Felsensittiche züchten...

Diskutiere Felsensittiche züchten... im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Also ich würde gerne mehr über dieser Art wissen! Einer Bekannter von mir hat neulich ein Paar Felsensittiche gekauft und will sie jetzt...

  1. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Hallo!
    Also ich würde gerne mehr über dieser Art wissen! Einer Bekannter von mir hat neulich ein Paar Felsensittiche gekauft und will sie jetzt züchten. Und er weiss nicht, wie aggressiv sie gegenüber andere Sittiche ist, also ob man sie in einem Gemeinschaftvolier züchten kann, oder nicht! Ich habe ihm gesagt, dass er sie lieber in einem anderem Voli packen sollte, aber er ist nicht so überzeugt von mir, da ich ja keins halte von diesem Art. Was meint ihr darüber? Wie grosses Voli sollte ein Paar haben?
    Danke voraus für die Antworte!
    LG
    Mirjam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dustybird, 26. Juli 2008
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Das eine kann ich jetzt schon sagen " Ärger mit dem Nachbarn wird es geben"
    Diese Vögel sind sehr laut.
     
  4. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Das weiss ich ja, habe ihn auch gesagt... aber ihn interessiert es nicht... Er hat ja schon mehrere Vögel, die er in einem Gemeinschaftvoli züchtet (Ziegen, Nymphen, Rosellas und Pennants).
    LG
    Mirjam
     
  5. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu,
    ich schiebe dich mal zu den südamis, dort gehört er hin.

    solche aktionen können böse enden. felsensittiche kann man nicht vergesellschaften und schon gar nicht zur brutzeit.

    mir scheint, als wüsste der halter so ziehmlich gar nichts, die haltung, im vergleich zu seinen bisherigen australieren ist nicht unbedingt schwerer, aber doch ein wenig anderst.

    noch dazu ist der felsensittich MELDEPFLICHTIG und braucht ARTENSCHUTZKENNZEICHEN, wenn ich mich nicht irrre.

    er ist auch verdammt laut, wie schon erwähnt wurde :D .
     
  6. Suzuki

    Suzuki Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,

    allgemeine Zustimmung, aber der potentielle Halter sitzt offenbar in Ungarn. Gehört zwar zur EU, aber wie das mit Meldepflicht etc. vor Ort läuft, ist sicher anders als in Deutschland.

    Was bei Felsensittichen geht und sicher auch interessant ist, ist eine Koloniebrut mit mehreren Paaren.

    Beste Grüße

    Gert
     
  7. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Gut, Danke für die Antworte!
    Ja der Besitzer ist wirklich stur... Ich war schon schockiert, als ich hörte, dass er in einem Voli Pennants, Rosellas, Ziegen und Nymphen züchtet.... Er ist stur, und weisst ja auch immer besser... :nene: Ich probiere ihn irgendwie sagen, dass es so nicht okay sei, aber ich habe immer das Gefühl ich spreche gegen einer Wand...
    LG
    Mirjam
     
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:) laut??? nett unschrieben...laut sind sonnensittiche..und amazonen...dann kommen FELSENSITTICHE:)

    freunde von mir haben 3 stk in einer großen gemeinschaftsvoli gehalten* allerdings 3 hähne vater und söhne* sind interessante vögel ohne frage aber sie sind eben recht groß und selbst wenn sie nur nen scheinangriff machen und dabei treffen...ein nymph oder rosella/pennnat hätte da wenig chancen...ne ziege ist hoffentlich schlau genug vorher wegzufliegen , abe wie gesagt , wenn sie treffen dann ...
     
  9. #8 Christian, 27. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin,

    es gibt neben der Aggression anderen Arten gegenüber einen weiteren wichtigen Grund Felsensittiche nicht zu vergesellschaften:

    Die meisten Felsensittiche sind latent mit dem Pacheo Disease Herpesvirus infiziert, d.h. sie scheiden den Virus aus, erkranken aber meist selber nicht. Für die meisten anderen Arten hingegen ist der Pacheo Virus tödlich !!!

    Nähere Infos zu dieser Art und auch dem Virus finden sich HIER.
     
  10. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Na das hatte ich nicht gewusst! Interessant sehr!
    Danke für die Antworte!
    LG
    Mirjam
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    oh, hab ich glatt übersehen.:~
     
  13. #11 Christian, 27. Juli 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das mit dem Virus wissen leider die wenigsten Felsensittich-Halter.
     
Thema:

Felsensittiche züchten...

Die Seite wird geladen...

Felsensittiche züchten... - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...