Fernseh Werbung

Diskutiere Fernseh Werbung im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Servus Beinand, momentan läuft im Fernsehen verstärkt eine Werbung für Haustierbedarf und da hab ich mir gedacht, schaust mal was solche...

  1. humboldt

    humboldt Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Servus Beinand,

    momentan läuft im Fernsehen verstärkt eine Werbung für Haustierbedarf und da hab ich mir gedacht, schaust mal was solche "Fernsehfirmen" so anbieten.

    Ich hab nach Papageienfutter gesucht und was ich da lesen musste, hat mir fast den Vogel rausgehauen.
    Nicht, dass diese Firma nur EIN Papageienfutter anbietet, es ist für Papageien völlig ungeeignet, wenn nicht sogar gefährlich bis tödlich.

    Schaut Euch mal die Producktdetails an.... ohne Worte.

    Offensichtlich hat diese Firma noch nie etwas von Aspergillose oder von Zinkvergiftung gehört.....

    Viele Grüße

    humboldt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 22. Januar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Naja, Du übertreibst ein wenig von wegen tödlich. Ansonsten stimme ich Dir völlig zu, das ist allerbilligstes Supermarktfutter zu einem total überhöhten Preis. Leider Gottes findet solcher Müll nicht nur in Supermärkten sondern auch in den Zoohandlungsketten. Und wird auch noch gekauft.
     
  4. humboldt

    humboldt Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alfred,

    danke für Deine Einschätzung. Allerdings möchte ich dazu anmerken, dass mir vor 30 Jahren ein Grauer an Aspergilliose verstorben ist, da ich ganze Erdnüsse verfüttert habe (man hat es in den Zeiten ohne Internet nicht besser gewusst). Mittlerweile hat man Aspergilliose ja ganz gut im Griff, vorausgesetzt diese Krankheit wird rechtzeitig von einem vkTA erkannt.
    Aber, das unterstelle ich jetzt mal, wer bei einer solchen Firma sein Papageienfutter einkauft, hat sich nicht richtig über die Ernährung seiner Papageien informiert, hat keinen vkTA an der Hand und interessiert sich auch sonst nicht besonders für seine Vögel, die er hält. Das sind aber weitergehende Aspekte.
    Und dieser Müll ist auch, wie Du sagst, in den Zoohandelsketten und in den Baumärkten erhältlich. Angesprochene Verkäufer reagieren mit Unwissen und Machtlosigkeit gegenüber den Einkäufern, die solchen Mist für die Firma einkaufen.
    Es ist traurig und deshalb oftmals "tödlich" für die betroffenen Vögel.

    Gruß

    humboldt
     
  5. #4 Alfred Klein, 23. Januar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Humbold,

    So ganz kann ich Dir nicht zustimmen. Sicher gibt es viele Leute die Internet haben, sich informieren könnten usw. Dabei überschätzt Du jedoch bei weitem die durchschnittliche Intelligenz der Menschen. Die große Mehrzahl ist nicht in der Lage über ihren Tellerrand zu schauen. Die Hauptinteressen der Webnutzer konzentrieren sich auf Sex und Facebook, auch noch Prominenten hinterher laufen. Der mit Abstand am meisten verwendete Suchbegriff bei Google ist Porn. Die Fallen in welche am meisten getappt wird sind angebliche Sexfotos irgendwelcher prominenten Hühner. Wie sollen sich die fast 10% der Mitbürger informieren wenn sie zwar lesen können aber unfähig sind das Gelesene auch zu verstehen. Wie Du erkennen kannst verlangst Du zuviel.
    Ich selber informiere viele User über meine Homepage. Die ist so aufgebaut daß etliche Suchbegriffe direkt darauf verweisen. Ich lande z.B. bei Aspergillose bei Google immer unter den Top Ten. Auch bei anderem wie Milben bin ich immer dabei. Es besuchen im Schnitt täglich 42 User meine Page. Von diesen kommen nach dem ersten Besuch fast alle nochmal zurück, manche sogar mehrmals. Auf der Startseite ist auch ein Banner von hier. Mehr kann ich nicht machen aber es ist wenigstens etwas.
    Natürlich informiere ich auch im echten Leben die Leute die einen Vogel haben soweit ich die erreiche. Oft sind es ältere Menschen mit ihrem Papagei, die sind alle dankbar wenn man ihnen sagt was sie besser machen können. Im Zooladen geht das nicht weil ich diese wenn irgend möglich meide. Den Müll welchen die verkaufen tue ich mir nicht an.
    Übrigens, der Dehner Gartenmarkt in Saarbrücken hat unter anderem auch Vögel. Die betreuende Verkäuferin ist echt bemüht und auch soweit kompetent, die haben auch vergleichsweise gutes Futter und die Vögel werden tierärztlich betreut. Das ist natürlich kein vk TA, so was gibts im Saarland nicht, aber immerhin ist einer da. Eine echt sehr erfreuliche Ausnahme der Markt, besser als die allermeisten Zoohandlungen. So was gibts also auch noch.
    Aber eine Frage an Dich hätte ich noch. Die verlinkte Webseite hat doch eine Telefonnummer drauf. Hast Du da mal angerufen und die Leute über den Futtermüll informiert? Wenn nein warum nicht? Die wissen es vielleicht nicht besser. Wäre so ein Telefonat nicht zielführender gewesen als hier zu posten?
     
  6. humboldt

    humboldt Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alfred,

    dort anzurufen bzw. eine mail zu schicken habe ich mir sehr lange überlegt und bin für mich persönlich zu dem Schluss gekommen, dass ich das nicht mache. Ich habe meine Gründe dafür.
    Ob so ein Telefonat zielführender gewesen wäre, weiß ich nicht. Wenn ich von meinen Erfahrung bezüglich der offener Körnerfuttermittel in "Zoofachgeschäften" bzw. Baumärkten ausgehe, hat es keinen Sinn diese Leute auf etwaige Mißstände hinzuweisen, da die dortigen Verkäufer einfach nicht die richtigen Ansprechpartner sind (auch die Filialleiter nicht). Meiner Meinung hilft lediglich die Aufklärung interessierter Leute, die es dann hoffentlich vermeiden diesen Mist zu kaufen. Dem zentralen Einkauf solcher Läden geht es um Gewinnmaximierung durch die Beschaffung möglichst billiger Ware, die sie dann zu Höchstpreisen losschlagen können, die Gesundheit der Tiere spielt da oftmals nur die zweite Rolle. Man darf schon "froh" sein, wennes als Alternative abgepacktes Vit...aft gibt. Die Kunden glauben auch, dass dieses Futter was ganz Tolles ist.
    Manchmal muss man sich schon fragen, warum man sich so für seine Geier ins Zeug legt und es ihnen so tiergerecht wie möglich machen will, mit allen Einschränkungen, die so eine Geierhaltung für die persönliche "Freiheit" mit sich bringt. Wobei es natürlich unbestritten ist, dass man auch jede Menge zurückbekommt.

    Viele Grüße

    humboldt
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Analytische Bestandteile
    Rohprotein: 30%, Rohfett: 18%, Rohfaser: 3%, Rohasche: 7%, Kalzium: 1,2%, Phosphor: 1%, Natrium: 0,7%, Magnesium: 0,1%.
    Zusatzstoffe / ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg
    Vitamin A: 2.000 I.E., Vitamin D3: 200 I.E., Vitamin E: 16mg.


    hallo,
    so schnell aus dem gedachtnis...
    ....30 prozent eiweiss!!! erstens sist da zu viel...man gibt fur brutende papas 20-22 % eiweiss...dann wo kommt dieser eiweiss her? aus kornern?

    18 prozent fett? das ist auch total uber der grenze. Wo das herkommt kann ich verstehen...aus erdnussen, fettsamen usw...
    und, zufuhr von vit A und E und D....wie tuen die das rein? mit farbe auf die korner die die vogel entspelzen und die hullen landen im abfall?


    Ja, und um eine fernsehwerbung fur korner zu bezahlen muss man doch einen anderen baxkup haben als nur einkommen vom r kornerverkauf..???
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Heinzbert, 1. März 2014
    Heinzbert

    Heinzbert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Da sind ja fast nur Sonnenblumenkerne drin, viel zu fettig. Aus Sonnenblumenkernen macht man nunmal Sonnenblumenöl, ein sehr günstiger Grundstoff für "Papageienfutter". Ein schlechtes und güstig zusammengestelltes Futter. Ich würde es nicht verfüttern, nicht einmal beifüttern. Ich wette der Anteil an Rohfett liegt über den angegebenen 18%. Die Richtigkeit solcher Angeben wird bei Tierfutter doch so gut wie gar nicht kontrolliert. Die Vitamine kommen da einfach in Pulverform mit rein oder verbacken in Teigteilchen. Auch hier würde ich den Angeben der Packung nicht trauen.
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich die Inhaltsstoffe beim Papageienfutter von Cl****c B**d aufklappe, sehe ich da aber nur 12,2% Rohprotein.
     
Thema:

Fernseh Werbung

Die Seite wird geladen...

Fernseh Werbung - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Samsung Werbung mit Vogel Strauss

    Samsung Werbung mit Vogel Strauss: [MEDIA] Der Strauß ist komplett animiert!!! irre gut gemacht!! kleine Beschreibung vom making of: MPC Life Delivers CG Ostrich for Samsung
  3. BEO Dreh für "hundkatzemaus" VOX Haustiermagazin

    BEO Dreh für "hundkatzemaus" VOX Haustiermagazin: Liebe BEO-Freunde, ich bin auf der Suche nach einem Tierhalter, der Lust hätte für einen Beitrag mit uns zu drehen. Idealerweise sollten ihre...
  4. Tierarztgeschichten 2-6.01 SWR Fernsehen

    Tierarztgeschichten 2-6.01 SWR Fernsehen: Mit dabei unter anderem Dr Bürkle vk Tierarzt. Heute Teil 1 Graupapagei, Schneeleopardin und Labrador | SWR Fernsehen
  5. Amazon Werbung nicht eingrenzbar?

    Amazon Werbung nicht eingrenzbar?: Hi ihr, mir stößt diese Amazonwerbung ziemlich auf: http://www.vogelforen.de/nymphensittiche/255472-guten-tag-neu-2.html#post2695083 die...