fetter Ziegensittich

Diskutiere fetter Ziegensittich im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, unsere Ziegensittiche haben vor 2 Wochen zum ersten mal Nachwuchs bekommen. Der Hahn hat sich in den letzten 3 Wochen furchtbar Fett...

  1. #1 JürgenL., 8. März 2009
    JürgenL.

    JürgenL. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55491 Büchebeuren
    Hallo, unsere Ziegensittiche haben vor 2 Wochen zum ersten mal Nachwuchs bekommen. Der Hahn hat sich in den letzten 3 Wochen furchtbar Fett gefressen. Sobald ich füttere stürtzt er sich auf das Futter und frißt wie verrückt.

    Ist das normal?

    Nimmt er von alleine wieder ab, wenn die Küken ausgeflogen sind?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rettschneck, 8. März 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin,
    ich denke mal das es normal ist da der Hahn die ganze Familie füttern muß, und das zerrt an den kräften.
    Ich denke mal das sich das gewichtsproblem von allein wieder erledigt. Sollte dem nicht so sein, kannst du ihn ja ausflug der lütten auf diät setzen.

    lg rett

    .....von einer ZG gehe ich mal aus....., oder ?
     
  4. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Hallo,

    von einer ZG gehe ich jetzt aus.
    Das was er jetzt zuviel wiegt, wird er in den nächsten 3-4 Wochen wieder verlieren, da er kaum Zeit hat Futter für sich selbst aufzunehmen - er muss fast alles an seine Henne und die Küken abgeben.
    Wenn du ihm in dieser Zeit genügend Freiflug gibst, löst sich das Problem von selbst.
     
  5. #4 JürgenL., 9. März 2009
    JürgenL.

    JürgenL. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55491 Büchebeuren
    Vielen Dank für eure schnellen Antworten! :beifall:

    Das nächste Problem ist auch schon da, der Hahn verliert am Hinterkopf und an der Brust seine Federn, das Gefieder sieht furchtbar aus! :traurig:
    Die Federn liegen bei den Küken im Nistkasten.

    Habe mal ein Foto von dem Hahn und den 7 Küken beigefügt. Die Küken sind jetzt zwischen 14 und 18 Tage alt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Ziegenliebhaber, 9. März 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke, daß dies ganz normal ist, da der Hahn zur Zeit sämtliche Vitamine und Mineralien durch das Füttern an die Jungtiere weitergibt. Des weiteren geht das Füttern ganz schön über die Kraft des Hahnes. Das Füttern ist echt nicht zu unterschätzen, es müssen schließlich sieben hungrige Schnäbelchen gefüllt werden.

    Im übrigen sieht unser Hahn (auch gelb) auch so aus. Wir haben derzeit auch drei Küken und er hat eine ganz nackige Brust und einen fast kahlen Hinterkopf.

    Ich gebe zusätzlich noch Korvimin mit ins Futter. Vielleicht hilfst ja! :zwinker:

    Aber ich denke, daß sich das Gefieder nach der Aufzucht relativ schnell wieder bessern wird. :bier:
     
  7. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Der Hahn geht in die Mauser!
    Die kann bei Ziegen sehr heftig sein, so das der Vogel wie ein gerupftges Huhn aussieht und das Ganze kann 3-4 Monate dauern.
    Wichtig sind jetzt Vitamine und abwechslungsreiches Futter.
    Korvimin ist gut bzw. Nekton "S". Keimfutter ist sehr wichtig und für die Aufzucht der Küken gibst du den Vögeln Eifutter.
    Alle 2 Tage über das Keim- Eifutter einen Löffel Vitaminkalk.
     
  8. #7 Ziegenliebhaber, 9. März 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ottmar,

    kann ich auch Sojasprossen oder Radieschensprossen an die Ziegis verfüttern???

    Ich habe mal versucht, auf Küchenpapier ein bißchen Keimfutter zu machen, es hat leider nach einer Weile angefangen zu schimmeln. Wie macht Ihr Euer Keimfutter, muß es unbedingt in so einem Automaten gemacht werden oder habt Ihr noch andere Vorschläge!!! Ich habe halt statt Keimfutter immer Biokresse verfüttert, was ihnen auch ganz gut geschmeckt hat. :zwinker:
     
  9. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Sojasprossen sind auch ok, Radieschen habe ich noch nicht probiert - werde es aber auch nicht tun.
    Auf Küchenpapier kannst du eigentlich nur Kresse ziehen, alles andere eigentlich nicht.
    Es muss nich unbedingt der "Automat" (insofern man von einem Automat sprechen kann ) sein, aber ist schon sehr hilfreich. Nimm einfach mal eine Schale und gib von deinem Großsittichfutter ( da kannst du auch erkennen, wie frisch dein Futter ist ) 2-3 Eßlöffel rein und gib reichlich handwarmes Wasser drauf, dann läßt du es 1-2 Stunden stehen, danach schüttest das ganze in ein Sieb und spülst die Körner mit frischen Wasser ab und gibst diese ohne Wasser in eine Schüssel. Nach 6-8 Stunde gibst du die Körner wieder in ein Sieb spülst sie ab und stellst sie anschlißend wieder 1 Stunde unter Wasser, danach wieder abspülen usw. War das verständlich - ich hoffe?
    Wenn dein Futter frisch genug ist, dürfte es nicht schimmeln. Wichtig ist immer wieder in einem Sieb der Spülvorgang. Nicht zu warm stellen - etwa bei 18 - 20°
    Kresse mögen Ziegis auch wenn es richtig ausgetrieben ist, also so wie wir das verzehren.
     
  10. #9 Ziegenliebhaber, 10. März 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ottmar,

    na dann werde ich am Wochenende mal anfangen zu spülen, spülen, spülen. :D:zwinker: Bei dem letzten Versuch auf Küchenpapier hat das Futter bereits nach einem Tag angefangen zu keimen. Allerdings denke ich auch, daß ich es zu feucht und zu warm gestellt hatte (war in der Küche an der Heizung)!!!

    Mal sehen ob es klappt.

    Bei uns gibt es im übrigen im Real Sojasprossen. Die werde ich doch gleich mal austest. :zustimm:

    Vielen Dank für Deine Tipps. :zustimm:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Gutes frische Futter keimt zu 80%, oder du gehst bei Fressnapf oder so Keimfutter für Sittiche holen. Im Großhandel ist es natürlich billiger.
    Was auch geht ist geschälter Hafer, der muß nur öfter gespült werden und ist sehr nährreich.
     
  13. JürgenL.

    JürgenL. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55491 Büchebeuren
    Hallo,
    da einige von euch schon so besorgt nachgefragt haben: :zustimm:

    ZG habe ich seit dem Frühjahr/08. :prima:

    Mit dem Keimfutter für Sittiche von Futtermittel Hungerberg habe ich sehr gute Keimerfolge erziehlt und noch kein Problem mit Schimmel gehabt. Ich setze es in etwa so an, wie Otmar es beschrieben hat.

    Im Gegensatz dazu habe ich vor einigen Monaten ein fertiges Keimfutter im Glas aus dem Zoofachgeschäft ausprobiert. Von dem Futter habe ich die Hälfte verfüttert und den Rest in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Tag war das Glas voller Schimmel. Seit dem lasse ich die Finger davon.

    lg
    Jürgen :bier:
     
Thema: fetter Ziegensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittich nachwuchs

    ,
  2. ziegensittich küken

    ,
  3. wie kann ich einen ziegensittich auf diät setzen

    ,
  4. ziegensittich kahle stellen im gefieder,
  5. ziegensittich mauser,
  6. ziegensittich,
  7. bilder von zebrafinken in mauserzeit