Federverlust

Diskutiere Federverlust im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen! Nun wird Coco zunehmend übermütig. Er klettert und schaukelt daß es nur so eine Pracht ist - auch pfeift er wie ein Weltmeister...

  1. #1 saborme, 19. Juli 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2001
    saborme

    saborme Guest

    Hallo zusammen!

    Nun wird Coco zunehmend übermütig. Er klettert und schaukelt daß es nur so eine Pracht ist - auch pfeift er wie ein Weltmeister alles nach, was nur geht - Mikrowelle und Handyklingeln und SMS sind nur die kleinsten Dinge - er scheint sich wohl zu fühlen.

    Ein Problem scheint mir jedoch seit ca. zwei Tagen aufzutreten.
    Er putzt sich sehr häufig und verliert Federn (Mauser????) - und zwar wesentlich mehr als bisher - auch große Federn (bisher keine Schwingen-Federn)

    Das ganze fing an, als er von seiner Schaukel "abgestürzt" ist, das hat er schon mehrfach gebracht, weil er so übermütig klettert und sich auch manchmal nur mit EINER Zehe über Kopf am Käfig festhält.

    Zusätzlich habe ich bemerkt, daß er sich mit zunehmender Häufigkeit am Kopf kratzt - habe aber keine Parasiten erkennen können - weder im Käfig, noch an ihm.

    Habt Ihr eine Idee???

    Danke für Eure Antworten

    Grüße
    Saborme
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 19. Juli 2001
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Duscht oder badet er? Wenn ja, wie oft? Wenn sie nicht häufig genug nass werden, schadet das den Federn/der Haut, so dass es juckt. Könnte das der Grund sein?

    Gruß,
    Lily
     
  4. saborme

    saborme Guest

    Naja,
    ich habs schon mit einsprühen versucht. Mit einem Vollbad kann er sich nicht so recht anfreunden.

    Er ist irgendwie wasserscheu.

    Gruß
    Saborme
     
  5. #4 Ann Castro, 19. Juli 2001
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Oh ja, das kenne ich!!!

    Meiner kommt jetzt morgens immer auf die Duschvorhangstange, damit er sehen kann wie ich das Wasser liebe (kannst Dir vorstellen, wie ich mich verstellen muß, um frühmorgens laut zu singen und "Spass" zu haben in der Dusche, arghgh, aber was tut man nicht alles.....)

    Anschliessend wird er mit viel Lob Belohnung klitschnass eingesprüht: Spritz, "guter Vogel", Erdnussbutter, Spritz, "guter Vogel", Erdnussbutter, usw. bis er klitschnass ist.

    Ich versuche ihn von der eher ungesunden Erdnussbutter umzustellen, aber für nix anderes lässte er sich diesen Duschquatsch (seine Sicht, nicht meine :-) ) gefallen.
     
  6. saborme

    saborme Guest

    Hallo zusammen!

    Hab mal genauer hingesehen, sieht aus als hätte er Schuppen (nein Schauma wäre glaube ich nicht das passende Shampoo) auf den Flügeln, vereinzelt zumindest.

    Diese Schuppen bewegen sich nicht - sind also Hautschuppen und keine Parasiten, ich hab auch schon den Käfig abgesucht. Er kratzt sich ab und zu und putzt sich ziemlich häufig.

    Ich kanns nicht ausmachen, woran das liegt. Vielleicht am Futter? Habe diese Woche mal was neues probiert - auch Papa-Futter, aber ne andere Marke und größere Körner. Er liebt es aber - könnte es daran liegen????

    Ansonsten gab´s keine Veränderung - nur daß er halt ziemlich Federn verliert.

    Grüße
    Saborme
     
  7. #6 Ann Castro, 20. Juli 2001
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Schuppen hat meiner auch. ISt glaube ich normal. Wenn er im Moment auf Körnerdiet ist, kann es gut sein, dass er irgendwelche Mangelerscheinungen hat, da sie sich oft sehr einseitig ihre Lieblingssachen herauspicken.

    Wg. Federverlust, bist Du Dir sicher, dass er nicht rupft? Hat er genug Sachen (außer sich selbst), die er zerstören kann, i.e. Holz, Papier, etc.?

    Wenn Du Dir Sorgen machst wäre es vielleicht das Beste ihn kurz vom TA durchchecken zu lassen.
     
  8. saborme

    saborme Guest

    Nein - er rupft definitiv nicht. Habe ich beobachtet.
    Das dürfte es nicht sein.....
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Saborme, moin Lily!

    Die Schuppen sind ganz normal: es sind die Puderdunen, mit denen sich die Grauen einstäuben statt ihr Gefieder mit dem Fett aus der Bürzeldrüse einzufetten wie andere Vogelarten es machen. Bei Grauen, die oft und gerne baden oder duschen, ist dies nicht so offensichtlich wie bei den wasserscheuen Geiern, von denen ich auch ein Exemplar habe.

    Vermehrtes Putzen während der Mauser beobachte ich bei meinen Geiern auch. Dabei spielt auch eine Rolle, das die hervorbrechende Federkiele Jucken können. Dies ist auch ein mögliche Erklärung für das häufigere Kopfkratzen, da der Vogel dort die Federkiele ja nicht selsbt öffnen kann - die besorgt normalerweise der Partner für ihn.
    Das Kopfkratzen kann aber auch Hinweis darauf sein, das Coco gekrault werden möchte: solange mein Grauer Alf noch solo war nahm er ein Holzstück in die Kralle, um sich damit selbst zu kraulen.

    Da Graue ja besonders zum Rupfen neigen, ist freilich ihr Putzen imme rgenau zu beobachten: Neben der sozialen Kontaktpflege und der Nahrungssuche ist das Putzen eine der Hauptbeschäftigungen von Grauen. Da unsere Graue ja ihr Futter vorgesetzt bekommen und wenig danach suchen muüssen und wenn ein Vogel einzeln gehalten wird, kann das Putzen als weitere Beschäftigungsmöglichkeit überporportional zunehmen und dabei auch die Vorstufe zum Rupfen bilden.
    Allerdings, Saborme, da Du bald einen Partner für Coco hast, brauchst Du Dir in dieser Richtung ja weniger Sorgen zu machen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. saborme

    saborme Guest

    Kraulen

    :S

    Hallo Rüdiger,

    wenn ich Coco kraulen möchte, ist mein Finger ab 8o

    Aber es hat sich schon gebessert. Danke für die Hinweise!


    :)
     
  12. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Saborme!
    Macht nichts, hast doch noch sieben weitere und zwei Daumen!:D
     
Thema: Federverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federverlust bei papageien

    ,
  2. graupapagei federverlust

    ,
  3. verlust federn papagei

    ,
  4. online Neue Mitglieder Partner Community,
  5. punktuelle federverlust bei graupapageien,
  6. federverlust bei graupapageien,
  7. http:www.vogelforen.degraupapageien6659-federverlust.html,
  8. federverlust graupapagei,
  9. papagei ab wann ist feder verluss,
  10. papagei federverlust kopf,
  11. plötzlicher federverlust beim graupapagei
Die Seite wird geladen...

Federverlust - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich Federverlust ums Auge

    Wellensittich Federverlust ums Auge: Hallo liebe Community! Seit etwa einer Woche fehlen federn rund um beide Auge meines Wellensittichs. Da ich keine Rötung oder stark auffallende...
  2. Katharinasittich Paula - Federverlust, krackelige unbeholfene Bewegungen...

    Katharinasittich Paula - Federverlust, krackelige unbeholfene Bewegungen...: Hallo, hier geht es um meinen Katharinasittich Paula, der/die krank ist. Zu aller erst aber: ich habe auf diversen Seiten nach vogelkundigen TAs...
  3. Federverlust

    Federverlust: Hallo Mein Gebirgslori verliert seit einer Woche Federn an der Brust, woran könnte das liegen? Ich habe echt Angst. Vielen Dank im Vorraus
  4. Kanarienhenne verliert Kopffedern, Geschwulste im Schnabelbereich

    Kanarienhenne verliert Kopffedern, Geschwulste im Schnabelbereich: Liebe Forummitglieder, ich hoffe auf Hilfe bei einer unklaren Erkrankung meiner Kanarienhenne. Sie hat zahlreiche Kopffedern verloren, auf beiden...
  5. Ziegensittich - Extremer Federverlust

    Ziegensittich - Extremer Federverlust: Hallo zusammen, vor gut 4 Monaten haben wir uns 2 Ziegensittiche angeschafft. Sie wurden auch schnell recht zutraulich und haben sich die ganze...