Ficus giftig für Zebrafink?

Diskutiere Ficus giftig für Zebrafink? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Hab neben der voliere einen ficus bejamini stehen. habe eben bemerkt, dass ,mein Weibchen versucht hat, daran zu knabbern. hat auch ein...

  1. Annelen

    Annelen Guest

    Hallo!

    Hab neben der voliere einen ficus bejamini stehen. habe eben bemerkt, dass ,mein Weibchen versucht hat, daran zu knabbern. hat auch ein paar stückchen wohl zufassen bekommen. noch gehts ihr gut!

    habe zwar gelesen, dass es für andere vögel giftig sein soll. aber von zebras
    habe ich nichts gesehen. sorry.
    vielen dank für die antworten!

    ciao

    Annelen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo

    Ein Ficus ist auch für Zebrafinken giftig . Die Pflanze zählt nicht zu den stark giftigen , aber stelle den Baum weg aus den Zimmer .
     
  4. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ich weiß nicht, wo Karin die Weisheit her hat, denn man weiß nur bei ganz wenigen Giftpflanzen sicher, daß bzw. ob sie für Vögel giftig sind, und auch genauere Erkenntnisse über die einzelnen Arten fehlen. Naturbeobachtungen haben gezeigt, daß viele Vögel Pflanzen fressen und problemlos vertragen, die für Säugetiere, insbesondere für Menschen, giftig sind. Selbst innerhalb der Säugetiergruppe ist das so: Kaninchen können den für Menschen tödlich giftigen Knollenblätterpilz vertragen, sie haben ein Enzym, das das Gift unschädlich macht. Alle in der Literatur enthaltenen Giftpflanzenführer orientieren sich an den Erkenntnissen über die Giftigkeit beim Menschen oder aber sind Zufallsbefunde (wie z.B. Avocados---->giftig für Vögel).
    Also: Nichts genaues weiß man nicht.
    Seht Euch mal die Bepflanzug von Vogelvolieren (außer Papageien, die nichts unzerstört lassen) in Vogelparks an. Auch da gibt es reichlich Ficus, Schefflera etc. Also keine Panik. Ich halte es für nicht wirklich gefährlich.
    In solchen Fällen komme ich allerdings schon aus Haftungsgründen im Ergebnis zur gleichen Schlußfolgerung wie Karin: Wenn man nichts Genaues weiß, sollte man sich aus Vorsorgegründen immer auf der "sicheren Seite" bewegen und nichts anbrennen lassen. Also lieber den Baum woanders hinstellen, um ganz sicher zu gehen. Ich sage das, obwohl ich mich selber nicht daran halte und unsere Kakadus schon reichlich Ficus benjamina gefressen haben, ohne die geringsten Symptome zu zeigen. Aber die fressen ja auch mit Vorliebe Kirschkerne, Zitrusfruchtkerne und dergleichen, was auch - wegen der Blausäure - für uns Menschen giftig ist. Warum sie das vertragen, weiß ich nicht. Es wäre auch ethisch nicht vertertbar, dazu Tierversuche anzustellen. Also wird man es wohl nie ganz herausbekommen.
    LG
    Thomas
     
  5. #4 Eiersammler, 21. Dezember 2004
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Habe u.a. einen Fikus in meiner beheizten Innenvoliere (Prachtfinken) die knabbern daran auch gern mal rum. Bisher ist noch keiner aus dieser Voliere Verstorben. Mein Fikus wächst und gedeiht bei diesem Klima. Ist reiner Erfahrungswert meinerseits und nicht wissenschaftlich fundiert
    Sabine
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Thomas



    Selbst das Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie der Uni Zürich stuft den Ficus als giftig ein . ;)
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Na und? Autoritäten erstezen keine Argumente. Mir ist nicht bekannt, daß die Studien zur Giftigkeit des Ficus für Zebrafinken gemacht haben. Auch in der sog. "Wissenschaft" schreibt oft einer vom anderen ab, genarationenlang, und so setzen sich Irrtümer immer weiter fort. Ich will damit ja nicht sagen, daß ich genau das Gegenteil sicher behaupten könnte - ich weiß es schlicht nicht und ich behaupte, daß es niemand genau weiß. Ich kenne jedenfalls jede Menge Finkenvolieren, in denen auch Ficus-Arten standen, ohne daß die Finken Schaden genommen hätten (siehe auch die Erfahrung von Sabine!). Aber vielleicht haben sie auch nur nicht genug geknabbert? Wer weiß? Wo ist der Grenzwert? Eine LD 50 für Ficus bei Finken gibt es nicht. Wenn jemand valides, auf Tatsachen gegründetes statistisches Material hat, würde mich das sehr interessieren. In der Praxis ist es meist so, daß von Säugetieren nach dem Vorsorgeprinzip auf Vögel geschlossen wird. Wobei man noch nicht einmal weiß, ob alle Vögel gleich reagieren. Es reagieren ja noch nicht einmal alle Säugetiere gleich. Kaninchen können grüne Knollenblätterpilze vertragen, Menschen sterben daran.
    LG
    Thomas
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ficus giftig für Zebrafink?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zebrafinken figus

    ,
  2. arthritis zebrafink

Die Seite wird geladen...

Ficus giftig für Zebrafink? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  2. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  5. Zebrafinken Farbschlag Poster

    Zebrafinken Farbschlag Poster: Guten tag, ich suche ein Poster wo Farbschläge mit Bildern abgedruckt sind. Hab zwar schon eins gesehen aber leider auf Englisch. Deutsch wäre...