
  16. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    meinst du dass es normal ist für die MArry weil sie noch ein "Babygefieder" hat oder weil die Federn allgemein so aussehen?
    Ihr gehts echt wieder besser und sie nimmt auch das Antibiotika brav jetzt mitlerweile auch ohne bestechung direkt aus der spritze :-)
    aber heute habe ich so kleine weiße schüppchen entdeckt, nicht viele vereinzelt auf ihren rücken....Was ist das?
    War heut nochmal beim TA, aber nur um neue MEdizin zu holen...und hab da nochmal nachgefragt wegen kopfshcütteln und jucken. sie meint dass ist die mauser und solangs ihr gut geht, fliegt, spricht, und aktiv ist sollten wir nichts machen
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi
    die federn sehen allgemein bei den amazonen so aus.

    die schüppchen, dass sind die aufgebrochenen "hüllen" von den neuen federn.

    schau mal, so sah es aus als ossy sich knapp 10 minuten auf dem brettchen übern monitor putzte und sich danach schüttelte.
    alles voll von den "schuppen"

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi und frohe Weihnachten.

    Mal ne Frage. Wie oft sollte man seine Amazone besprühen? Seit dem ich es täglich mache, niest sie garnicht mehr.... Ist das zuviel?
    Hab heut auch mal den grund gespührt warum sie sich so krazt.... sie bekommt neue Federn am Kopf und Nacken da sind ganz harte Federhüllen oder wie man das nennt.
     
Thema: Federverlust unserer Marry normal?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federverlust nach Antibiotika

Die Seite wird geladen...

Federverlust unserer Marry normal? - Ähnliche Themen

  1. Normal????

    Normal????: Hallo, ihr lieben. Wir haben seit heute zwei zauberhafte Pfirsichköpfchen. Die beiden haben auch schon gefressen und getrunken,ihre Voliere genau...
  2. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  3. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...