Fliedersamen

Diskutiere Fliedersamen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; wißt Ihr, ob der Fliedersamen für Amazonen giftig oder ungiftig ist?

  1. #1 cococarmen, 17. August 2007
    cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    wißt Ihr, ob der Fliedersamen für Amazonen giftig oder ungiftig ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Susannchen, 17. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2007
    Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Hallo

    Die teuren schlauen Bücher schweigen...

    Der Flieder kann allen Vogelarten unbedenklich als Sitz- oder Nageast zur Verfügung gestellt werden, auch die duftenden Blütenstände und späteren Samenkapseln werden gerne von Papageien und Sittichen benagt.
    Das habe ich von dieser Site

    Die gesamte Pflanze gilt als schwach giftig, dass heißt erst bei Aufnahme massiver Pflanzenmengen kann es zu Vergiftungssymptomen kommen. Um Gefährdungen zu vermeiden, sollte man keine grünen Zweige anbieten, Knospen und Samen nur in Maßen.
    Und das kommt von Geht zwar um Nymphensittiche, aber macht doch unsicher.

    Stelle fest, dass sehr viele Meinungen vorhanden sind. Nur: Welche stimmt am ehesten?
     
  4. #3 cococarmen, 17. August 2007
    cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne,

    jetzt weiß ich leider auch nicht was ich machen soll. Ich gehe davon aus, dass ich, der ersten Seite "Pirol" glauben schenke, schließlich geht es bei diesem Thema um Papageien und nicht um Nymphensittiche.
    Du hast Recht! Es macht unsicher!8o
     
  5. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
  6. #5 Susannchen, 17. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2007
    Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Oh, wie peinlich, die Site ist doch bei mir unter den Favoriten abgespeichert. Susanne, der Link zeigt nur das Logo, mehr nicht :zwinker:

    Blätter, unreife Früchte, frische Rinde; bezüglich Giftigkeit der reifen Beeren sind in der Literatur widersprüchliche Angaben zu finden ("Genuss von rohen Beeren nicht empfohlen" bis "essbar").
    Prima, diese Aussage, oder?
     
  7. #6 cococarmen, 17. August 2007
    cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne,

    ich bekomme auch nur das Logo rein.
     
  8. #7 Susannchen, 17. August 2007
    Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
  9. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Uuuups Danke :o :o :o Susannchen für´s verlinken(ist nicht meine Stärke....)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 cococarmen, 17. August 2007
    cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich Danke auch.:zustimm:
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    wenn ich jetzt zu später Stunde nichts falsch verstanden habe, ging die Frage im Ausgangsposting um Flieder/Syringa vulgaris. Ab Beitrag 4 schreibt ihr über den roten Holunder/Sambucus racemosa...

    Vom Flieder/Syringa vulgaris kann man den Vögeln eigentlich alles geben, allerdings eben in Maßen. Ihr solltet nur beachten, dass es 2 verschiedene Sorten des Flieders gibt. Den Sommerflieder sollte man nicht verfüttern. Hier ein Link zur Erklärung dazu.

    Beim Holunder sieht das schon etwas anders aus. Laub sollte nicht verfüttert werden und bei Ästen scheiden sich die Geister. Meine Geier zerlegen die entlaubten Äste gerne, aber die gibt es nur in Maßen.... Blüten und Beeren des schwarzen Holunders/Sambucus nigra kann man verfüttern.

    Hier noch ein interessanter Link.:zwinker:
     
Thema:

Fliedersamen