Fehler beim Volierenbau?

Diskutiere Fehler beim Volierenbau? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Habe neulich mit meinem Vater eine Voliere für meine 4 Wellis gebaut. Sie ist aus Holz, hinten geschlossen, besitzt unten etwas...

  1. #1 muffin-mampfer, 26. April 2006
    muffin-mampfer

    muffin-mampfer Guest

    Hallo zusammen!

    Habe neulich mit meinem Vater eine Voliere für meine 4 Wellis gebaut. Sie ist aus Holz, hinten geschlossen, besitzt unten etwas Bastlerglas als Schmutzfang und ansonsten kunststoffummantelten grünen Draht. Den fand ich wegen der Optik am schönsten. Außerdem habe ich ihn genommen, weil verzinkter Draht ja gesundheitlich nicht unbedenktlich ist. Natürlich ist unter dem Kunststoff auch verzinkter Draht, aber durch reichlich Knabbermöglichkeiten im Käfig gehen meine Wellis eigentlich nicht wirklich an den Draht. Nur zum Klettern.
    Muss ich da jetzt Angst haben, dass beim Klettern etwas von dem Plastik gefressen wird und sie sich dann auch noch bis zum Zink durcharbeiten? Ich bin total verunsichert. Es gibt so unterschiedliche Meinungen.

    Zinkdraht doof, Kunststoff doof ... was bleibt denn als Variante, wenn nicht den s.. teuren Edelstahldraht? Soll ich den Draht doch besser austauschen? Was meint ihr (Erfahrungen)?

    Liebe Grüße
    Muffin-Mampfer:~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muffin-mampfer, 26. April 2006
    muffin-mampfer

    muffin-mampfer Guest

    Sollte vielleicht noch sagen, dass der Draht eine Masche von 12 mm hat und eine Stärke von etwa 1,05 mm. Falls das irgendwie hilft.

    Ist so blöd! Da ist man echt stolz nach stundenlangem Tackern, Sägen, Schrauben etc., Baumarktbesuchen und so weiter und dann...

    Hätte besser mal vorher genau geguckt:traurig:

    Wollte aber auf keinen Fall verzinkten Draht!

    LG,
    Muffin-Mampfer und die vier Piepser
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo und Herzlich Willkommen im VF :prima:

    Also ich denke, dass der Draht nicht geeignet ist für knabberfreudige Vögel :trost:
    Selbst wenn deine Wellis jetzt erstmal nicht am Draht knabbern - früher oder später tun sie es und knabbern die Ummantelung ab.
    Da seh ich nur die kostenintensivere Variante mit dem Edelstahl.....
     
  5. #4 muffin-mampfer, 26. April 2006
    muffin-mampfer

    muffin-mampfer Guest

    Danke für die schnelle Antwort!!!

    Ich denke auch, dass ich den Draht nochmal abmachen muss. 0l Allerdings werde ich mit dem Edelstahl noch ne Weile warten müssen, da mein Budget nach dem Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] erstmal erschöpft ist (Acyrlglas war auch ziemlich teuer). Hoffentlich hält der Draht die nächsten 6-8 Wochen! :traurig: Dann kann ich mir den guten Draht hoffentlich leisten. Besser für die Pieper wärs, will ja nicht, dass die mir krank werden.

    Danke nochmal und s-nacht

    Muffin-Mampfer
     
  6. #5 UweSikora, 26. April 2006
    UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    hallo M-M
    habe alle meine volieren mit verzinktem draht gebaut. und das waren einige meter (mehr als 100). es ist in all den jahren nicht ein vogel durch den draht gestorben. habe aluelemente 1x2m gebaut und vor der montage alles mit dem dampfstrahler gereinigt. das reicht völlig aus. du kannst den draht auch einfach mit heiss wasser und einer bürste reinigen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 muffin-mampfer, 26. April 2006
    muffin-mampfer

    muffin-mampfer Guest

    Hallo nochmal!

    Die Antworten kommen hier ja echt immer zack, zack.

    Habe heute ein Angebot bekommen. Ein bekannter meiner Schwester hat noch Draht von seiner 25m Rolle übrig.:freude:

    Und zwar: Edelstahldraht (juchuuu) V2A, 16mm Maschenweite und 1,2mm Drahtstärke.
    Allerdings weiß ich nicht, ob 16mm zu groß sind. Nicht, dass meine Wellis versuchen da durch zu kommen. Hat schon mal jemand solche Machenweite bei Wellensittichen benutzt? Gab es Probleme?

    Hab im Internet außerdem noch recht günstigen V2A Draht gefunden mit einer Weite von 10,6 mm und Drahtstärke 0,9mm.

    Was würdet ihr mir raten? Unabhängig davon, dass ich den 16mm günstiger bekäme.

    Lieben Dank,
    Muffin-Mampfer:zwinker:
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Von der Maschenweite bei den Wellis kann ich dir nichts berichten, nur dass ich auch immer Edelstahldrahr bevorzugen würde :zwinker:
     
Thema:

Fehler beim Volierenbau?