Ferris & Smilla

Diskutiere Ferris & Smilla im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :)Hei Claudia, sieht doch super aus mit den beiden also ich kann mir nicht vorstellen das Ferris ein großes Problem mit dem Flügel hat,...

  1. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :)Hei Claudia,

    sieht doch super aus mit den beiden

    also ich kann mir nicht vorstellen das Ferris ein großes Problem mit dem Flügel hat, vielleicht ist es ja eine alte Verletzung,
    aber wenn er gut fliegen kann, denke ich ,wird es ihn nicht groß behindern

    Liebe Grüße
    Ingrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi,

    der Flügel behindert ihn in keinster Weise - wie gesagt, er ist ein guter Flieger. Er animiert Smilla zum Fliegen mit, sie drehen eine Runde nach der anderen, immer um die Lampe rum. So viel Geflatter über meinem Kopf bin ich gar nicht mehr gewohnt.
    Smilla ist ja die letzte Zeit nur sehr wenig geflogen, weil Ernie nicht mehr fliegen konnte.

    Ich möchte nur sicher sein, dass keine beginnende Krankheit dahinter steckt.

    Gruß,
    Claudia
     
  4. #43 charly18blue, 20. November 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hi Claudia,

    ist er komplett untersucht worden mit Abstrichen?
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Susanne,

    es hieß er sei vom TA gecheckt. Welche Abstriche dabei gemacht wurden, diese Info habe ich nicht bekommen, weil die zuständige TH-Mitarbeiterin an dem Samstag keinen Dienst hatte. Ich werde aber morgen mal bei meinem TA anrufen.

    Gruß,
    Claudia
     
  6. #45 charly18blue, 20. November 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ja mach das mal, ich kann mr zwar nicht vorstellen das was ist. Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Gib dann mal durch was der TA sagt.

    Aber ich freue mich, dass die beide so munter sind. Wie alt ist Smilla?
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Smilla ist jetzt 8.
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Moin,

    gut, dass ich beim TA mal nachgefragt habe:

    Es kann eine alte Verletzung im Schulterbereich sein, es kann aber auch - weil es der linke Flügel ist - ein Herzleiden sein.
    Da er aber topfit ist, nach dem Fliegen nie außer Atem ist, schwächelt, oder müde scheint, ist jetzt keine Eile geboten. Ich soll ihn einfach gut beobachten, und wenn er mal aus der Puste ist, oder wackelig auf den Beinen wirkt, zum TA kommen. Man würde dann röntgen und gucken ob das Herz vielleicht vergrößert ist.

    So fit und quirlig wie Ferris ist, glaube ich da eher an eine alte Verletzung. Aber ich werde ihn beobachten, und bei nächster Gelegenheit mal röntgen lassen.

    Gruß,
    Claudia
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Ferris lässt nichts unversucht ... beide auf einem Schlafhaus ... geht auch schon mal. ;)

    Den Anhang IMG_0601web.jpg betrachten

    Ferris ist ... wie hat meine Oma früher immer gesagt ... "ein Wibbelstetz". Er kann selten mal 5 Min. ruhig auf einem Platz sitzen.
    Er tigert z.B. manchmal auf den Schlafhäuschen auf und ab, und latscht dabei jedes Mal der dösenden Smilla auf den Schwanz. :D Dafür ist sie eigentlich sehr geduldig. ;)
     
  10. #49 charly18blue, 21. November 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Claudia,

    ich finde Ferris hat so einen richtig unternehmungslustigen Blick.

    Ich stell mir grad vor, wie er die Strecke abläuft :D
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Stimmt, er ist ständig in Aktion. :~
     
  12. atlantius01

    atlantius01 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia,

    sehr schöne Fotos von dem Neuen und Smilla. Es freut mich, daß Ferries sich gut mit Smilla verträgt und sich anscheinend mehr und mehr
    wohler bei Euch fühlt. Sogar Freiflug hat er schon bekommen. Ist ja toll. Da sind wir ja mit unseren beiden Jakob+Paula leider immer noch
    zu ängstlich. (Eventl. müssen wir das mit dem "auf den Stock steigen" noch vorher einüben?!)

    Sicherlich wirst Du aber trotzdem noch viel an Deinen kleinen Freund Ernie denken. Mir geht es mit unserem Mäxchen auch immer noch so. Vermisse den Kleinen immer noch sehr!
    Sie waren halt beide etwas ganz besonders und werden es auch immer bleiben.

    Liebe Grüße
    Klaus
     
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Klaus,

    Das kann auf jeden Fall nicht schaden. Ich habe mit einem langen, geraden Naturstock angefangen, wie man sie auch im Laden kaufen kann. Diese Art Stange kennen sie ja auch aus ihrem Käfig.

    Ich habe den Stock erst mal ganz langsam und vorsichtig vor den Bauch geführt (ohne den Aga zu berühren). Das klappte, ohne dass sie flüchteten, aber sie haben ganz große Augen gemacht. :D Wenn der Aga dann den Stock das erste mal mit dem Schnabel anstuppste, gab es ein großes, wortreiches Lob. Da ich ihnen kein Hirsestück vor den Schnabel halten kann, habe ich es gut sichtbar aufs nächste Schlafbrettchen gelegt.
    Als sie sich entspannten, habe ich mit dem Stock ganz leicht den Bauch berührt ... und immer so weiter, nach dem ersten Aufsteigen (erst nur ein Fuß ... dann wieder abgewartet, bis der zweite nachzog ... gab's wieder ein Stück Hirse hingelegt, und das ganze muss man eben immer wieder üben, bis es selbstverständlich wird.

    Aber Eure Agas wissen doch jetzt bestimmt, dass der Käfig ihre Zuflucht ist. Da könnt Ihr sie doch schon mal wieder raus lassen?

    Durch Ferris sehe ich das jetzt wieder, wie sie einfach Freude am Fliegen haben, und sich gegenseitig animieren noch eine Runde zu drehen, und noch eine, und noch eine ...


    Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an Ernie denke.

    Lieber Gruß,
    Claudia
     
  14. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi bergische Claudia
    Klar denkste immer noch an Ernie, es wird auch immer so bleiben, er war ja auch ein besonders " verrückter " Aga
     
  15. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    hallo claudia,

    das du den kleinen ernie nie vergessen wirst, ist sicher richtig - er war so lange dein wegbegleiter :zwinker:!

    aber die freude an einem jungen aga, der noch voller übermut fliegt - das kann ich voll nachvollziehen!
    meine "alten" agas sind sehr viel ruhiger geworden, aber die jungen hüpfer fliegen erst einmal viele runden im wohnzimmer wenn sie auf freiflug sind.
    seit mein shira (bei der namensvergebung ging ich noch von einem weibchen aus;)) seine, noch sehr junge zasu an der seite hat, fliegt auch er sehr viel mehr - ich hoffe das er nun endlich von seinem übergewicht (73g!) runterkommt und sich dann auch die leberwerte endlich wieder bessern.

    viele grüße andrea
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Andrea,

    Wow! Ein kleiner Sumo-Aga?! Wie kommt es, dass ein einzelner Aga (von Deinen vielen) so moppelig wird?
    Gibst Du ihm was leberunterstützendes?

    Gruß,
    Claudia
     
  17. drea1969

    drea1969 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    ja,

    der kleine bekommt eh mit den anderen seine lebermedikamente übers trinkwasser und futter:zwinker:-
    alle meine moppels bekommen diät-futter - wenig körner mit pellets aufgefüllt und gemüse mit eher wenig obst.

    warum shira so moppelich ist, mein vkta meinte nur, das es auch bei vögeln unterschiede mit der futterverwertung gibt - und shira bewegt sich dazu nicht sehr viel - er sitzt eher frei als das er freiflug praktiziert.

    viele grüße andrea
     
  18. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Du hast zwar schon eine Erklärung bekommen, aber ich frag trotzdem mal nach: ist ein Unterflügelekzem ausgeschlossen? Es ist zwar unwahrscheinlich, dass ein Aga mit akutem Unterflügelekzem (EMA) so viel fliegt, aber es lohnt sich genauer hinzusehen.

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  19. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Elsbeth,

    eine gute Frage - auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Ich halte es zwar für unwahrscheinlich, weil ich ihn viel fliegen sehe, und das Gefieder unter den Flügeln geschlossen, trocken und sauber aussieht, und ich habe ihn auch nicht unter den Flügeln mit dem Schnabel "arbeiten" sehen, außer das ganz normale Gefieder putzen am ganzen Körper, aber auch das werde ich bei nächster Gelegenheit nachgucken lassen.

    Gruß,
    Claudia
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    erwischt!

    Heute war ich später als geplant zu Hause. Die Vogellampe war schon aus, und meine Agas saßen schon im Dunklen, als ich nach Hause kam.
    Als ich eine kleine Lampe anschaltete, sah ich Smilla und Ferris kuschelnd beieinander sitzen. :freude:
    Als sie dann allerdings aufwachten reichte eine kleine Drohung von Smilla, und Ferris machte wieder sofort die Fliege. :~
     
  22. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Mönsch, bergische Claudia
    Dann lass doch dat Licht aus0l
     
Thema:

Ferris & Smilla

Die Seite wird geladen...

Ferris & Smilla - Ähnliche Themen

  1. Fräulein Smilla

    Fräulein Smilla: [ATTACH] Hiho, ich mache mir schon länger Gedanken über Smillas Verhalten beim Freiflug. Als Smilla vor ca. 1,5 Jahren zu mir und Ernie...
  2. smilla

    smilla: hallo agaleute, ich möchte zur abwechslung mal ein bisschen von smilla erzählen. sie ist ja hennenuntypisch schüchtern und zurückhaltend. zwar...
  3. herr ernie und fräulein smilla

    herr ernie und fräulein smilla: so, da könnt ihr sie sehen, die hübsche smilla: [IMG] herr ernie und fräulein smilla: [IMG] ... beim mittags-nickerchen auf meinem rechner....
  4. Smilla ist eingezogen

    Smilla ist eingezogen: hallo agaleute, gerade habe ich die henne abgeholt. aufgrund des tiefen winters hier im bergischen, und weil sie sogar zu dieser zeit draußen...