Feiger Vogel

Diskutiere Feiger Vogel im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da wir ja hier von Experten umgeben sind, mal eine Frage zum Verhalten: Ich habe 2 Vögel, handaufgezogen, superzahm und einer davon ist...

  1. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da wir ja hier von Experten umgeben sind, mal eine Frage zum Verhalten:
    Ich habe 2 Vögel, handaufgezogen, superzahm und einer davon ist feige. Er flüchtet immer wenn der andere kommt. Wie kann ich diesem Vogel ein bischen mehr Mut, Selbstbewußtsein beibringen? Ich will nicht daß sich dieses Verhalten (Flucht) im Gehirn einschleift und irgendwann als normal betrachtet wird.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 10. März 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Zunächst solltest du mal dazu schreiben, um welche Art es sich handelt.
    Unabhängig davon kann ich dir aber sagen, dass jeder Vogel einen anderen Charakter hat. Wenn er vor dem anderen Vogel flüchtet, dan gehe ich mal davon aus, dass sie nicht verpaart sind, sondern "nur" nebeneinander leben.

    Aber du must schon ein bisschen mehr über die beiden erzählen: Art, Geschlechter, Alter, Unterbringung.

    LG, Olli
     
  4. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Wieso, wenn ich schreibe, es sind Kakadus, wird die Frage wieder zu den Kakadus geschoben. Ich möchte aber alle hier fragen. Die Problematik stellt sich sicher auch bei anderen Arten.
    Natürlich sind sie (noch) nicht verpaart. Ist halt schwierig wenn einer immer flüchtet.
    Ich wüßte halt ganz allgemein, ob es etwas gibt (Medikament, Tropfen...) das das Selbstbewußtsein verbessert.
     
  5. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Gut, soll ich Dir mal von meinen Handaufzuchten erzählen?
    Also meine fahren ohne Falkenhaube Auto, haben nen Topapell bei Freiflug und sind sehr mutig...........bringt Dich das weiter?
    Also schreib die Art, und wenns verschoben wird, hast Du immerhin die richtigen Fachmänner , die Dir antworten.
    buteo
     
  6. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gott, ist das so schwierig?
    Wenn du zwei Falken hast und der eine flüchtet vor dem anderen, kann man dem ersten irgendwie das Selbstbewußtsein stärken?
    Ist doch völlig egal was für Vögel das sind. Sie sind handaufgezogen, ähnliches Alter, beide nicht ängstlich, sie fahren beide Auto u.s.w. Nur das eine Problem, die Henne hat Angst vor dem "großkotzigen" Männchen.
     
  7. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Du willst nicht allen ernstes Falken mit Ziervögeln vergleichen?
    Erstes: Handaufgezogene Falken und Falken im Allgemeinen sind Einzelgänger.
    Niemals werden sie zusammengehalten.
    Zweitens........selbst Falkenarten haben untereinander völlig verschiedene Charaktere, die Hierofalken benehmen sich ganz anders als Wanderfalken, geschweige denn zu Wüstenbussarden, Adlern oder gar Habichten.
    Selbst wenn mich jetzt ein Falkner fragen würde , würde ich ihn fragen , um welche Art von Greif, um welches Geschlecht und um welche Unterbringung es sich handelt, ansonsten ist meine Antwort völlig inkompetent und schadet Deinen Vögeln.
    Ich kann nur hoffen, daß Du erst dann eine fachkundige Antwort kriegst, wenn die Art bekannt ist.
    liebe Grüße,buteo
     
  8. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ok, wußte ich nicht, entschuldigung.

    Ich schließe jetzt bei meiner Frage Greifvögel ausdrücklich aus!

    Auch sonstige Einzelgänger die mir nciht bekannt sind.

    Die Frage richtet sich nur an "Schwarmvögelhalter" also durchaus auch an Tauben, Beo, Spatzenzüchter.
     
  9. #8 Geierhirte, 10. März 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Welche Form der HZ ?? Ab Ei ?? Ab der x-ten Woche ?? Allein oder mit anderen Papageien zusammen ?? Und wie alt sind die Tiere ???

    Beantworte doch bitte erst mal die Fragen, damit man dir auch Tipps geben kann.
    Eins kann ich dir aber gleich sagen: Mit irgendwelchen Mittelchen wirst du da nichts erreichen. Entweder sie mögen sich von alleine oder nicht. Du selbst kannst da aktiv überhaupt nichts machen.
    Im Moment klingt das so, als sei es diese typische Zwangsverpaarung und nun merkt man, dass die Vögel untereinander nichts miteinander anfangen können. Erschwerend ist sicherlich der Faktor, dass die Tiere HZ sind.

    Eigentlich kannst du überhaupt nichts tun. Du kannst nur abwarten, ob sie sich vielleicht irgendwann finden. Das entscheiden die Vögel aber ganz alleine.

    LG, Olli
     
  10. #9 Geierhirte, 10. März 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hier muss man differenzieren: Die Frage richtet sich wohl eher ausschliesslich an Halter von Psittaciden. Hier muss nämlich die Intelligenz und soziales Gebilde differenziert werden, meiner Meinung nach.

    LG, Olli
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Grundsätzlich dominiert bei 2 Vögeln einer, besonders wenn es sich um gleichgeschlechtliche Tiere handelt.
    Das ist immer so und der Unterlegenere wird Abstand halten, oder doch zumindest eine gewisse Vorsicht walten lassen.
    Nehme ich nun den dominaten Vogel weg und setze einen anderen Vogel als Partner zu dem "Schisser", so kann dieser dann plötzlich dominant werden.
    Sicher hat das in meinen Augen weder mit Hand- noch mit Naturbrut etwas zu tun, sondern liegt im Wesen der Tiere begründet.......und sicher nicht nur bei denen!
     
  12. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ab wann die Handaufzucht war weiß ich nicht, ich hab sie nicht aufgezogen. Den einen habe ich als wildfang gekauft, ich schließe das aber auf Grund seines V erhaltens aus.
    Mir ist da halt so ein Gedanke gekommen: Im menschlichen bereich gibt es doch solche "Leck mich am Arsch" Tropfen. Ob man nicht dem Feigen sowas geben könnte, damit er einfach mal sitzen bleibt und merkt, daß der Große gar nichts bösen von ihm will.
    Ich weiß nicht ob das was mit Intelligenz oder sozialem Gefüge zu tun hat, wenn einer Angst vor der Nähe des anderen hat. Eigentlich müßte der Feige sich ja sagen, "der tut mir nichts, da kann ich auch sitzen bleiben". Ich bestehe ja nicht darauf, daß die beiden ein Liebespaar werden, aber zusammen auf der Stange sitzen wäre schon schön.
     
  13. Giggak

    Giggak Immer mitten durch

    Dabei seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58135 Hagen
    Hallo

    Ich stimmemeinen Vorredner zu des weitern muss man bedenken das es auch arten giebt wo die Hähne immer dominanter sind und die hennen unterbuttern. deswegen wäre es sehr hilfreich wenn du uns wenigstens die Art sagen würdest.....
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    aufgrund meiner Erfahrungen hat das angesprochene Verhalten dieser beiden Vögel weder was mit der Art der Aufzucht, der Vogelart und/oder dem Geschlecht zu tun.

    Ich habe HZ, die dominanter als mancher WF sind. Ich habe Kakadu-Hähne, die sich von ner Henne unterbuttern lassen.....usw.

    Für mich ist dies eine Frage der Wesensart.

    So wie es unter uns Menschen "Duckmäuser" gibt, so gibt es auch Menschen die das genaue Gegenteil präsentieren.

    Allerdings kann es durchaus sein, das die Chemie zwischen den beiden Vögeln einfach nicht stimmt und deshalb der eine Vogel lieber das Weite sucht.
     
  15. Tina F

    Tina F Veni vidi violini!

    Dabei seit:
    8. April 2001
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Mit den 'Leck mich am Arsch-Tropfen' sind wohl Bachblüten gemeint?
    Ich habe damit meinen Hunden und Pferden schon helfen können; ob die bei Vögeln was bringen weiß ich nicht. Einfach mal googeln.

    Tina
     
  16. triton

    triton Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht ob das Bachblüten sind, ich glaube sowas bekommt man doch auch vor Operationen damit man sich nicht so aufregt.
     
  17. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Du weißt schon, daß solche Tropfen unters Betäubungsmittelgesetz fallen?
    Willst Du Deinem Vogel tatsächlich Dormicum oder Valium verabreichen?
    überleg Dir besser etwas anderes.
    liebe Grüße,buteo
     
  18. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Triton,

    mir kommt das, was du schreibst so vor, als ob du nur Symptome mit irgendwelchen Mittelchen behandeln willst, ohne den Ursachen auf den Grund zu gehen. Damit wirst du aber keinen dauerhaften Erfolg erzielen. Das wäre so, also ob du Zahnschmerzen ständig nur mit Schmerztabletten bekämpfst.

    Das hat doch keinen Zweck so. Wenn du wirklich nach einer Lösung für eine erfolgreiche Vergesellschaftung suchst, musst du nach den Gründen dafür suchen, warum der eine flüchtet. Und wenn du Tipps von anderen suchst, musst du halt mehr von den Vögeln erzählen.... Eine nicht vollständige Stichwortliste: Vogelart; Hahn, Henne; vorhandener Platz; wie lange kennen sich die Tiere schon, wurden sie zunächst getrennt nebeneinander gehalten, um sich aus sicherem Abstand aneinander zu gewöhnen; Wer war zuerst da, wurde der "Angsthase" zu dem anderen in die Voliere gesetzt; usw.
     
  19. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    So, ich lese hier schon eine Weile mit, frage mich, warum die wichtigen Infos vom Threadstarter "geheimgehalten" werden...:?

    Anscheinend geht es bei dem dominanten um diesen Vogel hier...(Kopie aus der Kakaduzählung)
    Wenn ich raten müsste, würd ich sagen, der andere ist auch ein Kakadu...? :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Vogelklappe, 10. März 2008
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Was hat denn Vermeidungs- bzw. Fluchtverhalten mit "feige" zu tun ? Und wie soll das mit einem Mittel beeinflusst werden können ? Würde erst 'mal die menschliche Brille absetzen.
     
  22. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Woher willst Du das wissen? Normalerweise wissen die Vögel untereinander ganz genau, wann es Zeit ist "stiften" zu gehen. Und gerade wenn es sich - wie ich es auch denke - um Kakadus handelt. Du wirst weder mit Bachblüten noch mit der chemischen Keule eine Änderung der derzeitigen Situation erreichen.
    Gruss
    Barbara
     
Thema:

Feiger Vogel

Die Seite wird geladen...

Feiger Vogel - Ähnliche Themen

  1. Was für ein Vogel ist das

    Was für ein Vogel ist das: Hallo zusammen, ich habe wiedermal ein Problem dabei einen Vogel zu bestimmen. Es geht um den Vogel der zusammen mit dem Grünfink an der...
  2. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...
  3. Was ist das für ein Vogel (Limikole, Algeciras, Andalusien, Spanien)

    Was ist das für ein Vogel (Limikole, Algeciras, Andalusien, Spanien): Im Anhang findet ihr ein Foto. War neben dem Hafenbecken in Algeciras. Ein Strandläufer? Wenn ja, welcher? Schon mal danke. :)
  4. Vögel & Mensch Richtige Umgang

    Vögel & Mensch Richtige Umgang: So Vogel Freunde jetzt mal eine richtig gute Frage und zwar wer sieht das so das man Vögel nur durch packen und greifen (zähmen) kann ich frage...
  5. Verhalten bei Vogel Eltern & Vogel Kinder

    Verhalten bei Vogel Eltern & Vogel Kinder: Ich habe mal einen neuen Beitrag gestartet und zwar geht es um mein VogelPaar (Ziegensittiche) was ja die Erste Brut hinter sich hat und es sind...