Fettleber, Empfehlung für Sylmarin?

Diskutiere Fettleber, Empfehlung für Sylmarin? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Der Papagei meiner Freundin hat eine leichte Fettleber und soll laut Tierarzt Mariendistel samen fressen. Tut er aber nicht, er verschmäht die...

  1. #1 Püppchen, 15. März 2008
    Püppchen

    Püppchen Guest

    Der Papagei meiner Freundin hat eine leichte Fettleber und soll laut Tierarzt Mariendistel samen fressen. Tut er aber nicht, er verschmäht die Samen.
    Habe hier schon öfter gelesen, daß man auch Sylmarin geben kann.
    Könnt ihr mir etwas über die Dosis, Dauer der Anwendung und Verabreichung schreiben?
    Es gibt mehrer Sorten von Sylmarin, welches Präperat habt ihr genommen?
    Danke schon mal für die Antworten.

    P.S. Es handelt sich um eine ältere Weißstirnamazone, die mit anderen Amazonen zusammen in einer Voliere lebt. Das Silymarin würden alle Papageien fressen, wäre das schlimm?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Püppchen,

    ich habe hier vier Wellensittiche, einen mit Leberproblem. Täglich bekommen alle (weil jeder aus jedem Napf frisst) eine Prise "Silymarin AL 110" übers Futter.

    Die Samen selbst sind bei einer Fettleber garnicht so gut, denn die sind sehr ölhaltig! Daher besser das Pulver (aus den Kapseln). Die Samen enthalten auch nicht viel von dem Wirkstoff.

    Habe das jetzt mehrere Wochen gegeben, nun mal 1 - 2 Wochen Pause gemacht und jetzt geb' ich es wieder (Leberprobleme sind langwierig).

    Eine Überdosierung würde Durchfall hervor rufen, weil es dann als Abführmittel wirkt.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. #3 Püppchen, 15. März 2008
    Püppchen

    Püppchen Guest

    Das wußte ich nicht, danke!
     
  5. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    ich denke es wäre gut auch die Ursache für die Fettleber zu bekämpfen! Also zB die Ernährung überdenken. Als Leberfunktionsunterstützung können Aminosäurehaltige Präparate gute Dienste leisten. zB Volamin 10 Tropfen auf 100 ml Wasser

    lieber Gruss Luzy
     
  6. #5 Püppchen, 16. März 2008
    Püppchen

    Püppchen Guest

    Die Ernährung ist fettarm und meine Freundin füttert sehr viel Obst und Gemüse. Für die fettreiche Ernährung, die zu der Fettleber führte, kann sie nichts, denn sie hat die Amazone erst 2 Monate.
    Volamin fürs Trinkwasser scheidet leider aus, da die Amazone kaum Wasser trinkt. Sie bezieht ihre Feuchtigkeit aus dem Obst.

    Wie ist deine Meinung über Sylmarin?
     
  7. Addi

    Addi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25436 Moorrege
    Ich würde auch Silymarin AL110 (aus der Apotheke) übers Futter geben. Hat mir mein vogelkundiger Tierarzt empfohlen.
     
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie wegen dem Obst nichts trinkt, könnt Ihr Alamin oder Alamin T kaufen, das ist ein Pulver, und übers Obst streuen. Hat mir die TiHo als Alternative zu Volamin/ Amynin empfohlen, das ja beides flüssig ist.
    Übrigens kann man das Silymarin nicht so ohne weiteres überdosieren; ich glaube, da muss man schon wirklich sehr viel geben, damit der Durchfall kommt (-;
    Viele Grüsse, Sandra
     
  9. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Wenn sie nicht viel trinkt.. wie sieht es denn dann mit den Nieren aus?
    Wie sieht es denn dann mit der Blutreinigung aus?
    Wenn die Leber eine Fettleber ist,dann muß es doch irgendwie dazu gekommen sein.Sei es durch Fütterung,Medikament,oder ein Leberproblem,dass nicht durch äußere Einflüsse vervorgerufen wurde.Also ich denke auch das der Grund dafür auch gesucht werden sollte.
    Wurde auch schon eine Vitamin B Kur gemacht? Soll auch bei Leberproblemen helfen.Ich hatte auch einen Kanarie mit Leberproblemen.

    Oder kann es damit zutun haben,das sie eben zu wenig trinkt? Und so die Gifte nicht raus kommen?Kann denn der Wasserhaushalt durch Obst und Gemüse aufrecht erhalten bleiben?
    Also,ich will mich nicht einmischen,hab Kanarien,aber diese Fragen kamen mir ,als ich das alles las.

    Aber ich denke das der TA. bestimmt die Dinge alle durchgegangen sein wird.

    es grüßt Hilli
     
  10. #9 Püppchen, 16. März 2008
    Püppchen

    Püppchen Guest

    Die Amazone hatte mehrere Vorbesitzer und sie wurde dort nicht artgerecht ernährt. Sie bekam viel zu fettreiches Futter, wie jede Menge Nüsse, Buttertoast, Wurst und Käse. Auch bekam sie fast nie Freiflug und es ist kein Wunder, daß sie eine Fettleber hat.

    Vitamin B alleine wurde noch nicht gegeben, aber sie bekommt Korvimin und etwas mit A, ich glaube es ist Alvimun.

    Kann mir bitte jemand noch etwas über die Dosierung von Sylmarin schreiben?

    Danke euch!
     
  11. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Püppchen,

    ich finde Silymarin Kapseln auch sehr gut. Ich habe schon einige erfolgreiche Behandlungen damit gesehen. Ich habe selber noch nie Symptome einer Überdosierung bei einem Vogel gesehen. Das mit dem DUrchfall habe ich auch gehört und könnte ich mir gut vorstellen.
    Mit einer Dosierung von einer Kapsel Silymarin 140 mg für eine Woche dürfte nichts schief gehen.
    Also Inhalt einer Kapsel in Körnerfütter, dass sie in einer Woche frisst einmischen. (in eine Dose mit Deckel und feste schütteln)
    beim Entspälzen der Körner nimmt sie dann immer den Wirkstoff auf. Zur Leber unterstützung kann man auch Laktulose sirup aus der Apotheke reichen.für eine Weisstirnamazone würde ich sagen morgen und abends 4 Tropfen in den Schnabel. schmeckt schön süss und wird eigentlich ganz gerne genommen. Die Laktulose verhindert, dass die Leber zuviel Ammoniak abbauen muss.

    ACh ja laktulose kann auch Dünnpfiff verursachen, dann muss man einfach bisschen mit der Dosierung runter gehen...

    alles GUte und viel Erfolg Luzy
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Püppchen

    Püppchen Guest

    Danke Luzy!
    Jetzt muß sich meine Freundin überlegen, wie sie das umsetzen wird.
    Die Amazone lebt mit anderen Amazonen in einem großen Volierenzimmer. Sie bekommen alle das gleiche fettarme Futter und 2 mal am Tag eine gemischte Obst und Gemüseschale.
    Vielleicht kann sie das Silymarin ja auch über das Obst streuen?

    Jemand hat mir geschrieben, daß er seinem Graupapagei, der leider kein Obst frißt, Slymarin in eine winzige Kugel Erdnußbutter knetet und es so dem Graupapagei verabreichen tut.
    Nicht gerade optimal, aber er hat noch keine andere Lösung gefunden.
    Hast hier jemand vielleicht eine bessere Idee?
    Glaubt ihr, daß die winzige Kugel Erdnußbutter dem Tier schadet?
     
  14. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    mmh bei einer Fettleber finde ich es nicht so optimal,

    Was auch ganz gut geht, ist es in einen kleinen Tropfen Honig zumischen und auf einen Leckerbissen oder den Honig pur geben..

    viiiiel Erfolg und alles Gute Luzy
     
Thema: Fettleber, Empfehlung für Sylmarin?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alamin als pulver papagei

    ,
  2. sylmarin

Die Seite wird geladen...

Fettleber, Empfehlung für Sylmarin? - Ähnliche Themen

  1. Empfehlungen zur Haltung Ara Ararauna

    Empfehlungen zur Haltung Ara Ararauna: Hallo zusammen, ich lebe in Spanien mit meinem Lebensgefährten und ab morgen zieht ein Ara Ararauna bei uns ein. Leider haben wir festgestellt...
  2. Kann jemand einen Tierversender für Wachteln empfehlen?

    Kann jemand einen Tierversender für Wachteln empfehlen?: Hallo, ich habe eine bekannte die sich von mir 20 Hachtelhennen zusenden lassen will. Normalerweise würde ich die Tiere mit MyTierversand...
  3. Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?

    Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?: Hallo, ich lege mir in Kürze ein Gelbseitensittich-Paar zu und habe bereits eine passende Voliere gekauft und nun geht es an Ausstattung und...
  4. Und wieder ein "Empfehlt mir was, ich bin Anfänger" Thread.

    Und wieder ein "Empfehlt mir was, ich bin Anfänger" Thread.: Halli Hallo Hallöchen, wie ihr schon lesen könnt ist das einer dieser "Ich hab keine Ahnung von Vögel, möchte aber welche haben." Thread. Ich...
  5. kleine praktische Säge gesucht - wer kann was empfehlen?

    kleine praktische Säge gesucht - wer kann was empfehlen?: Ihr Lieben, ich habe einen recht hohen Verbrauch an Sitzbrettchen und würde mir die gerne selbst zurecht schneiden - aber womit? Am besten...