Fliegen lernen

Diskutiere Fliegen lernen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo :0- seit einiger Zeit habe ich nun die kleine Tapsy bei mir zu Hause aufgenommen. Leider musste ich Ihre Freundin einige Wochen später...

  1. fluppi

    fluppi Guest

    Hallo :0-

    seit einiger Zeit habe ich nun die kleine Tapsy bei mir zu Hause aufgenommen.
    Leider musste ich Ihre Freundin einige Wochen später einschläfern lassen :(, weil Sie wahrscheinlich die Papageienkrankheit hatte (war in der Zoohandlung ausgebrochen, zum Zeitpunkt als ich die Vögel gekauft habe war das jedoch noch nicht bekannt).

    Tapsy hat mittlerweile drei Freunde/innen bekommen und ist somit auch nicht allein. Lt. Aussage der Verkäuferin ist Tapsy eine Rennerin.

    Heute war ich jedoch beim Tierarzt, wo ich das nochmal nachgefragt habe, ob das wirklich so sei, weil Tapsy in den letzten Tagen immer öfter versucht zu fliegen. Er hat sie betrachtet und untersucht und meint, sie hat weder eine Behinderung noch fehlen ihr Flügel oder Flugmuskeln. Er tippt mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf, das Tapsy viel zu früh von Ihrer mutti getrennt worden ist.

    Ich erzählte dem Arzt ausserdem, das sie immer öfter Anschwung nimmt, oder auf den Tisch geht, dann anlauf nimmt und in nach vorn in die Luft springt, ohne jedoch wirklich mit den Flügeln zu schlagen.

    Kann ich Tapsy helfen, das fliegen beizubringen? Oder Sie weiter dazu animieren? Es wäre schön wenn Sie bald mit Ihren Freunden fliegen kann...

    Danke für Eure Antworten

    Liebe Grüße

    Sammy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hmmm, wie alt ist die Kleine jetzt? Sie hat die erste Mauser noch nicht hinter sich, denke ich mal?
    Wenn der TA sie ansonsten als gesund befindet, würde ich sie schon dazu animieren. Versorge sie gut mit vitaminreichen Sachen und Mineralstoffen.
    Ein Freund von mir hatte vor etlichen Jahren mal einen Welli, der einen Unfall hatte, als er noch ganz klein war und sich dadurch eine Flügelverletzung zugezogen hat. Als die auskuriert war, haben wir dem Pieper auch erst einmal wieder das Fliegen beibringen müssen.
    Dazu haben wir eine weiche Decke ausgebreitet, den Pieper auf die Hand gesetzt und aus geringer Höhe (20 - 30cm, mehr auf keinen Fall am Anfang!) fallen lassen. Mit der Zeit hat er kapiert, dass er seine Flügel benutzen muss, wenn es plötzlich abwärts geht. Nach ein paar Tagen konnte die "Absprunghöhe" etwas erhöht werden und nach ein paar Wochen flog der Pieper schon wieder kurze Strecken.

    Sollte Deine Kleine allerdings die Rennerkrankheit haben, dann sieht das nicht so gut aus. Aber mit ihr üben würde ich auf jeden Fall erst einmal.
     
Thema:

Fliegen lernen

Die Seite wird geladen...

Fliegen lernen - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  3. Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann

    Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann: Hallo, ich habe einen kleinen Spatz gefunden (also ein Jungtier), der scheinbar gegen eine Scheibe geflogen ist. Er kann nicht stehen, nicht...
  4. Welli fliegt nicht

    Welli fliegt nicht: Hallo. Es geht um meine Hugoliese :( Seitdem wir unsere 2 wellis haben ist uns aufgefallen, dass Hugoliese im Gegensatz zu Tweety viel weniger...
  5. 26215 Wiefelstede: Ringeltaube sucht Gesellschaft

    26215 Wiefelstede: Ringeltaube sucht Gesellschaft: Hallo alle zusammen, ich bräuchte einmal Hilfe und hoffe hier mehr Erfolg zu haben. Ich habe seit Mai eine wilde Ringeltaube bei mir wohnen. Im...