Flecken auf Federn

Diskutiere Flecken auf Federn im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe mal eine Frage an alle Timnehhalter - natürlich auch an alle anderen, die sich auskennen. Bei meinen beiden Timnehweibern sehen...

  1. #1 Brätt Pitt, 24.02.2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage an alle Timnehhalter - natürlich auch an alle anderen, die sich auskennen.
    Bei meinen beiden Timnehweibern sehen wir seit kurzem auf dem Gefieder so helle Verfärbungen. Man kann sie nicht wegwischen, verschieben oder fühlen - es sieht so aus, als ob dort Pigmente fehlen (oder so ähnlich) Dummerweise hab ich keine starke Lupe oder ähnliches um es genau zu kontrollieren.
    Hier ein Foto um es mal darzustellen:
    Den Anhang Mona Flecken.jpg betrachten
    Wir haben natürlich sofort die Voliere, Sitzstange und Vögel untersucht, konnten aber keine Bewohner feststellen oder finden. Mona verhält sich auch nicht auffällig; Lisa hat vor einem Monat mit dem Umzug in die neue Voliere 2Tage intensiv geknabbert; jetzt aber nicht mehr und ist auf dem Weg der Besserung. Auch so sind beide Tiere nicht auffällig.
    Ich hätte folgende Fragen:
    • Kennt jemand diese Flecken oder weiss wo sie herkommen?
    • Kann das evtl. vom Besprühen mit Wasser herrühren?
    • Gibt es einen Test um Ungeziefer etc. festzustellen?
    • Kann es mit der Gabe von Nekton-Bio im Trinkwasser zusammenhängen?

    Ich bedanke mich im Voraus für Eure Mühe
    Gruss
    Brätt Pitt
     
  2. #2 Schano2, 25.02.2011
    Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Hi,
    meine haben das auch, nur nicht so stark...vllt kalziummangel? Aber eig bekommen meine regelmäßig kalzium u Vitamine.
     
  3. #3 Tierfreak, 26.02.2011
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,
    ich vermute, dass es einfach nur Gefiederstaub ist, der sich dort angelagert hat.

    Ich würde ihn mal ein paar Tage lang 1 x täglich richtig intensiv lauwarm abduschen. Wenn es nur Gefiederstaub ist, sollten dann die Flecken langsam verschwinden ;).
     
  4. #4 Larity, 26.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2011
    Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mein Jacky -er ist fast so dunkel wie ein timneh, hat diese Flecken auch... aber schon seit wir ihn gekauft haben... wenn man ihn besprüht, werden sie dunkler, aber nach der Zeit sind sie wieder weiß.
    Vielleicht ist es eine Pigmentstörung, denn der vkTierarzt hat sie ja auch gesehen und nie etwas gesagt.
    Bin jetzt im März bei einem anderen vk tierarzt, mal schauen was er dazu sagt.
    Ich glaube es ist kein kalzium-mangel, denn Jacky´s werte waren letztes jahr noch im grünen Bereich.
    Vielleicht liegt es auch an der dunkleren Gefiederfarbe... in einem hellgrau sieht man das nicht so leicht wie im dunkelgrau.

    Leider weiß ich auch nicht woher diese Flecken kommen, aber ich denke sie sind unbedenklich, da es sonst dem vk Tierarzt aufgefallen wäre.

    Ps: Ich habe gerade gesehen, dass Chica auch Flecken an 1-2 Federn hat, aber da sie hellgrau ist, fällt es kaum auf.

    LG
     
  5. #5 Brätt Pitt, 26.02.2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    Hallo ihr beiden,

    Danke erstmal für Eure Antworten.
    In Bezug auf Kalzium muss ich mich erstmal belesen. Beide Weiber fressen aber (fast) alles was sie vor den Schnabel bekommen - Obst, Gemüse, Körnermischung, Peletts, Gritt etc., so dass ich da nicht so besorgt bin. Aber wie gesagt - ich werde mich desbezüglich nochmal belesen.

    Intensiv abduschen könnte zum Problem werden. Bisher haben sie die Duschzeiten festgelegt. Wenn genug war, sind sie weggeflogen. Hat man dann weitergeduscht, sind sie aber richtig zickig geworden. Mal sehen wie wir das hinkriegen.

    Also danke nochmal und schönes WE noch
    Gruss
    Brätt Pitt
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.837
    Zustimmungen:
    1.704
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn Du mal eine ausgefallene feder nimmst und gründlich wäschst, wirst Du sehen, dass das rausgeht. Ist wirklich nur festsitzender staub der Puderdunen.
    Zumindest in den mir bekannten Fällen.
    Bei den dunkleren Timnehs fällt es mehr auf, als bei der helleren Nominatform.
     
  7. #7 Brätt Pitt, 26.02.2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    @alle
    Danke für euere Infos - ich bin erstmal beruhigt. Komisch war nur, dass diese Flecken erst seit kurzen vorhanden sind.
    In der "alten" Voliere (ohne UV-Lampen?) war IMHO nix zu sehen.
    Mit dem auswaschen ist ein guter Tipp; eine gute Lupe ist auch schon besorgt. Jetzt fehlt nur noch die Feder.
    Wenn ich was rausbekommen, versuche ich mal ein Bild einzustellen.

    Gruss und Danke
    Brätt Pitt
     
  8. #8 Cosima † 2011, 26.02.2011
    Cosima † 2011

    Cosima † 2011 verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Brätt!

    Ich habe Willi genau unter die Lupe genommen, aber so helle Flecken habe ich keine gefunden. Kann aber daran liegen, dass Willi gestern ausgiebig geduscht hat.

    Jetzt hat sich der Witzbold in die Lupe verguckt und spielt damit.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.181
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    du bist ja ulkig mit den fotos Cosima..:))


    Brätt Pitt ;
    ich denke auch das ist federstaub.
    Kann man auch bei congos sehen.
    Ein pinch (bischen) baking soda oder paar tropfen essig in das duschwasser macht des wasser weich und wahrscheinlich verschwinden die flecken.
    Wenn der vogel zu staubig ist, fliesst das wasser einfach ab ohne das die federn nass werden..
     
  10. #10 Brätt Pitt, 26.02.2011
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sachsen
    hallo Cosima und papupi

    Danke auch euch für eure Antworten. Die hellen Flecken sehen auf dem Foto viel schlimmer aus, als in Natur - das habe
    ich jetzt beim nochmaligen Betrachten festgestellt. Wahrscheinlich wurden sie durch den Blitz und der anschliessenden Bearbeitung
    (unscharf maskieren) noch hervorgehoben.

    BakingSoda ist Backpulver ja? Wobei mich ja die Flecken nicht stören. Mein Gedanke war halt nur, dass wir uns durch Äste und Zweige
    Ungeziefer eingeschleppt haben könnten. Aber so bin ich beruhigt.

    Schönes Restwochenende noch
    (wobei ja papugi das Glück hat, dass seines/ihres noch ein paar länger Stunden ist)
    Danke
    Brätt Pitt
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.181
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Kanada, Québec
    baking soda=sodium bicarbonate
    benutzt zu backen, als deodorant im kuhlschrank, zum putzen, aber das ist kein backpulver.
     
  12. #12 Paul2212, 27.02.2011
    Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    hatte mein Timneh Henne auch als bei der TÄ war. Auf Nachfrage was die hellen Flelcken sein meinte sie das ist nur Staub. Also nichts was Dich beunruhigen sollten. Beim nächsten Baden ist alles wieder weg,
     
  13. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hey super, bin froh, dass ich jetzt endlich weiß, was die helleren Flecken bedeuten.

    Es ist Gefiederstaub! da bin ich auch beruhigt!

    LG
     
  14. #14 Helmine, 10.03.2011
    Helmine

    Helmine Guest

    Hallo,:0-

    ich habe unserer Tierärztin auch einige Federn unserer Kakadus gezeigt. Diese haben auch ganz weiße Punkte in den eh schon weißen Federn. Ich hatte auch schon vor Tierchen oder Pilzen Angst, aber sie meinte, diese Punkte würden im Wachstum entstehen. Leider kann ich mich nicht mehr an den genauen Wortlaut erinnern, aber es ist bei unseren auf jeden Fall KEIN Gefiederstaub, die Punkte sind ganz unterschiedlich und richtig IN den Federn drin und lassen sich nicht abduschen, abkratzen oder so. Besonders wenn man sie gegen das Licht hält kann man es sehen.
     
Thema: Flecken auf Federn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei weiße punkte auf federn

    ,
  2. hellbraune feder mit kleinen weißen punkten

    ,
  3. warum haben amseln und raben jetzt weisse flecken im gefieder

    ,
  4. weiße punkte auf federn graupapagei,
  5. papagei bekommt weisse federn,
  6. weisse flecken auf den federn bei graupapageien,
  7. braune feder kleine weiße punkte,
  8. papagei ohne federn,
  9. Fleckig federn beim graupapagei
Die Seite wird geladen...

Flecken auf Federn - Ähnliche Themen

  1. Weiße Flecken auf dem Schnabel bei Zebrafink

    Weiße Flecken auf dem Schnabel bei Zebrafink: [ATTACH] Mein Zebrafink hat weiße Flecken am Unterschnabel. Es ist noch ein Jungtier von diesem Jahr. Sein Gefieder ist auch etwas aufgeplustert,...
  2. mein wellensittich hahn hat braune flecken auf der nase: (

    mein wellensittich hahn hat braune flecken auf der nase: (: Guten tag unzwar hat mein wellensittich hahn seit gestern braune flecken auf der wachshaut er ist ungefähr 11 monate alt. Morgen werd ich zum...
  3. Kleine weiße Flecken auf Auge - Graupapagei

    Kleine weiße Flecken auf Auge - Graupapagei: Gestern stellten wir bei einem unserer Grauen (24 Jahre) über der (klaren schwarzen) Pupille einige winzige kleine einzelne weißliche Fleckchen...
  4. rostfarbene Flecken auf Gollywoog-Blätter ???

    rostfarbene Flecken auf Gollywoog-Blätter ???: Hallo! Hat jemand von Euch so was schon gehabt bzw. weiß WAS das ist? (ich habe jetzt schon 4 Jahre lang immer Gollywoog, aber solche Flecken...
  5. Tomatensaft in der Futtermischung gegen braune Flecken auf dem Rasen

    Tomatensaft in der Futtermischung gegen braune Flecken auf dem Rasen: Hallo zusammen, wer kennt sie nicht, der auch einen Garten hat ... bzw. eine Hündin ... braune Pippikreise ;) Mich stören sie nicht, und ich...