Fettfutter ist alle - brauche schnelle Hilfe

Diskutiere Fettfutter ist alle - brauche schnelle Hilfe im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Wie der Titel schon sagt, ist bei mir das Fettfutter alle. Auch die Läden in meinem Ort haben leider keins mehr. Leider schneit es...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Wie der Titel schon sagt, ist bei mir das Fettfutter alle. Auch die Läden in meinem Ort haben leider keins mehr.

    Leider schneit es hier so, als ob Frau Holle's gesamtes Schlafzimmer explodiert wäre. Die letzten Tage haben die Amseln von mir eben nur noch Rosinen und Äpfel bekommen.

    Jetzt meine Frage:
    kann ich Haferflocken in Öl einweichen, um es nachher den Vögeln anzubieten ?
    Vorhanden habe ich Walnuss- und Sesamöl.

    In die Stadt fahren möchte ich bei diesem Wetter nicht, zumal ich (mit Erkältung) erst mein Auto freischaufeln müsste, und der Kölle in der Kreisstadt zu dieser Jahreszeit auch oft kein Fettfutter mehr hat.

    Von daher würde ich gerne Haferflocken welche ich im Haus habe verfüttern.

    Gehen auch gekochte - natürlich ungesalzene Nudeln ?

    Ich möchte nämlich nicht, dass unsere Gartenvögel verhungern, die ich nun den ganzen Winter durchgefüttert habe.

    Für eventuelle Tipps sage ich im voraus gleich mal Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FloraFauna, 15. März 2016
    FloraFauna

    FloraFauna Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe v. Bremen
  4. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Einweichen in Öl wäre zu fett und könnte zu Durchfall führen, der die Vögel schwächt und sie erst recht umbringt. Du kannst auf 500 Gramm Haferflocken 5 Eßl Nussöl geben und gut durchrühren, Rosinen, Obst, Nüsse dazu. Wenn Du eingefrorene Insekten und/ oder Drohnenbrut, Johannis- oder Heidelbeeren hast, kannst Du die in kleinen Portionen aufkochen und mit rausstellen.
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo FloraFauna

    und Danke für deine schnelle Hilfe. Bei der Wildvogelhilfe war ich bereits auf der Winterfütterungsseite. Nur dort wird zum Einweichen von Haferflocken Sonnenblumenöl empfohlen, also genau das was ich momentan nicht im Haus habe :~

    Und so auf die Schnelle habe ich auch nichts über Nudeln gefunden. Werde jetzt aber gleich mal ein paar Nudeln kochen. Wer's dann nachher frisst.... darauf habe ich wohl keinen Einfluss mehr. Natürlich sind bei uns im Garten auch Raben, und die sollen natürlich auch was haben. Jeder ist willkommen. Nur, wer hätte mitte März noch mit so einem extremen Schneefall gerechnet. Ich wohne doch nicht auf der Alb, sondern nur unmittelbar an deren Fuss.
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Astrid

    Danke auch an dich für deine Hilfe.

    Nun war ich vermutlich etwas zu schnell. Habe nämlich in der Zwischenzeit Haferflocken in etwas Öl in der Pfanne leicht erhitzt, so wird es ja auch auf der Wildvogelseite empfohlen . Allerdings ist's tatsächlich ne recht fettige Angelegenheit. Leider bereits im Garten und auf der Fensterbank angeboten.

    Jetzt habe ich Angst, weil mein Angebot doch etwas ölig ist, dass ich den Vögeln mehr schaden als nützen könnte. Vielleicht sollte ich die Haferflocken wieder reinholen und etwas trockentupfen ??
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    PS: Du kannst Eier kochen und für die Rabenvögel rausstellen.

    Du kannst die Flocken auf Zewa ausbreiten, das saugt Öl auf oder Du mischt noch mehr Flocken dazu. Ich erhitze Öl und Flocken nicht vorab.
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Ok, Eier (a. Freilandhaltung) habe ich im Haus, wird es für die Raben nachher noch geben.
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Gut, dann werde ich jetzt noch mehr Flocken auf der Fensterbank verteilen, rein holen geht wohl nicht mehr so einfach. Die nicht verfütterten Haferflocken werde ich jetzt mit weiteren Flocken verdünnen, und dann zwischen Küchentücher legen, um das restliche Öl aufzusaugen. Nochmals Danke für deine Hilfe.
     
  10. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Gerne. Und wenn es absehbar ist, dass die Wetterlage anhält und Du nicht rauskannst, heute noch online Bestellung aufgeben, entweder für Insekten oder beim lokalen Supermarkt, der auch nach Hause liefert, Flocken, Rosinen, Nüsse, Äpfel, SB-Öl.
     
  11. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Ja, bestelle ich gleich Fettfutter. Äpfel, Nüsse und Rosinen habe ich immer welche vorrätig ;-)
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ich habe Haferflocken mit zerlassenem Palmin vermischt, mit Öl war das immer so fettig
     
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Falls das bestellte Fettfutter nicht schnell genug geliefert wird, und falls wir weiterhin winterliches Wetter haben (was ich nicht hoffe) werde ich mir deinen Tipp für meine nächste Zubereitung merken. Danke :0-
     
  14. #13 Alfred Klein, 15. März 2016
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sonja,

    Ich würde wenn Du dran kommst auch PAlmin empfehlen. Hat meine Mutter immer genommen. Und die Vögel haben sich drauf gestürzt.
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Alfred

    Danke auch für deinen Tipp. Für heute ist es wohl zu spät, und ich mag jetzt auch nicht mehr das Auto frei kratzen. Werde aber morgen gleich nochmal Haferflocken und Palmin kaufen. Die Haferflocken sind jetzt nämlich auch alle.

    Hoffentlich habe ich mit meiner heutigen Mischung (=Haferflocken in Walnussöl anwärmen, mit nachträglichem Abtupfen) nichts falsch gemacht. Das Letzte was ich will, ist den Vögeln zu schaden. Im Grunde möchte ich doch helfen. Wenn wir uns in der Stube satt essen können, dürfen die Vögel draussen auch nicht hungern.

    So was doofes jetzt auch mit dem Schnee :k
     
  16. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Raben mögen auch Walnüsse, nicht nur Eier.
     
  17. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Palmin mit Rosinen und zerkrümelte Meisenknödel, in der Erde serviert, sind der absolute Hit für Amseln :-)
    Auch auf Trauben sind sie zur Zeit ganz scharf; vielleicht hast du welche übrig von den Papageien?

    Raben mögen ALLES - die klauen uns regelmäßig ganze Knödel vom Baum, da ist dann immer ein Mordsgeschimpfe bei Spatzens und Meisens ;-)

    LG Evy
     
  18. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Hallo owl!

    Mein Rezept was seeehr beliebt bei den Flattermännern ist

    Schweinefett ( verpackt wie Butterstück) lauwarm schmelzen, Rosinen und Haferflocken einrühren.
    Gut durchmengen damit alles durchtränkt ist.

    Je kälter desto fettiger mach ich es.
    Es ist feucht-streufähig bis saftig-klein klumpig.:~
    je nachdem wie das Mischungsverhältnis ist.
    Das fertige Futter lässt sich an einem kühlen Ort bis zum verfüttern gut lagern.(Ich nehme immer einen Topf)

    1xSchmalz auf 2-3 Beutel Rosinen und knapp2 Pack. Haferflocken. Nimm nicht zuviel Flocken auf einmal, sondern nach und nach.
    Zu trocken wird von den Piepern verachtet! Dann werden nur die Rosinen rausgepickt!:D

    Ich stelle das Futter immer auf den Boden, denn Rotkehlchen, Zaunkönig und Amseln mögen nicht so gern ins Futterhaus gehen.
    Wichtig ist, es darf nicht nass werden!

    Für Spechte und Meisen drücke ich in Astgabeln durchgedrehtes Rückenfett. (heisst auch Flomen, das Zeugs woraus man Schmalz auslassen könnte)

    Manche Leute nehmen auch zB Kokosfett.

    Ich habe mir das vor vielen Jahren so ausprobiert und die Vögel lieben es.Gekauftes Fettfutter wird hier ignoriert:p

    LG
     
  19. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Hallo Sonja

    Wie schauts aus, bist Du noch eingeschneit? Wie läuft das Futtermanagement rund ums Haus, alle Vögelchen noch fit?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Astrid, Andulka, Evy und Tussicat

    Erst mal vielen Dank für eure super Hilfe :zustimm:

    Um direkt auf Astrid's Frage einzugehen: ich habe Fettfutter mit Palmin hergestellt, und das hat super geklappt, auch die Konsistenz ist sehr viel besser als mit dem Walnussöl hergestelltes Fettfutter.

    Den Schnee hatten wir nur 2 Tage. Inzwischen ist es frühlingshaft mild, und ich werde den Eindruck nicht los, dass gerade von den Amseln das Futter selektiert wird. Die Rosinen und die Äpfel sind top, alles andere scheinbar flop :p

    Die Meisen holen noch gerne die angebotenen SB-Kerne, und Walnüsse gibt es bei uns seit Herbst täglich.

    Meisenknödel - ob zerbröselt oder am Stück - sind u.a. auch bei den Eichelhähern sehr beliebt. Erst heute morgen waren sie wieder auf der Fensterbank. Da wir bei geöffnetem Fenster schlafen, hat der Häher sich im geöffneten Fenster gespiegelt, ist fürchterlich erschrocken, und davon geflogen. Allerdings nicht, ohne uns beim hastigen Abflug eine mächtige Sauerei ins Schlafzimmer zu schleudern :D

    Von daher würde ich mal schreiben, dass hier die Not bei unseren Gartenvögeln momentan nicht ganz so gross ist.

    Bei Andulka möchte ich mich ebenfalls für das Rezept bedanken. Das werde ich im kommenden Winter bestimmt ausprobieren. Diese Saison wohl nicht mehr, da auch das bestellte Fettfutter inzwischen geliefert worden ist.
     
  22. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Hallo Sonja

    Hört sich gut an! Das Häufchen ins Schlafzimmer war bestimmt als Dankeschön für die Fürsorge und den gut gedeckten Futtertisch gedacht. Statt Blumen, sozusagen :) Riechen tuts jedenfalls auch.
     
Thema:

Fettfutter ist alle - brauche schnelle Hilfe

Die Seite wird geladen...

Fettfutter ist alle - brauche schnelle Hilfe - Ähnliche Themen

  1. so schnell

    so schnell: so schnell vergeht das Jahr
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...