Feuerweber

Diskutiere Feuerweber im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Bin neu in diesem Forum und aus Österreich. Hätte eine Frage über den Versand von Vögeln. Habe zwei Feuerwebermänchen und würde jetzt...

  1. Bohrturm

    Bohrturm Ikarus

    Dabei seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bin neu in diesem Forum und aus Österreich.
    Hätte eine Frage über den Versand von Vögeln.
    Habe zwei Feuerwebermänchen und würde jetzt eine
    Henne aus Deutschland bekommen.
    Wen ich Sie mir selbst holen würde wäre die Fahrdauer bestimmt mindestens 5.Stunden.Welche alternativen würde es geben damit die Henne nicht solchen Stress ausgesetzt wird.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    am besten ist grundsätzlich der eigene transport.
    ein versand dauert erheblich länger und ist garantiert stressiger (meistens werden die vögel da nachmittgs oder abends abgeholt und am nächten vormittag gebracht!)
    wenn du dem vogel was gutes tun willst, holst du ihn ab!
     
  4. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    weber sind stabil. Ich habe schon welche aus der Schweiz geholt .
    Zugfrei auf dem Rücksitz , versorgt mit Wasser, Futter verdunkelt -
    kein Problem .
    hab jetzt sogar 2 Orangebäckchen, 1 Brillenvogel und 2 Reisfinken von Belgien geholt .
    Richtig eingepackt, seitlich und von vorne vor Zugluft geschützt , mit Hirsekolben / Orangenscheiben /Körner und Wasser versorgt fuhren sie von Düsseldorf im Auto ( auf dem Autozug !!!!!) nach Innsbruck und waren putzmunter !!!
    Allerdings verwendete ich zwei Spezialkäfige, die ich in Hasselt gekauft habe .
    Klasse Behälter ,klug durchdacht , patentiert, ideal für Transporte geeignet . Mit Trennschieber kann man sie teilen und jedes Teil hat einen Wasser - und Futterbehälter ,Sitzstangen und bequem Platz z.B. für 4 Reisfinken.
     
  5. Madleine

    Madleine Guest

    Bitte Rasti, könntest Du diesen Behälter einmal ablichten? Ich bin schon länger auf der Suche nach einem richtig guten Transportkäfig, in dem sich PF auch auf einer längeren Reise wohlfühlen könnten. :blume: Danke und Gruss Madleine
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Ich habe nun ein anderes Problem, nämlich das hier!
    "weber sind stabil. Ich habe schon welche aus der Schweiz geholt .
    Zugfrei auf dem Rücksitz , versorgt mit Wasser, Futter verdunkelt -
    kein Problem ."
    Warum das Futter verdunkelt, hat das geblendet?
     
  7. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    :D:D:D Gut das es Leute gibt, die nie Interpunktionsfehler machen.

    Viele Grüße
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Bea

    Bea Guest

    Hallo Siggi,

    Die Schreibfehler im Forum dürfen vom Finder behalten werden:D
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Tja Bea und mit Punkt und Komma ist der Käfig verdunkelt.
    Dann brauchen sie auch kein Futter. Es wird leider nicht besser.
     
Thema:

Feuerweber