Feuerweber(?)weibchen hyperagil - Wer kann helfen?

Diskutiere Feuerweber(?)weibchen hyperagil - Wer kann helfen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe mir vor 10 Tagen ein Feuerweberweibchen gekauft. Dieses war schon beim Händler ziemlich unruhig in der Voliere. Da es aber mit...

  1. exot

    exot Guest

    Hallo, habe mir vor 10 Tagen ein Feuerweberweibchen gekauft. Dieses war schon beim Händler ziemlich unruhig in der Voliere. Da es aber mit Paradieswitwenpaar, und noch anderen Vögeln zusammen war dachte ich mir eher das es sich unwohl fühlt. Bei mir zuhause habe ich es erst in meine Voliere zu den anderen Webern getan. Dort wurde es in den ersten Stunden auch nicht viel ruhiger obwohl es von den anderen Mitbewohnern vollkommen in Ruhe gelassen wurde. Am nächsten Tag auch keine Besserung.... es springt immer von Ast zu Ast und dann wieder ans Gitter und wieder zurück. Dies ist so schlimm, das es sich auch dabei verletzt.... die Federn am Schnabelfortsatz und am oberen Kopf sind abgewetzt (ca. 3-4mm) und es scheint auch leicht geblutet zu haben.

    Nun habe ich es erstmal in 'Einzelhaft' verbannt, vorsorglich noch gegen Milbenbefall behandelt und keine Zusatzbeleuchtung angebracht. Dadurch ist es nun zwar etwas ruhiger aber nicht wesentlich.


    Vieleicht kann hier jemand einen Tipp geben. Oder was mir auch recht wäre, einen Tierarzt nennen, der sich auch mit solchen Vögeln auskennt. Komme aus der Nähe von Wuppertal und hier der Tierarzt bei dem ich war konnte mir dazu nix sagen.

    Vielen Dank
    exot

    P.S.: Das Fragezeichen in der Überschrift bezieht sich darauf, das die Zeichnung von diesem Weibchen auf der Brust viel gecheckter ist als bei dem anderen Weibchen, welches helbraun bis fast weiß auf der Brust ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Yellow Warbler, 7. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hy Exot,
    scheint sich um einen Wildfang zu handeln bei deinem Weibchen. Gib ihm mehr Zeit sich einzugewöhnen und vermeide es zu oft zu kontrollieren wie es ihm geht. Denn auch dadurch erzeugst du für den Vogel zusätzlichen Stress den du vermeiden solltest.
    VG, Yellow
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Dann sezt mal ein Foto rein.
    Gegen Milben behandelt?
    Meinst du Luftsackmilben?
     
  5. exot

    exot Guest

    Langsam geht es besser...

    Danke für die Antworten.... ich habe das Weibchen erst mal in einen Einzelkäfig gesetzt. Mit Milbenspray behandelt und 3 Tage in separates Zimmer gestellt. Danach wurde es schon etwas rühiger. Die blutigen Stellen an mit einer Salbe behandelt. Da die Bandfinken recht ruhige Zeitgenossen sind, habe ich das Weibchen nun erst mal zu denen gesetzt und es verhält sich auch ruhig. Ist natürlich schreckhafter aber auch nicht mehr so wie am Anfang. Denke das ich es dann nächste Woche dann mal wieder zu seinen Artgenossen setzten werden.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Feuerweber(?)weibchen hyperagil - Wer kann helfen?

Die Seite wird geladen...

Feuerweber(?)weibchen hyperagil - Wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  5. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]