Fledermauspapageien

Diskutiere Fledermauspapageien im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich überlege meinen Bestand um ein Pärchen Blaukrönchen zu erweitern und suche daher Informationen aller Art, sowie Kontak zu...

  1. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo zusammen,

    ich überlege meinen Bestand um ein Pärchen Blaukrönchen zu erweitern und suche daher Informationen aller Art, sowie Kontak zu Züchtern/Halter von Fledermauspapageien. Wenn hier jemand welche hält würde ich mich freuen wenn er mir einige Auskünfte geben könnte :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 22. März 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Nils,

    Blaukrönchen durfte ich auch schon betreuen, leider hat mein Bekannter nicht mehr so viele Lori Arten wie früher.
    Aber ich werde ihn mal befragen wohin er seine Zuchtvögel damals abgegeben hat.
     

    Anhänge:

  4. #3 Tanygnathus, 22. März 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hier noch ein Video

    [video=youtube;bNiERxI1MvM]http://www.youtube.com/watch?v=bNiERxI1MvM[/video]
     
  5. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Vielen dank Bettina, wir haben das ja schon geklärt ;)
    Ich hoffe das sich noch jemand meldet :)
     
  6. #5 lorisliebhaber, 12. Juni 2014
    lorisliebhaber

    lorisliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo Nils,
    Blaukrönchen sind in der Regel leicht zu halten und schreiten auch einfach zur Brut bei guter Haltung.
    Diese Vögel sind allerdings absolut nur für eine innen bzw. Warmhaltung zu empfehlen.
    Obwohl sie sehr klein sind machen sie teilweise mehr Dreck als kleine Loriarten, als Futter würde ich immer Nekton empfehlen habe damit
    bei dieser Art bis jetzt sehr gute erfolge erzielt.
    Selbst eine Schwarmhaltug ist bei Blaukrönchen bei genügent Platz möglich.
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Danke für die Antwort lorisliebhaber :)

    Ich habe nachdem ich hier die Frage gestellt haben mit mehrern Blaukrönchen-Haltern telefoniert und sehr unterschiedliche Meinungen gehört. Einige meinte sie sind relativ problemlos in der Haltung andere sahen sie als als ziemlich heikel an (gerade erfahrene Halter von anderen kleinen Loriarten). Ich weiß das sie immense Dreck machen, aber das stört mich erst mal nicht (die anderen Loris sind ja auch nicht ohen). Allerdings habe ich mich weil ich unsicher war lieber erst mal auf eine andere Art beschränkt die Veilchenloris, von denen ich mir sicher war das sie ein bessere "Einstieg" in die Haltung von kleinen Loriarten sind. Ich bereue meine Entscheidung bisher überhaupt nicht und mus sagen die Veilchenloris sind toll. Trotzdem stehen die Blaukrönchen für die Zukunft noch auf dem Plan. Es sind einfach unheimlich interessante Vögel :) Also Futter stelle ich gerade auf Avian um, ich denke das ist mindestens gleichwertig mit Nekton. Und wäre auch gegeignet für die Fledermauspapageien oder irre ich mich ?

    Hast du Erfahrung mit der Schwarmhaltung und eventuell sogar Brut ? Was genau meinst du mit genügend Platz ?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 lorisliebhaber, 22. Juni 2014
    lorisliebhaber

    lorisliebhaber Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo Nils,
    klar sind Blaukrönchen etwas empfindlicher als viele andere kleinere Loriarten..gerade was Temperatur schwankungen angeht sind sie teilweise sehr heikel...
    Ich hatte 3 Paare und in einer dicht bepflanzten Aussenvoliere gehalten mit dem Maßen 3x3m. Die Vögel fühlten sich dort drin sehr wohl und zwei der drei Paare schritten regelmäßig zur Brut.
    Die Nistkästen wurde jeweils in der ecken der Voliere angebracht was sich als sehr gut erwiess...
    Mit Avian habe ich bis jetzt keine Erfahrungen gemacht da viele Züchter mir davon abrieten das es zb. nicht für Carmosyna Arten geeignet sein soll...
     
  10. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Ja die Schwierigkeit mit der Temperatur haben ich auch schon von mehren gehört und kenne die Problematik. Allerdings finde ich es interessant das eine Gruppenhaltung bei dir so super geklappt hat. Ich wuste beisher nicht das sie auch in der Gruppe zuverlässig Brüten können ohne das es zu große Aggressionen gibt. Die Nistkästen in den Ecken anzubringen war mit Sicherheit sehr vorteilhaft und durch die dichte Bepflanzung war dann auch der Sichtschutz gegeben. Die Problematik mit den Charmosyna Arten im Bezug auf das Lorifutter ist mir bisher nicht bekannt, aber auch erst mal uninteressant da ich keine haben und wohl auch erst mal keine Anschaffen werden, obwohl sie natürlich wunderschön sind. Ich teste das Avian gerade und stelle fest das sie es klar bevorzugen wenn man genügend anbietet verschmähen meine Veilchenloris sogar ihr Obst. Ich muss auch sagen es schmeckt sehr gut (deutlich besser als z.B CeDe) nur die giftgrüne Farbe ist etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür ist der Kot der Vögel fester als vorher, was für die Reinigung sehr vorteilhaft ist.
     
Thema: Fledermauspapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zuchtvögel arten