Fliegen im Alter?

Diskutiere Fliegen im Alter? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich würde gerne wissen, welche Erfahrungen ihr mit dem Fliegen älterer Nymphensittiche habt. Unsere Cosmo ist jetzt ca. 9 Jahre alt....

  1. rummel

    rummel Guest

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, welche Erfahrungen ihr mit dem Fliegen älterer Nymphensittiche habt.

    Unsere Cosmo ist jetzt ca. 9 Jahre alt. Cosmo war schon immer eine Trantüte, soll heißen, sie lebt nach dem Motto: leben und leben lassen bzw. probier's mal mit Gemütlichkeit. In letzter Zeit ist Cosmo was den Spieltrieb angeht sogar ziemlich lebhaft. Vor einem Jahr haben wir Cosmo vor Hahn Pedro "gerettet", der Cosmo soweit gerupft hatte, dass er einen kahlen Hinterkopf, eine kahle Brust sowie kahle Stellen auf den Flügeln hat. Leider hat sich Cosmo bis heute nicht von dieser Rupferei erholt, d.h. es sind keine neuen Federn nachgewachsen. Bislang konnte Cosmo recht gut fliegen, doch seit ein paar Tagen klappt das überhaupt nicht mehr. Wenn Cosmo fliegt, dann völlig unkontrolliert, was meist auch mit einem Absturz endet, nachdem Cosmo wie ein Ping Pong Ball gegen Wände und Regale geflogen ist. Glücklicherweise ist ihr nichts dabei passiert. Da an Cosmos Verhalten keine Auffälligkeiten festzustellen sind, die auf eine Krankheit hindeuten, gehe ich mal von beginnender Alterschwäche aus. Den Hähnen Summer (10 Jahre) und Pedro (9 Jahre) merkt man dagegen das Alter nicht an. Wir haben uns deshalb entschlossen, Cosmo nicht mehr fliegen zu lassen, weil wir befürchten, dass sie sich über kurz oder lang das Genick brechen wird.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Können ältere/alte Nymphensittiche irgendwann nicht mehr fliegen?

    Schöne Grüße
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wellensittich06, 23. Mai 2006
    Wellensittich06

    Wellensittich06 Guest

    9 jahre ist für einen nynphn doch gar kein alter wenn man bedenkt dass die weit über 20 werden können.
    du solltest nicht vermuten sindern lieebr mal zum doc ist sicherer und besser.
    einfach nru zur beruhigung tus deinem vogel zu liebe.
    gruß
     
  4. feiwer

    feiwer Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63814 Mainaschaff
    Hi,

    mein Neo ist so um die 16 Jahre und fliegt eigentlich noch ganz gut, von daher glaube ich nicht das ein Nymphie mit 9 Jahre "altersschwach" ist und deswegen nicht mehr richtig fliegt. Ich würde auch mal zum TA gehen, Vögel verstecken ihre Krankheiten so lange wie möglich damit es im Schwarm nicht auffällt das sie krank sind und sie ausgestoßen werden. Daher kann es sein das du eine Erkrankung rein äußerlich nicht erkennst.
     
  5. birgitt

    birgitt Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42551 Velbert
    Hallo,

    also meine beiden Nymphi´s konnten bis kurz vor Ihrem Tod noch fliegen.

    Willi ist mit 23 1/2 Jahren gestorben und ist bis ca 14 Tage vor seinem
    Tod noch geflogen.

    Und Micky war 24 Jahre bei mir, wie alt er genau war weiß ich nicht,
    da er mir zugeflogen war, aber er ist bis zum letzten Tag geflogen.
    Der Flugdrang war bei den beiden auch sehr stark man konnte genau sehen
    wenn Sie Lust auf einen kleinen Rundflug hatten.

    Also 9 Jahre ist wirklich kein Alter da müßte er eigentlich noch in Topform sein.

    Bei deinem Nymphy vermute ich das er stark kurzsichtig ist.

    Gruss Birgitt
     
  6. #5 Stefan R., 23. Mai 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also das klingt für mich ganz danach, als wenn der Vogel große Schwierigkeiten mit der Koordination hat.

    Am Alter kann es nicht liegen, 9 Jahre sind nicht viel, da musste ich bei meinem Dicken (Jahrgang '99) auch was merken, aber er fliegt wie immer.
     
  7. #6 Tina Einbrodt, 23. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    ich kann mich nur anschließen, 9 Jahre ist echt kein Alter. Ich würde ihn / sie auch untersuchen lassen
     
  8. rummel

    rummel Guest

    Ich würde Cosmo gerne den TA ersparen, wegen der Aufregung.
    Die letzten Tage saß Cosmo auf dem Regal und breitete seine Flügel aus, als wollte sie sagen, "ich habe doch Flügel, warum kann ich nicht fliegen?" Im Käfig hängt sich Cosmo ans Gitter und schlägt mit den Flügeln.

    Für mich hat es auch den Anschein, dass mit der Koordination etwas nicht stimmt, den nach dem Start vom Regal oder Käfig geht es meist direkt im Ping Pong Flug nach unten. Besonders auffällig sind diese Chaosflüge, wenn die anderen drei nach dem Motto "Attacke" durchstarten. Wenn Cosmo allein und von sich aus fliegt, dann sieht das zwar auch bedrohlich aus, klappt dagegen aber.

    Durch das Rupfen von dem Hahn sind keine Schwungfedern angegriffen worden, es sieht mir aber so aus, als ob eine längere Schwanzfeder einen leichten Knick hat. Könnten das Mausernachwirkungen sein? Würde vielleicht die Abdrift erklären.

    Im Käfig sind keine Koordinationsschwierigkeiten zu erkennen. Cosmo frißt und trinkt wie immer, spielt, klettert, sieht aus dem Fenster.

    Ich werde das beobachten und dann ggf. den TA aufsuchen.
     
  9. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    Hallo Frank,

    ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen. 9 Jahre sind kein Alter für einen Nymphen. Ich habe einen ca. 20 Jahre alten Hahn aus schlechter Haltung, der bei mir jetzt erst das Fliegen wieder erlernt hat und es sehr gerne und oft tut!
    Ich finde es auch nicht normal, dass die Federn nach so langer Zeit nicht nachwachsen. Bitte warte nicht weiter ab, sondern geh so bald wie möglich zu einem vogelkundigen Tierarzt :+klugsche
    LG
     
  10. #9 CocoRico, 24. Mai 2006
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    mein Nymphe ist jetzt ca. 15 Jahre alt und fliegt noch immer so gut wie vor Jahren.

    Ich würde dir auch nur dringend empfehlen einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen, damit die Ursachen für Cosmos Koordinationsprobleme gefunden werden bzw. zumindest mal sofort einen Tierarzt anrufen, um anzufragen, ob dahinter eine ernstere Krankheit stecken könnte.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    unser Nymphensittich Jocki ist stolze 21 Jahre alt und kann leider nicht mehr fliegen.
    Er macht sich aber "lauthals" bemerkbar wo er denn als nächstes hingetragen werden möchte.

    Schließe mich dem Rest an... 9 Jahre ist wirklich kein Alter!
     
  13. speedy

    speedy Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Hallo Frank,

    würde Dir auch raten lieber zum TA zu gehen. Meist verkraften die Tiere den Gang zum TA besser als wir denken, und es wäre wirklich besser abzuklären, warum der Vogel diese Koordiationsschwierigkeiten hat. Mein Kanarienvogel war damals auch ständig "verunglückt", das kam daher, weil sie schwer krank war, und daher nicht richtig koordinieren konnte. Offensichtliche Krankheitszeichen waren kaum zu erkennen.
    Da der andere sie gerupft hat, kann es nicht vielleicht auch ein Zeichen sein, daß etwas mit ihr nicht stimmt? Normal läßt ein Vogel sich das doch nicht gefallen.

    Gruß
    Simone
     
Thema:

Fliegen im Alter?

Die Seite wird geladen...

Fliegen im Alter? - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Suche einen Älteren Kongograupapagei

    Suche einen Älteren Kongograupapagei: Hallo Ich suche für unsere Graupapageihenne einen Partner Ihr alter ist 22 Jahre und sie ist ein Wildfang Ihr Partner ist Anfang August...
  5. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...