Fichtenkreuzschnabl

Diskutiere Fichtenkreuzschnabl im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, Ich bitte euch um Auskunft. Wieviel kosten 1.1 Fichtenkreuzschnabl. Könnt ihr mir bitte auch etwas über die Haltung sagen, Futter...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hallo,

    Ich bitte euch um Auskunft. Wieviel kosten 1.1 Fichtenkreuzschnabl. Könnt ihr mir bitte auch etwas über die Haltung sagen, Futter Volierengr. usw. Ich nehme an das man sie das ganze Jahr drausen halten kann. Kann man sie mit Zwergwachteln und ev. kleinen Sittichen ( Bourke und Glanzs.) vergeselschaften. Wie alt werden Fichtenkreuzschnabl,und habt ihr ev. Bilder.
    Ich freue mich auf Antwort und bedanke mich.

    Ernst
     
  2. #2 Alexander, 25.01.2009
    Alexander

    Alexander Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal
    Hallo,
    Fichtenkreuzschnäbel werden ca 10 Jahre bei guter pflege und kosten ca.50€ Stück.
    Habe meine in Voliere von 1m X 1,5m X 2m aber Paarweise.
    Die Voliere sollte immer mit frischen Tannenzweigen ausgestattet werden da sie viel nagen.
    Gruß Alex:dance:
     
  3. #3 Julian89, 25.01.2009
    Julian89

    Julian89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
  4. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132

    Das ist dann ja wohl eher ein "größerer" Vogelkäfig, in dem die Tiere leben müssen.

    Wozu muss man Wildvögel gefangen halten? Echte Vogelfreunde! 8(


    LG astrid
     
  5. #5 Wachtel-Flo, 25.01.2009
    Wachtel-Flo

    Wachtel-Flo Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0

    was hat das mit echten vogelfreunde zu tun ?


    @ Ernstl: warte mal auf Loxia der ist da Spezialist :D
     
  6. #6 Mamba 18, 25.01.2009
    Mamba 18

    Mamba 18 Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Flo

    Hast vollkommen recht :zustimm: das möchte ich auch gerne wissen?

    ------------------
    MfG Mamba 18
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132
    Ganz simpel: Wildvögel gehören in die Natur, nicht in einen Käfig oder eine Voliere. Wer Tiere "liebt", mag, schätzt, respektiert, sperrt sie nicht ein, sondern schützt sie und erhält ihr Habitat.


    LG astrid
     
  8. #8 Wachtel-Flo, 25.01.2009
    Wachtel-Flo

    Wachtel-Flo Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    das sind keine wildfänge das sind nachzuchten davon.
    frag mal deine großeltern warum die die damals gefangen haben.
     
  9. Joerg

    Joerg Guest

    War es nicht ein gewisser Herr Lorenz, der sagte, man könne nur das wirklich schützen, was man auch kennt? (sollte er es nicht gewesen sein, bitte ich um Korrektur)

    Deine Beiträge zu einigen Themen habe ich gelesen, teilweise sind sie schlichtweg falsch, teilweise .... lassen wir das.

    Wenn Du Beiträge lieferst, solltest Du entweder ein wenig Wissen mitbringen oder wenn das nicht vorhanden ist, Fragen stellen, die Dir jeder gerne beantworten wird.

    Nun, zu meinem ersten Satz zurück:
    Als Vogelhalter und Züchter bin ich bemüht (und ich denke, ich spreche hier für seeeehr viele), meine Tiere ihrer Art entsprechend zu halten und sie auch entsprechend zu pflegen und zu versorgen. Ich gebe ihnen ausreichend Platz, um sich zu entfalten, wohl zu fühlen, Junge aufzuziehen etc.
    Junge aufziehen, das geht logischerweise nur, wenn ich auch die entsprechenden Kenntnisse zum Thema Futter und Futterpflanzen habe, oder?
    Also werde ich auch schon aus purem Eigennutz darauf achten, dass die Umwelt, die Habitate von Wildvögeln und die notwendigen Pflanzen auch geschützt werden...

    Umfangreiche Literatur dazu gibt es auch in jeder guten Bibliothek...

    Gruß
    Jörg
     
  10. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ernstl,

    wenn du dem Link von Julian gefolgt bist, hast du ja schon einiges auf meiner Homepage gelesen. Grundsätzlich würde ich aber eine Vergessellschaftung von Sittiche oder Exoten mit Cardueliden ablehnen. Diese Arten sind einfach zu weit voneinander entfernt und es erschwert die Pflege sowie die Artgerechte Haltung unnd eventuelle Zucht. Für weitere Fragen stehe ich dir, auch per PN, gerne zur Verfügung.

    Hallo Astrid,

    Ich frage mich ebenso was dein Kommentar hier zu suchen hat!? Bei solchen Kommentaren neige ich dazu: Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach ...... halten 0l0l0l
     
  11. #11 olivastrild, 25.01.2009
    olivastrild

    olivastrild Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Astrid,dann gehörst du auch nicht hierher!
    Das ist ein Vogelforum,wo sich Züchter und Liebhaber austauschen,um den Vögeln,welche nie in der Wildnis waren ein super Leben zu bescheren!
    Du bist beim Komitee am Besten aufgehoben!
    Nörgler und Meckerer haben wir hier schon genug!
    MfG Jens-Uwe
     
  12. #12 MR.Wyandott, 25.01.2009
    MR.Wyandott

    MR.Wyandott Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Diepholz/Sulingen
    Was ist denn das wieder fürn Schnack? 0l Was bitte hat das mit dem Thema zu tun.
    Wenn du es nicht ertragen kannst das es auch Leute gibt die Wildvögel pflegen bist du in diesem Unterforum fehl am Platz. Wenn du nichts vernünftiges beitragen kannst dann schreib doch lieber gar nichts. Dann würden sich alle Beteiligten besser fühlen. Was für Vögel hälst du denn und unter welchen Voraussetzungen? Würde mich echt mal interessieren. Du bist dir hoffentlich darüber im klaren das besonders in diesem Unterforum die Züchter besonders auf die Artgerechte Haltung achten, da ansonsten in den meisten Fällen nichts aus der Zucht wird. Das gillt zumindest für die meisten hier. Schwarze Schafe wie überall nicht ausgeschlossen. Du kannst diese Arten nicht ganz mit Wellensittichen oder Kanarien vergleichen. Diese züchten, man muß eigentlich sagen leider, selbst unter den schlimmsten Bedingungen meistens noch. MFG MR.Wyandott
     
  13. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hallo Zusammen

    Vielen Dank für eure Auskünfte.

    @ Loxia
    Sehr Interesant deine Seite, wenn ich noch fragen habe melde ich mich.

    Schöne Grüße
    Ernst
     
  14. #14 astrid, 26.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2009
    astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    132

    Ich halte selbstverständlich keine Vögel - das wäre doch recht merkwürdig etwas zu hinterfragen, was man selber macht, oder? Ja, kann ich mir vorstellen, dass sich "alle Beteiligten besser fühlen" würden, wenn niemand nach dem Sinn ihres Tuns fragt. Scheint ja sehr heikel zu sein, wenn ihr gleich so hochgeht, das spricht nicht für sehr viel Souveränität gegenüber dem eigenen Handeln.


    Ich habe ja eine Frage gestellt und die war recht simpel: "Wozu muss man Wildvögel gefangen halten?".

    Absolut nichts spricht gegen das Päppeln und wieder Auswildern von Jungvögeln oder verletzten Tieren.

    Dich, Jörg, kenne ich gar nicht und kann daher die von Dir praktizierte Haltungsform nicht beurteilen. Meine Frage ist eine Grundsatzfrage. Dass Du über solide und weitreichende Fachkenntnisse verfügst, nehme ich Dir gerne ab. Setz diese doch im Sinne von Arten- und Naturschutz ein. Ich präzisiere meine Frage gerne wie folgt: Welchem Zweck dienen Nachzuchten von Wildvögeln, wenn es nicht zur Erhaltung einer Art notwendig ist?


    Solche Hinweise:

    beurteile ich aber und bezeichne die Haltung eines Paares Fichtenkreuzschäbel in einer Voli mit diesen Maßen als Tierquälerei.

    LG astrid
     
  15. #15 georg_47, 26.01.2009
    georg_47

    georg_47 Guest

    Hallo Astrid!
    Ich habe auch nur eine Frage:
    Warum tobst Du Dich nicht in dem Thema ( 15 tote Papageien aus ?)
    Da drinnen kannst Du rumstochern ohne Ende.
    Da brauch man auch keine Ahnung haben.
    Hier bist Du irgendwie verkehrt.
    Gruß Georg
     
  16. Joerg

    Joerg Guest

    Diese Frage war direkt verbunden mit einer Wertung! Diese Wertung hätte wirklich nicht sein müssen!

    Fertig!

    Jörg
     
  17. Ernstl

    Ernstl Guest

    Hallo Astrid

    Ich habe zur Zeit verschiedene Tiere, diese stammen alle ursprünglich von Wildtieren ab. Ich habe sehr viel freude an ihnen und versuche sie möglichst gut zu halten. Das dies mehr mit Egoesmus als mit Tierliebe zu tun hat ist mir durchaus bewust.
    Ich weis nicht ob du auch Tiere hast, aber wen ja dann ist es bei dir auch nichts anderes.

    LG
    Ernst
     
  18. #18 A.Radovan, 26.01.2009
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    wo haben sie denn dich ausgegraben??

    habe nen bekannten der arbeitet seit jahren unter tage sieht kaum die sonne und das in einenem, loch von 2x2 meter!nur um seine fam. zu ernähren!!!!

    da mukiert sich keiner das wäre menschenquälerei!!!!

    ausserdem gibt es wirklich wichtige sachen um die man sich kümmern sollte.

    die vögel sind in der voliere denk mal optimal versorgt!!

    und wenn dir langweilig ist dann schreib n buch!
    wenn das dann jemanden interessiert wird er sich das kaufen!!!!!

    gruß aleks
     
  19. Joerg

    Joerg Guest

    Moin Aleks,

    Von wo schreibst Du?
    Deine Mehlbox ist voll...

    ;-)
    Jörg
     
  20. #20 A.Radovan, 26.01.2009
    A.Radovan

    A.Radovan zeisigsklave

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793
    bin wieder im lande...:)
    hab schon platz gemacht!
     
Thema:

Fichtenkreuzschnabl

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden