Flattern bis zur Erschöpfung

Diskutiere Flattern bis zur Erschöpfung im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich bemerke immer öfter bei meinen Bourkes, dass einer grundlos mit wahnsinnigem Tempo und vollkommen unkoordiniert durch die Voliere...

  1. #1 Zeitungsente, 13. Januar 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hallo
    ich bemerke immer öfter bei meinen Bourkes, dass einer grundlos mit wahnsinnigem Tempo und vollkommen unkoordiniert durch die Voliere schiesst, mit Krächzgeräuschen. Das geht dann meist 20 Sekunden, dann setzt sich der betroffene Vogel auf die Stange, schlägt meist noch 5-10 Sekunden mit den Flügeln nach, als würde er noch nicht richtig sitzen, dann hört er auf und lässt erschöpft die Flügel hängen/lässt sie ausgebreitet über die Stange hängen oder stellt einfach die Flügel zur Seite, wie ein Vogel sie hält wenn ihm heiss ist. Eben hatte meine Asmo wieder so einen "Anfall", ist quer durch mein Zimmer geschossen und hätte mich beinahe am Kopf erwischt.
    10 Minuten davor hat meine Blacky das auch schon gemacht.
    Weiss jemand Rat oder hat so etwas schon einmal selbst erlebt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Joe

    Joe Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    He,
    wann flattern die Bourks immer? Abends !!!
    Dann wäre es noch normal. Man nennt sie doch auch Feierabendvögel.
    Meine waren auch immer abends etwas doll.
     
  4. #3 Zeitungsente, 13. Januar 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Ja, Abends meistens, ab und zu auch morgens
    Ich mein mir is klar, dass sie dann halt aktiv sind, aber ist das normal, dass dann so rumschiessen und völlig verausgabt dann sich hinsetzen?
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wenn sie nach 20 / 30 Sekunden flattern schon erschöpft sind, dann sind sie extrem schlecht in der Kondition.
     
  6. #5 Zeitungsente, 13. Januar 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Es ist ja kein normales "Fliegenflattern" sondern
    Verdammt wie beschreib ich des am besten
    Es ist so eine andauerndes Wenden im Flug, quasi auf der Stelle, steigen/sinken, ohne erkennbares Flugziel, es ist extrem laut noch dazu und eben besagtes Krächzen
    Wenn sie "normal" fliegen machen sie nicht so schnell schlapp, obwohl ich sagen muss, dass sie zur Zeit kaum fliegen, ausser zu fressen auf den Boden und dann wieder hoch, Freiflug wollen die irgendwie net so arg, ich mache ja die Volierentür schon garnimmer zu, sodass sie raus können wenn sie wollen
     
  7. Joe

    Joe Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    He,
    wenn deine Voliere wie ich hoffe richtig nachgelesen hab 1,60 x 0,50 x 1,00 m ist, kann es schon sein das sie keine gute Kondition haben.
    Außerdem wird es auch schon Frühjahr und bei manchen steigen schon die Gefühle. Beobachte es aber ich denk es ist noch normal.
     
  8. #7 Poldinchen, 14. Januar 2008
    Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Hallo,

    also ich finde das ist normal. Solche Anfälle bekommen unsere auch von Zeit zu Zeit. :p

    Dann fängt einer an wie wild duch den Käfig zu schießen und sitzt dann mit abgespreizten Flügeln auf einer der Stangen. Unsere Molly macht das auch ab und zu beim Freiflug. Dann geht es im Zickzack und irrsinnigen Tempo durch das Wohnzimmer. Aber schlapp sind sie dann nicht. Nur weil sie dann ganz gut pumpen sollte man es auch nicht als solches bezeichnen. Was tun wir Menschen, wenn wir so aus dem nichts richtig losrennen? Wir pumpen auch ganz gut. :D

    Und das mit dem "fast am Kopf treffen", das macht unser Poldi schon fast mit Absicht. Man könnte meinen, er will einfach mal austesten, wie knapp er über uns hinwegfliegen kann. 8o

    Also ich denke mal, wenn sie nicht gerade völlig verausgabt irgendwo in der Ecke sitzen brauchst Du keine Bedenken haben. Die kleinen wissen schon, was sie können oder auch nicht. :zwinker:
     
  9. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Ja, so Flatter-Anfälle von auf der Stelle flattern und ständig wenden ein paar Sekunden lang haben meine auch ab und zu.
     
  10. RosaFips

    RosaFips RosaFips

    Dabei seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Zeitungsente,

    kann es sein, dass deine "Kleinen" ein bißchen Leben in die Bude bringen???

    Dieses durch-die-Gegend-kacheln haben meine auch gemacht, als Fips seine Rosa bekommen hat (s. Total verknallt vom Mai letzten Jahres).

    Rosa ist damals aus eine Voliere gekommen, deshalb hab ich mir nicht soviel dabei gedacht.
    Jetzt machen sie das ab und zu auch noch ( und ich verjag mich jedes mal :+schimpf 8()
    Mein Wohnzimmer ist ca. 25 qm groß und hat eine Deckenhöhe von 3,15 m. In der Mitte ist ein Durchbruch, da hab ich schon einige Male gedacht, dass es eng werden könnte. Mich würde mal interessieren, wie schnell die Bande fliegt (Unsere Urlaubswellis werden immer ganz blass :~)

    Fips fliegt mir sogar zwischen den Beinen durch, wenn ich grad mal wieder im Weg stehe. (Er findet das 8), ich nicht 8o)
    Und Besuch wird immer mit einer kleinen Flugshow (ein bis zweilmal um den Kopf rum) begrüßt.

    Ich denke dass es ruhiger bei euch wird, wenn Blacky und Sunny ihren "Platz" bei euch gefunden haben. Und bis dahin werden wohl alle ein bißchen mehr Kondition haben :zustimm:.

    Einen schönen Abend noch
    von Birte, Rosa und Fips
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Zeitungsente, 14. Januar 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    Ok gut bei euch ist es also auch so.
    Schade, das machen meine nie^^
    Deshlab werden sie von meiner Familie als langweilig gesehen, aber sie sind ja nie dabei, wenn meine 4 mal aktiv sind^^
     
  13. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Timo,

    das von Dir beschriebene "Flügelschlagen" habe ich bei unseren noch nicht beobachten können ...

    Aber diese Aktionen mit Tiefflug über den Kopf oder Flüge ganz knapp am Kopf vorbei das, :D kenn ich auch von Spocky, Sunny und manchmal auch von Fancy. Nur Bonny, die Henne, macht so etwas nicht.
     
Thema:

Flattern bis zur Erschöpfung

Die Seite wird geladen...

Flattern bis zur Erschöpfung - Ähnliche Themen

  1. kanarienvogel schlägt mit den Flügeln

    kanarienvogel schlägt mit den Flügeln: Hallo an alle! Mein kanarienhahn schlägt in letzter Zeit oft mit den Flügeln, bleibt dabei aber auf der Stange sitzen. Also er flattert einfach...
  2. Erschöpfung?

    Erschöpfung?: Hallo, bei mir ist immer was los :roll: und habe schon wieder eine neue Sorge. Ich habe 4 Wellies - alles Hähne. Sie sind im Brutstimmung. Alle...
  3. Flatter-Unfall im Käfig (= Wellensittich)

    Flatter-Unfall im Käfig (= Wellensittich): Hallo zusammen, am vergangenen Sonntag, entweder nachts oder früh morgens, ereignete sich im Vogelkäfig ein Flatter-Unfall (ein sogen....
  4. Halsbandsittichweibchen jagt Männchen bis zur Erschöpfung und hackt dann

    Halsbandsittichweibchen jagt Männchen bis zur Erschöpfung und hackt dann: Hallo erstmal, ich habe ein Halsbandsittichmännchen ca. 7 Jahre (Tierheim; vermutlich Mischung ind./afr.) und ein Halsiweibchen 5 Jahre...
  5. Merkwürdige Geräusche aus meinem Graupapagei

    Merkwürdige Geräusche aus meinem Graupapagei: Ich besitze einen 5 Monate alten Kongograupapageien. Wenn er auf unsere Schulter steigt oder mit den Flügeln schlägt kommen aus seinem Bauch...