feste Nahrung!

Diskutiere feste Nahrung! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo erst mal - bin neu hier und ich finde es ist ein super forum!! :zustimm: wir haben einen jungen edelpapagei und bin mit der handaufzucht...

  1. #1 kurt277, 13.04.2009
    kurt277

    kurt277 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vorarlberg
    hallo erst mal - bin neu hier und ich finde es ist ein super forum!! :zustimm:

    wir haben einen jungen edelpapagei und bin mit der handaufzucht beschäftigt!
    ist eine sehr schöne aufgabe:dance:

    unsere edel-dame ist nun schon 4 wochen alt und ich würde gern wissen wie ich sie dazu bringe feste nahrung zu sich zu nehmen wie äpfel-bananen usw.???

    wie fang ich damit an bzw. ist es schon zeit dafür ?

    bin für alle infos die ich bzg. handaufzucht bekommen kann dankbar!!!!

    gruß
     
  2. #2 Karin G., 13.04.2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.231
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo kurt

    willkommen im Forum :zustimm:

    mein erster Gedanke: warum Handaufzucht und warum hast du keinen futterfesten Jungvogel genommen :nene:

    dazu gibt es hier Erfahrungsberichte

    Ich werde mal Marni auf dein Thema aufmerksam machen. Sie kennt sich damit aus.
     
  3. #3 papugi, 13.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2009
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.170
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Kanada, Québec
    vier wochen alt? dann hat sie ja eigentlich nur daunenfeder? die schwanzfedern sind nur kleine minipieks?
    Schick doch ein foto das wurd besser zeigen in welcher entwicklungsphase der vogel ist.

    mit vier wochen ist es zu fruh fur feste nahrung. Mit sechs wochen kannst du langsam anfangen z.b. eine geschalt weintraube su geben..nur ganz kleines stuckchen...die gefahr von ersticken ist da bis sie kapiert wie man das frisst-leckt.

    Wie halst du ihn denn? in einem kasten mit spanen?
    wie oft futterst du ihn am tag? womit?

    wie alt war der vogel denn als du ihn bekommen hast?

    Hast du den vogel weniger bezahlt weil er so jung war?
     
  4. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Raum Dresden und Lanzarote
    Hallo Kurt,
    Das Züchter so kleine Babys an unerfahrene Leute abgeben finde ich verantwortungslos.
    Wenn es wenigstens zwei wären, dann könnten sie miteinander kuscheln und
    wären trotz Handaufzucht etwas sozialisiert.
    Eines allein aufziehen ist Sch...... der Vogel wird total fehlgeprägt.
    Wenn es nun aber schon mal passiert ist......

    Was fütterst Du und wie viel,in welchen Abständen ?

    Brei immer in Kümmel-Fencheltee anrühren und bei 39° füttern.
    Gut für die Verdauung,das Kücken bei 26-28° warm halten.

    Im Alter von 4 Wochen füttere ich 5 mal alle 4 Stunden.
    Ab Ende der 5. Woche 4 mal alle 5 Stunden je 20-25 ml.
    Ab der 7.Woche püriere ich Banane unter den Brei.
    Ab der 8. Woche gibt es schon Papaya,Mango,Apfel,banane klein geschnitten
    in einer flachen Schale.
    Ab der 9. Woche gibt es abends Keimfutter,zusätzlich werden ab der 8. Woche schon Pellets ( kaytee) angeboten.Ebenso ab der 9. Woche Körnermischung.
    Wenn sie anfangen Pellets (ist das erste was sie fressen) und Keimfutter zu fressen nur noch 3 mal Brei ab der 10 Woche nur noch früh und abends.
    Ab der 11-12. Woche sind meine futterfest.
    Abends gebe ich aber immer noch etwas Brei bis sie ihn nicht mehr wollen.
    Die Abendmahlzeit[​IMG]
    Babys 4 Wochen
    [​IMG]
     
  5. #5 kurt277, 13.04.2009
    kurt277

    kurt277 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vorarlberg
    Danke für die info´s!

    ich füttere alle 4-5 stunden ca. 20-30ml ZuPreem Handaufzucht futter - und muß sagen es klappt tipp top, unser edel nimmt täglich fleissig zu.

    ich habe vom züchter einen "aufzucht-brut" kasten bekommen wo ich von 30°C - bis nun mittlerweile auf 26°C habe.ich denke das ich inerhalb von 2 wochen auf 22°C runterfahren kann?
    unsere henne hat schon überall einen dicken flaum.
    siehe pic: http://img15.imageshack.us/img15/1708/dsc0130z.jpg

    Gruß
    kurt277
     
  6. #6 animalshope, 14.04.2009
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hach je..wer gibt denn so nen winziges kleines schon ab......:(
     
  7. #7 kurt277, 08.05.2009
    kurt277

    kurt277 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vorarlberg
    hallo alle zusammen!

    mal kurz zur info!

    es klappt alles super bei uns:beifall:. die kleine ist nun schon 8 wochen alt und ist sehr schön gewachsen. sie ist eine stolze edeldame geworden :zustimm:

    sie wiegt ca. 400g und fängt gerade an pellets zu fressen. sie spaß daran ihre kletterkünste auszutesten - meist gelingt es ihr:zwinker:

    rocksy hat nun seit 3 wochen einen freund bekommen - es ist ricco und ist 11monate alt.
    die kleine ist der boss und hat die hosen an - sie bestimmt wann ricco ihr nahe kommen kann und wann nicht (ist ganz interessant zum beobachten). ricco ist eigentlich sehr zahm, frisst ohne probleme aus der hand aber auf die hand selbst kommt er leider noch nicht - hoffe ich werde das auch noch in den griff bekommen?

    werde in den nächsten tagen fotos ins forum stellen.

    danke nochmals an die guten tipps wo ich hier bekommen habe!!!

    grüße
    kurt
     

    Anhänge:

  8. #8 Karin G., 08.05.2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.231
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Kurt
    und dieser Dank gilt speziell Marni :zustimm:

    Es ist bewundernswert, dass du sofort positiv reagiertest und auch gleich einen Partner gefunden hast. Daran können sich manche ein Beispiel nehmen.
     
  9. #9 animalshope, 08.05.2009
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.12.2007
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    ja..so ist es...
    wünsch euch alles gute mit den beiden und vor allem für die beiden:o
     
  10. #10 kurt277, 08.05.2009
    kurt277

    kurt277 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vorarlberg
    na das ist auf alle fälle klaor!!!

    " Marni ist die beste und deshalb vielen - vielen dank!!! " die hat mir echt viel geholfen und ich werde mit ihr auch in kontakt bleiben :zustimm:

    :-)
     
  11. #11 kurt277, 24.05.2009
    kurt277

    kurt277 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vorarlberg
    große freude - unsere kleine kann seit 3 tagen fliegen wie ein weltmeister :zustimm:

    sie hat sich super gemacht und frisst schon fleissig pellets.

    gruß an alle
    kurt
     
Thema:

feste Nahrung!

Die Seite wird geladen...

feste Nahrung! - Ähnliche Themen

  1. Fester Kot

    Fester Kot: Hallo meine Lieben Meine Henne setzt ziemlich festen Kot ab. Sie ignoriert sämtliche Früchte, daher kann von da aus keine zusätzliche Flüssigkeit...
  2. Tannenzapfen für Agas?

    Tannenzapfen für Agas?: Hey, habe oft im Forum gelesen, dass ich meinen Agarporniden Tannenzapfen anbieten könne. Muss ich irgendwas beachten oder kann ich einfach in den...
  3. Peach & Dodo werfen Futter aus dem Napf

    Peach & Dodo werfen Futter aus dem Napf: Hallo alle zusammen, meine zwei neugierigen und frechen Agarporniden essen immer nur bestimmte Körner aus dem Napf und die anderen werfen sie...
  4. Leto krallt sich nicht wirklich fest

    Leto krallt sich nicht wirklich fest: Mein Hahn Leto ist in allem irgendwie ein bisschen gelassener und vertraut mir vermutlich am meisten von meinen 4 Vögeln. Meine Frage: kann man es...
  5. Kookaburra verweigert Nahrung

    Kookaburra verweigert Nahrung: Hallo zusammen, allen ein gesundes neues Jahr! Ich bin auf der Such nach einer Krankheitsursache und evtl. Therapiemöglichkeiten bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden