Federwechsel

Diskutiere Federwechsel im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Wie oft kommt ein Lori in die Mauser? Mir fällt auf, daß mein Lori jeden Tag ein paar Fläumchen verliert. Bei Wellensittiche ist das ja oft der...

  1. Margit

    Margit Guest

    Wie oft kommt ein Lori in die Mauser?
    Mir fällt auf, daß mein Lori jeden Tag ein paar Fläumchen verliert.
    Bei Wellensittiche ist das ja oft der Fall. Bei unserem Papagei kam es ca. 2 x im Jahr vor, daß er einige Feder verlor.
    Bei einem Lori habe ich keine Erfahrung.

    Ich füttere jetzt morgens Brei, mittags Obst und abends nochmals etwas Brei.
    Mir fällt auf, daß er die Stunden dazwischen gar nicht mehr in den Käfig geht, um zu fressen.
    Somit haben wir das Problem der vielen Hinterlassenschaften gelöst. Er frißt seine Portionen immer weg (Insgesamt gebe ich ca. 50 ml Brei, etwas Apfel, Banane und Trauben.


    Er wird von Tag zu Tag verschmuster. Egal wo ich stehe, liege oder sitze, er ist dabei.
    Nachmittags kuschelt er sich ganz fest an mich und es kommt auch vor, daß wir beide unseren Mittagsschlaf halten.

    Danach spielt er erst mal wieder den Kasper. Er hüpft herum uns sucht natürlich immer einen Partner der mit ihm herumneckt.

    Sein Wortschaft hat sich auch vergrößert.
    Lori, guten Tag, ja, Küschen(dabei wird geschmatzt)
    Den Rest des Geprabbel kann man nicht verstehen.

    Unser Nachbar hat eine Außenvogelvoliere. Wenn er diese Vögel hört, gibt er auch Antwort. Schimpft wie ein Wellensittich und macht die Pfeiftöne der verschiedenen Vögel nach.

    Baden und duschen ist auch sehr beliebt.

    Ich denke nur, daß es für Leute, die nicht oft zu Hause sind,kein Vogel ist,den man sich anschaffen sollte und wenn dann unbedingt nicht alleine.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    ;) wird doch langsam Zeit für einen zweiten :D

    :? was ist, wenn Du Deine Kinder besuchst? Darf er dann mit, oder muß er daheim bleiben. Schon mein Trio wird sauer wenn ich dieses für ein paar Stunden "alleine" lasse. Wie wird Dein Liebling reagieren?

    Schön finde ich, daß Du das mit dem Essen fassen so gut hinbekommen hast :)
     
  4. Margit

    Margit Guest

    Ich schrecke einfach vor einem zweiten Lori zurück.
    Man weis vorher nie, ob sich die zwei wirklich verstehen.
    Wenn man das Tier erst einmal hat, gibt es normalerweise kein zurück mehr. Für einen zweiten Käfig fehlt auch der Platz.

    Was ist mit der Frage der Mauser?

    Zur Frage mit dem Besuch bei meinen Söhnen:

    Wir haben schon die Transportbox meines Sohnes für seinen Hasen und wollen demnächst testen, ob sich Hase und Vogel vertragen. Wenn wir in Urlaub fahren, soll er hier seine Zeit verbringen.
    Ich denke, es ist wirklich nicht schlimm, wenn er für kurze Zeit mal alleine ist.

    Ist bei der Untersuchung der Pellets schon was rausgekommen?

    Gruß
    Margit
     
  5. #4 ElkeBietigh, 1. Oktober 2003
    ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    :0- Margit

    das mit dem Federnverlieren ist bei den Piepsern genauso wie bei uns Menschen mit dem Haare verlieren. In der Regel ist es normal, wenn außerhalb der Mauser auch ein paar "Federn fliegen" die Mauser ist extremer.

    Ich habe festgestellt, dass das Federn verlieren am Anfang höher war als sich diese bei mir "aklimatisiert" haben ... jetzt beschränkt es sich auf ein Minimum.

    Von Vitakraft gibt es ja diese flüssige Mauserhilfe, die gebe ich dann einfach in den Brei wenn es mal stärker ist.

    Ob ich den Lori zusammen mit den Hasen in eine Transportbox tun würde :? das solltest Du vielleicht erst einmal testen.

    Was das vertragen untereinander angeht: besser jetzt einen gegengeschlechtlichen Partner als wenn Deiner im nächsten Jahr in die Pubertät kommt.

    Die Loris vertragen sich sogar mit meinem Neuzugang, einem Prachtrosella (d.h. ich hatte vorher einen Hahn von Prachtrosella und zwei Hennen, der Neuzugang ist auch ein Hahn ... und für die zweite Henne der Mann)

    Knuddelchen hat deshalb keinen Mann, weil diese ein Spätchen ist und - fast - nur halb so groß wie die anderen ... aber ich baue ihr Selbstbewußtsein auf und mache Spielübungen in denen diese ihren einen Fuß (mit einer deformierten Zehe) stärkt; außerdem versteht sich diese mit Frankie (der zweiten Henne) sehr gut.
    ShelleBelle als Hahn ist sowie so auf alles und jeden eifersüchtig. Menschlichen Besuch versucht er gleich zu "zeigen" wer der Boß ist (nämlich er;) ).

    Aber Balgereien ... die sind normal bei Papageienvögeln. Den einen Augenblick machen die Radau als ob es ums nackte überleben ginge und im nächsten ... schnäbeln diese wieder miteinander.

    Das Futter...wurde eingeschickt um es genauer zu prüfen. Montag habe ich ja schon unter dem Thread "Pellets für Loris gesundheitsschädlich" geschrieben: ... daß es rein äußerlich einem von NutriBird verkauften Kanarien(zusatz)futter gleicht. Da ich ja keinen Prospekt vom Händler bzw. Hersteller zur Kundeninfo erhielt, sondern nur ein DIN A 4 Blatt mit einer "Inhaltsangabe" muß man nun warten.
    Sobald ich etwas weis werde ich es wieder veröffentlichen.
    In der Lebensmittelindustrie (für Menschen) kann man solches auf Anforderung erhalten und dasselbe gilt in der Regel auch für Tiernahrung.
    Da in diesem Fall nicht klar offen gelegt wurde was das Futter ist habe kein gutes Gefühl ... die Ansicht, diese könnten es aus der Angst vor Umsatzeinbußen nicht offenbaren habe ich nach meinem zweiten Anruf dort (was ich ja schrieb) abgelegt.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Federwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. adler federwechsel