Felsattrappe selberbauen?

Diskutiere Felsattrappe selberbauen? im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo ihr Bastler! Wir Planen grade unsere neue Außenvoliere für unsere Papageien. Es soll eine zweigeteilte Voliere werden mit zwei Abteilen...

  1. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo ihr Bastler!

    Wir Planen grade unsere neue Außenvoliere für unsere Papageien. Es soll eine zweigeteilte Voliere werden mit zwei Abteilen mit ca. 3x6 Meter Grundfläche. Die Volierenteile sollen warscheinlich über Eck aufeinander treffen. In jeden Teil darf dann ein Päarchen leben und wenn die vier sich gut verstehen soll die Trennwand raus!

    Damit die Vögel die Möglichkeit haben jeder Zeit zu baden und zu trinken, wollen wir eine Art "Bachlauf" bauen. Das Wasser soll aus einem Kunstfels kommen und dann über mehrere Ebenen wie ein Wasserfall hinunter laufen. Unten soll ein größeres Becken sein, als Badewanne.

    Ich brauche jetzt eure Tipps:

    Aus welchem Material kann dieser Fels (oder auch ne andere Form) gebaut werden und womit kann ich ihn farbig gestalten?

    Noch mal die notwendigen Eigenschaften:

    -formbar bei der Gestaltung
    -wasserbeständig
    -ungilftig
    -schnabelfest (1 Goffin-Kakadu, 2 Amazonen und 1 Timneh wollen knabbern)
    -wetterbeständig, also auch frostfest
    -nicht all zu teuer :zwinker:

    Ich freu mich schon auf eure Ideen!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Alles andere ist zeitaufwändig und teuer :+keinplan
     
  4. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo Tiffani,

    zeitaufwendig ist kein Problem und kreatives basteln liegt mir. Ich bin also nur auf der Suche nach dem richtigen Material!

    Geld darfs auch kosten, aber halt nicht 50,- € der qm oder so... :zwinker:

    Mir geht´s auch nicht um Wasserbeförderung und Auffangbecken sonder eher um das Material mit dem ich das drum herum gestalten kann!
    Irgendwas in der Anwendung wie Pappmaschee oder Gipsbinden nur halt mit den obengenannten eigenschaften.

    Und das meine Geier ALLES zerstören können ist mir auch klar, aber zwischen Styropor und Speckstein machen sie trotzdem einen Unterschied :+schimpf
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich habe mal einen Film gesehen wie sie den Zoo in den Bronx (USA) saniert, restauriert und gestaltet haben :zustimm::zustimm::zustimm: Die haben da einen Urwald nachgebaut...
    Da haben sie mit Stahldraht oder Amiereisen und verschiedenen Drahtgeflechten die Kullisse (Felswand etc.) gestaltet, dann kam sowas wie Spritzbeton drauf, was gut dran anhaftete und wurde modelliert, anschließend wurde mit Farbe das ganze gestalterisch aufgepeppt!
    Sagt dir das was :~
    Ein Kollege von mir, hat mal mit Styropor und Lötkolben für seine Leopardgeckos Felsen nachgebaut, und in irgendeine Endbeschichtung hat er Farbe reingemischt, um das echt wirken zu lassen. Ich habe zu ihm leider keinen Kontakt mehr :k
    Aber ich denke, wenn Du dich hier mal an Ingo per PN wendest, (entschuldige Ingo :D) könnte der Dir vielleicht einen Link vermitteln wo du weiter kommst, weil die Reptilien "Freaks" sich mit so was ohne Ende befassen :zustimm:
     
  6. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Danke für den Tipp!

    An sowas, wie diese Zoogeschichte, hatte ich auch gedacht. Hab aber gehört, dass Beton giftig sein soll für Papageien und Styropor ist eben einfach zu leicht zu "zerfetzen".

    Ich werde aber Ingo mal belästigen :zwinker: ... Mal sehen ob der noch ein paar Tipps hat.

    Danke nochmals!
     
  7. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    ich hatte mal nen bachlauf,das becken war sogar groß(ca. 2-3000liter) u. auserhalb der voli,es sollte als filter dienen,lass es,du hast nur ärger,bei pappag. noch mehr,da wird ins wasse geschi....,futter fällt rein,bei pappag. noch obst,das gibt mit der zeit eine richtige giftpfütze,nach den ersten heissen tagen,sind da fast alle bakterien vertreten,gut das wasser kannst du öffters wechseln,aber die bakterien setzen sich an schläuchen u. wasserfall ab,denn wasserfall sauber zu halten ist über die sommermonate fast nicht möglich,ich hab dann noch ne u.v.lampe mit eingebaut um das wasser zu klären,es war alles nichts,ausser ein haufen geld u. arbeit,der bachlauf existiert noch,aber wasser läuft da nicht mehr.
    mfg willi
     
  8. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    seit jahren hab ich eine sprengler anlage mit zeitschalt uhr,das ding gibts von gardena u. ist am wasser angeschlossen,ab den ersten heissen tagen nehm ich die sprühanlage in betrieb,sie ist so eingestellt, das sie in der größten mittagshitze anfängt u. ne 1/4 std. läut, das ist so ca. 14,30uhr, ab 14,15 sitzen die vögel schon in der warteschlange bis das ding endlich losgeht.
    mfg willi
     
  9. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo Willi!

    Wir haben mit Filteranlagen und Bachläufen schon Erfahrung. Ich denken, dass wir das hinbekommen :zustimm: Außerdem kenne keinen keimfreien oder zumindest bakterienarmen See auf der ganzen Welt der für Wildvögel zugänglich ist :+klugsche Ich denke unsere Geier werdens überleben!

    Eine Vogeldusche werden wir warscheinlich auch einbauen, zudem ist geplant nicht den gesamten Bereich zu überdachen... Dann können sie auch Regen genießen :dance:

    Ich find´s trozdem gut das du mich warnen willst, bin nur leider unbelehrbar :zwinker:
     
  10. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    Außerdem kenne keinen keimfreien oder zumindest bakterienarmen See auf der ganzen Welt der für Wildvögel zugänglich
    hallo kirsi
    wenn du es so siehst(wobei ich dir nicht zustimme) kannst du ruhig auch beton für die felswand nehmen.
    ich hab mal ne brutwand für bienenfresser gemacht,wasserfeste spanplatten(ca 25mm stärke,den billigen hasendraht,als modeliermasse damals gips,du wirst da beton nehmen müssen.
    die spanplatte auf mass schneiden,das ganze gleich an ort u. stelle bearbeiten,auf der rüchseite der spanplatte balken anschrauben,nun auf der vorderseite den draht so festschrauben das er dellen u.erhöhungen hat unten natürlich einen größeren abstand von der spanplatte,dient nacher als fuß,die ganze sache auf die rückseite legen,unter den dellen des drahtes pappier knüllen,sonst läuft der beton da rein,für die erste lage am besten schnellzement verwenden , die ganze sache nun mal ganz grob mit diesem schnellzement vor modellieren,warten bis er hart ist ,dann kannst du den end beton drauf bringen,er sollte aber selbst an der dünnsten stelle nicht 4-5 cm unterschreiten,du kannst dem beton abtönfarbe nach deiner wahl bei mischen.
    jetzt mußt du min. 2 tage die sache ruhen lassen,in der zeit kannst du die leute zusammen suchen die dir beim aufstellen helfen.
    du kannst auch vor dem beton schon einige natursteinplatten von hinten durch die spanplatte mit dübel u. schrauben befestigen u. nicht vergessen den schlauch für die wasserzufur mit ein arbeiten.
    viel spass.
    mfg willi
     
  11. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Danke Willi!

    So in der Art wirds wohl auch gemacht werden.

    Nur muss ich den Beton ja irgendwie wasserabweisend machen. Der "Lack" sollte dann schon ungiftig sein, damit sich keine Toxine im Wasser lösen.... Hast du da vielleicht auch ne Idee?
     
  12. mic454

    mic454 Guest

    Hallo,

    vielleicht wäre Fliesenkleber eine Möglichkeit derartiges zu realisieren.

    Ich habe zwar noch nie derartiges für meine Krummschnäbel gebaut,
    aber für meine Bartagamen habe ich eine Felswand aus Styropor als
    Grundgerüst und darüber eben Fliesenkleber als Modelliermasse erstellt.

    Das Zeug ist ausgehärtet kaum zerstörbar (im Terrarium zumindest.

    Gruß

    Mic
     
  13. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Jep,
    es gibt eine Art Kunststoffbeschichtung, die ist frostfest, nimmt man für den Außenbereich um Beton etc. zu isolieren und zu gestalten. Meine Eltern haben die für den Außenbereich verwendet. Topp. Frag mal nach im Fachhandel, muß nicht gegossen werden, wird gestrichen oder gerollt :zustimm: Es gibt verschiedene Farbtöne.
     
  14. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Das klingt ja super, ist die auch ungiftig? Wenn da dauerhaft Wasser drüber läuft oder die Geier dran knabbern meine ich.

    @ Mic454:
    An Fliesenkleber hab ich auch schon gedacht. Weis noch nicht genau, was sich besser verarbeiten lässt. Wie dick kann ich den Fliesenkleber denn auftragen? Naja, muss mich halt mal im Baumarkt schlau machen....

    Hab nur grad kein Auto und dann ist man auf dem platten Land hilflos!!!!
     
  15. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Wenn die Geier an Farbe knabbern und die fressen ist auch angeblich ungiftige schädlich. Es geht letztendlich immer nur um das einspeicheln, aber nicht ums verschlucken von Farbstoffen direkt. Das wird die dann keiner sagen können. Das einzige was definitiv (fast) ungiftig ist, ist Lebensmittelfarbe :D Die dürfte aber nicht so haltbar sein. Und ins Wasser löst sie sich nicht, da sie ja extra zur Beschichtung gegen Wasser hergestellt wurde, das wäre dann kontraproduktiv.
    Warum googelst Du nicht mal nach Schwimmbadfarbe oder Betonbeschichtung aus Kunststoff :zustimm:
     
  16. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Danke Tiffani,

    im Moment suche ich halt noch nach Ideen... Aber so langsam entsteht ein Bild in meienem Kopf. Jetzt weis ich auch, wonach ich googeln kann :zustimm:


    Ich danke euch Allen für eure Tipps und Warnungen! :beifall:
    Ich werden euch auf dem Laufenden halten, wie der Bau voran geht. Aber zuerst müssen wir den Innenraum isolieren und dekorativ gestalten!

    Wenn noch jemandem was einfällt immer her mit den Anregungen.... :prima:
     
  17. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Habe heute Post vom Vogelpark Walsrode bekommen. Die habe ich auch nach Tipps für die Gestaltung des Felsen gefragt!

    Hier die Antwort:

    (...)um solche Kunstfelsen aufzubauen, würde normales Zement genügen. Dieses kann dann mit Zementfarbe farbig gestaltet und an die Umgebung angepasst werden. Allerdings ist Zement zum formen der Felsen nicht ganz optimal, aber für den eigene Anwendung am Besten geeignet. Stoffe wie Fiberbeton und Epoxidharze (vielfach als Klebstoff für Konstruktionen verwendet) sollten nur von Fachspezialisten verarbeitet werden.(...)

    Ich denke mal die haben Erfahrung in der Gehegegestaltung! Also werde ich wohl wirklich Zement verwenden...
     
  18. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Tschuldige :~ Für mich ist Zement und Beton das selbe :zwinker:. Klar gibt's da Unterschiede, aber vom grundsätzlichen erst einmal eine graue Masse die hart wird :D
    Also hau rein! :zustimm:
     
  19. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hi, Tiffani!
    Für mich sind Zement und Beton auch im Grunde das Gleiche!

    Ich wollte mit dem Auszug aus der Mail vom Vogelpark auch nur sagen, dass die auch solche Materialien empfehlen.... Und ich denke mal die haben sich mit Vögeln und Gehegegestaltung auseinander gesetzt. :zwinker:

    Bleibe also bei deinem Tipp! :bier:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Los nun mach schon :D, wir (ich) wollen bald Bilder sehen :zustimm:
    Machts Du ein Basteltread draus? :gott:
     
  22. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Kann ich machen, aber wie gesagt erst ist der Innenraum dran! Davon werde ich auch Foto´s machen...
     
Thema: Felsattrappe selberbauen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. felswand selber bauen

    ,
  2. felsen aus beton selber machen

    ,
  3. kunstfelsen beton terrarium

    ,
  4. felsen aus pappmache,
  5. kunstfelsen wasserfall selber bauen,
  6. felswand selber machen,
  7. beschichten felsimitat,
  8. bachlauf formen aus pappmache und beton,
  9. steinatrappenstoff,
  10. spritzbeton selber modellieren,
  11. steinattrappe selber bauen,
  12. felsimitat selber machen,
  13. kunstfelsen gestalten,
  14. styropor als felswand,
  15. felswand aus pappmache,
  16. kunstfelsen selber streichen,
  17. pappmache felsen basteln,
  18. felsenbauen mit beton,
  19. spritzbeton für wasserfall sebermachen,
  20. styropor felsen bauen,
  21. felswand basteln,
  22. felsen mit pappmasche bauen,
  23. Felsen für voliere,
  24. kunstfelsen selber bauen anleitung,
  25. pappmache fels
Die Seite wird geladen...

Felsattrappe selberbauen? - Ähnliche Themen

  1. Käfig selberbauen

    Käfig selberbauen: Haben mir überlegt ein Sperli Paar zu holen und habe hier schon von viele hilfreiche Tipps gefunden. Nun bin ich zum Entschluss gekommen das ich...
  2. Sputniks zum Selberbau.....

    Sputniks zum Selberbau.....: .....heute war bereits Sportsfreund No: 12 da,....mit seiner Anfrage! Freue mich sehr über das rege Interesse (lerne ich doch auf diesem Wege...