Ferplast : Nicht Tierfreundlich

Diskutiere Ferplast : Nicht Tierfreundlich im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe im Wal*Mart einen Wellensittich-Agaporniden Käfig als Tranportkäfig gekauft, falls ich mal zum TA muss. Auf dem Schild vorne...

  1. #1 Papageienfreak, 17. Juni 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Hallo, ich habe im Wal*Mart einen Wellensittich-Agaporniden Käfig als Tranportkäfig gekauft, falls ich mal zum TA muss.

    Auf dem Schild vorne war NUR EIN AGAPORNID und ein SPIEGEL (Der Spiegel war bei dem Käfig auch dabei) Und hinten auf dem Schild steht so etwas wie :

    Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] geht auf die Bedürfnisse ihrer Tiere ein und so ein Schwachsinn... kein Wunder das es Leute gibt, die Vögel einzeln und mit Spiegeln halten... der Hersteller gibts ja nicht anders vor.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    ..schreib doch mal ne Mail an Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] und weise sie freundlich drauf hin, daß z.B. Spiegel und Einzelhaltung Tierquälerei sind!
    Vielleich nehmen sich die das zu Herzen.
     
  4. #3 Jens-Manfred, 17. Juni 2003
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    wer's glaubt.

    jens
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Was? :? Das Spiegel und Einzelhaltung nicht gut sind, oder das sie sich das zu Herzen nehmen?

    Wenn Letzteres, bin ich der Meinung, daß man es grundsätzlich versuchen kann....wer kein Lotto spielt kann auchg nix gewinnen, so sehe ich das hier auch!
     
  6. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    na..ihr verkaufskonzept geht ja auf...denn sie haben einen käfig verkauft..

    dann kannste auch gleich an wagner und keller schreiben die haben auf dem schild einen ara einen nymph einen welli einen kanarie ect.
     
  7. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Dann aber bitte auch bei 99% aller anderen Papageienkäfighersteller und -verkäufer anschreiben. Die nächste Tierhandlung um die Ecke, Rico`s Futterkiste, Papageienshop.de, ja selbst Bird-Box (Käfig Roma mit einem einzelnen Goldsittich, nebenbei noch eine höchst vom Aussterben bedrohte Art), etc. Naturholzstangen habe ich persönlich bei Käfigabbildungen überhaupt noch nie gesehen.

    Ich halte es da lieber so: Man muss nicht jeden Quatsch kaufen, den der Markt hergibt. Einzig die Nachfrage bestimmt das Angebot und das ist genau der Punkt, wo man durch Aufklärung ansetzen kann. Das Problem sind sicher nicht die Hersteller. Die passen sich "nur" den Wünschen der Vogelhalter an und werden das sicher auch trotz bitterböser Mails in Zukunft tun (wären reichlich blöd, wenn es nicht so wäre, bei dem Absatz). Es hätte insofern denke ich auch kaum einen Sinn, einzig und allein die Käfige "aus dem Verkehr" zu ziehen. Viel eher gehört das Bild vom Käfigvogel Papagei langsam aber doch "entsorgt", wenn man wirklich etwas erreichen will.

    PS: Wo ich wieder mal bei dem Gedanken bin - was soll bitteschön ein "papageiengerechter" Käfig (wie`s so oft von den Herstellern und Verkäufern behauptet wird, Beispiel Montana Cages) denn überhaupt sein? Ist doch bei diesen Maßen ein Widerspruch in sich, aber halt ein gewinnträchtiger. Wenn ich die Aras oder Kakadus auf ihren Mini-Gefängnissen sehe und die häufige Begeisterung für diese Käfige unter den Vogelhaltern (unter anderem in den Foren) wird mir persönlich etwas, naja, mulmig.

    Mfg,
    Doris
     
  8. Doris

    Doris Guest

    Hi Lanzelot,

    zwei Dumme = ein Gedanke. ;)
     
  9. BigMama

    BigMama Guest

    Also ich kann nur von mir aus sagen, dass
    Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] keinerlei Interesse an der Verbesserung
    ihrer Produkte hat.
    Habe mir selbst einen Käfig von der Firma
    letztes Jahr gekauft. Es ist dieses Model:
    http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa
    Der Link funktioniert nicht aber es ist das Modell
    Canto messing
    Dieser Käfig sollte als Quarantänekäfig und für Transport
    dienen. Doch gleich beim ersten Versuch ihn zu benützen
    hat sich ein Wellensittich in der teilbaren Schublade
    eine Kralle abgerissen, das gleiche ist mit einer Wachtel
    passiert die ich am gleichen Tag gekauft hatte und
    so nach Hause transportieren wollte.
    Habe Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] in Nürnberg auf dieses Risiko mehrmals
    aufmerksam gemacht, aber ohne jeglichen Erfolg.
    Jetzt habe ich ein 80 Eur Teil auf dem Gerätefriedhof liegen. Soviel zu Tierfreundlichkeit und Kundenservice.
    Und zu den Käfigen kann ich nur sagen,
    lieber Finger davon.

    Gruß
    Alexandra
     
  10. #9 Stefan R., 17. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Tja, man kann dem nur entgegenkommen, indem man es boykottiert. Wenn sie nix verkaufen, dann machen sie keinen Gewinn und fangen an, ihre Produkte zu verändern. Aber auch erst dann. Solange die Kasse klingelt, brauchen
    sie ja (leider) nichts zu tun.
    Frage @Papageienfreak: Warum hast Du den Käfig gekauft? Transportboxen kann man auch selber bauen, wie Piwi erfolgreich bewiesen hat;)
     
  11. #10 Papageienfreak, 17. Juni 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    ich war mit meiner Mutter dort, und die war froh, dass sie einen so günstigen Käfig gefunden hat. Der war auf 15 Euro runtergesetzt.
     
  12. #11 Stefan R., 18. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

  13. redFred

    redFred Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2000
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Was soll man dazu sagen?

    GÜNSTIG IST NICHT UNBEDINGT GUT!

    (Noch "günstiger" ist vielleicht ebay!??)
     
  14. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich habe einenKäfig von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] (Modell Greta), und war immer zufrieden damit.

    Sowohl in der Verarbeitung, als auch in der Handhabe kann ich an diesem Modell nichts aussetzen.
    Ich hatte in diesem Käfig für 1-2 Rentnerpfleglinge(Nymph) benutzt.

    Zur Zeit hält er als Eingewöhnungskäfig für meine Neuankömmlinge her.

    Demnächst soll er für ein Wellipärchen, welches mein Sohn im Herbst bekommen soll, weiterverwendet werden.

    Ich will hier nicht für die Firma Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] sprechen, sondern nur anmerken, daß nicht Zwangsweise alles von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] Mist ist.

    Habe mich z.B. sehr daran gestört, das Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] immer noch kleine,und größere runde Vogelkäfige anbietet. Hab mich deswegen auch einmal an die Firma gewand, doch bis heute leider nichts gehört.
    Ein Boykott gegen diese Firme(deren Produkte) wäre sicherlich angebracht, da Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] aber fast weltweit vertreibt, wohl kaum realisierbar.

    Da gute (und auch schlechte) Käfige und Volieren nun mal teuer sind, kann und werde ich diesen Käfig jetzt trotzdem nicht auf den Müll werfen, nur weil er von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] ist.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Bea

    Bea Guest

    Hallo,

    wir hatten vor einiger Zeit Besuch eines Aussendienstmitarbeiters von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] .

    Bei Durchsicht des neuen Kataloges hat Patrick ihn gefragt, warum immernoch runde Käfige im Sortiment wären.

    Antwort: Wieso? Was ist falsch daran?

    Naja....Fazit des Gespräches...selbst die Aussendienstmitarbeiter haben keine Ahnung warum runde und zu kleine Käfige tierschutzwidrig sind.

    Da besteht noch viel Aufklärungsarbeit....

    Der Hauptsitz von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] ist ja in Italien.....und wir alle wissen, wie in Italien mit Vögeln umgegangen wird0l 0l

    Da können wir nur nach dem Sprichwort handeln:

    Steter Tropfen höhlt den Stein ;)
     
  17. #15 Stefan R., 20. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Oh ja 8o 8o Deshalb verschwinden immer mehr vertraute Vogelstimmen aus unseren Breiten:( :(, weil der Gourmethandel boomt. 8(8(


    Dito.
     
Thema: Ferplast : Nicht Tierfreundlich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hersteller ferplast hauptsitz

Die Seite wird geladen...

Ferplast : Nicht Tierfreundlich - Ähnliche Themen

  1. Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung

    Biete und Suche Urlaubsbetreuung in HH St Pauli und Umgebung: Moin zusammen, bin vor Kurzem zurück nach Hamburg gezogen und auf der Suche nach Leuten, die auch Vögel haben und wir uns gegenseitig bei der...
  2. Ein Tierfreund der sich vorher Sorgen macht

    Ein Tierfreund der sich vorher Sorgen macht: Hallo leute eigentlich hat sich ja seit heute meine Frag schon erübrigt das ich gerade mit einer aus der Zoohandlung gesprochen hatte! Mein...
  3. Auch für Tierfreunde wichtig, die heilpraktisch unterwegs sind,

    Auch für Tierfreunde wichtig, die heilpraktisch unterwegs sind,: oder ihren Lieblingen mit Homöopathie geholfen haben. Habe eben gerade diese Mail von einer Bekannten bekommen: EU-Verordnung gegen Homöopathie...
  4. Zubehör für Käfig Canto, Ferplast

    Zubehör für Käfig Canto, Ferplast: Hallo zusammen! Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich hab den Käfig Canto von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL]...