Fliegen? überhaupt nicht angesagt!!!!!!!

Diskutiere Fliegen? überhaupt nicht angesagt!!!!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Helfer mein Wellensittich Mini fliegt nicht er sitzt im Käfig plappert schreit schimpft alles ganz normal und wenn ich ihn rausholen...

  1. Leonie

    Leonie Guest

    Hallo ihr Helfer
    mein Wellensittich Mini fliegt nicht er sitzt im Käfig plappert schreit schimpft alles ganz normal und wenn ich ihn rausholen will springt er kurz vor der Tür weg, ich versteh das nicht!
    Manchmal gelingt es mir ihn raus zu locken sobald der Käfig außer sichtweite ist , ist mini wie umgewandelt sie sitzt auf meiner Schulter lässt sich tragen manchmal wenn ich Klavierspiele läuft sie bis zu meinem handrücken runter und hört verzückt der Melodie zu, manchmal knabbert sie an meinen ohrläppchen u.s.w
    auf jaden fall alles normal. Doch sobald sie ihren Käfig sieht fliegt sie weg und geht wieder rein, fliegen tut sie auch nicht wenn ich sie heraushole. Ich mache mir langsam Sorgen , das sie zu dick wird wenn sie nicht fliegt.
    An eine sehr grosse Voliere mit vielen Klettermöglichkeiten
    habe ich auch schon gedacht, aber seht mal das ist so:
    Ich habe mini schon seit längerem. ich habe sie von einer frau geschenkt bekommen. Weil er einfach nicht zahm geworden sei sagte die Frau.
    Sie hat mini einzeln gehalten 3 jahre lang. Als ich sie dann bekam wollte ich ihr natürlich sofort einen hahn dazukaufen.
    Da wurde die frau unruhig, und schließlich erzählte sie mir das mini schon mal einen Partner hatte der aber nach sehr kurzer zeit an einer krankheit gestorben ist. Sie hätte dann noch einen Partnervogel gekauft. Zwischendurch war aber schon einige zeit vergangen und mini war so nachholbedürftig das sie den anderen fast edrückte mit zärtlichkeiten aber leider hatten sie auch manchmal gestritten und so hätte sie schilderte sie mir den Partner weg gegeben.Danach ist sie gegangen. nachdem ich min einen neuen größeren käfig gekauft hatte(der alte sah so aus das man Angst hatte er würde beim anfassen auseinander fliegen) ich wunderte mich nur noch das mini in solchen Bedingungen überhaupt überleben konnte. Es dauerte einige Zeit bis ich sie zahm hatte denn sie war so schüchtern das ich ihr jetzt erst recht keinen Hahn zugetraut habe. Dann war es endlich soweit das ich ihr einen hahn kaufen wollte doch leider passierte ein weiterer Zwischenfall ich hatte Besuch und einer der besucher hat dann unglücklicherweise den käfig von seinem Schränckchen gestoßen die Unterschale war Kaputt
    mini ist nichts passiert gott sei dank nicht!
    Aber der Käfig war hin. Also wieder ein neuer Käfig und mit ihm eine VERÄNDERUNG!!
    Sie brauchte eine Weile um sich einzugewöhnen aber schließlich klappte auch das.
    deshalb möchte ich den Käfig wenn möglich nicht schon wieder verändern!! Aber nun nochmal zurück zum nicht fliegen:
    die Dame sagte mir als ich sie anrief und sie fragte ob der wellensittich bei ihr geflogen hatte oder nicht.Sie antwortete mit nein. und da plappere ich und plappere ich also ihr wisst jetzt die umstände und werdet mir hoffentlich bei der bewältigung meines problems behilflich sein

    lieber gruss
    Leonie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sabine

    sabine Guest

    hallo leonie

    das problem wird sein weil die vorbesitzerin den vogel nie fliegen lassen hat :-((( so kennt sie nur ihren bauer und kann mit dem drumrum nichts anfangen. wäre hilfreich zu wissen wielange du den vogel genau hast.
    das die vorbesitzerin den partner weg gab weil die henne ihn mit liebkosungen überschüttete finde ich ja grausam. was erwartete die frau denn? sie würde nachdem sie jahrelang alleine war wohl auch jeden menschen totquatschen usw. usw... streitereien kommen in der besten zuchtanlage vor. das hat garnichts zu sagen. du mußt auch keine angst haben das deine henne sich großartig verändert wenn du einen partner dazu holst. ich für meinen teil lege mehr wert darauf die tiere artgerecht zu halten als mit ihnen durch die gegend zu laufen etc. und der partner guckt sich auch viel von der henne ab so das du wenn du glück hast 2 zahme vögel hast.
     
  4. Leonie

    Leonie Guest

    zweiter vogel

    danke für deine Antwort Sabine ich finde diese halterin auch schecklich !!
    Ich werde mini einen Partner besorgen, villeicht endeckt sie
    dann mit hilfe des Partners die Aussenwelt. oder sie wird neugierig darauf, ich hoffe es zumindest ich habe mini seit einem jahr.


    gruss
    Leonie
     
  5. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Leonie,

    Ich halte es genauso wie Sabine.
    Es ist sehr wichtig das Mini einen Partner bekommt ... und dann wirst Du erleben können, wie dankbar Mini ist.
     
  6. sabine

    sabine Guest

    toll leonie das du deiner wellidame einen partner besorgen willst. das ist das beste was du für sie tun kannst. wenn der neue dann draussen seine runden fliegt dann wird sie mit allergrößter wahrscheinlichkeit hinterher fliegen. wellis machen vieles gemeinsam. vielleicht möchte sie dann auch garnicht mehr in den bauer zurück ????? :D ;)


    p.s. wenn deine henne mini heisst, dann nenn doch den hahn micky :D
     
  7. Leonie

    Leonie Guest

    Danke für den tipp Sabine
    micky klingt lustig

    gruss
    Leonie
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Wellenvogel, 15. November 2001
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Meine wollen auch nicht raus wie bei dir doch als ich´einmal die dumme idee hatte meinen käfigoberteil kurzerhand umzudrehen flogen sie heraus.
    Doch sie setzten sich nur auf meine lampenseilbahn und atmeten schwer.
    seitdem gehen sie in einem von 6 Fällen heraus doch sie sind nicht begeistert auch wenn sie freiwillig rauskommen....
    Das beste was sie getan haben war es sich auf meine Tastatur zu setzen und wieder so zu tun als hätten sie einen Schock .
    Kann mir auch jemand helfen...bitte !!!!!!
     
  10. Leonie

    Leonie Guest

    Versuche mal

    hallo wellenvogel
    meine mini hat mitlerweile ein männchen mit dem sie sich gut verträgt das männchen ist ein ganz neugiriger kerl er ist immer als erstes draußen und bald hält es mini nicht mehr aus zu sehen wie sich der neue amüsiert und klettert interessiert heraus meist macht sie ihm alles nach!! So auch leider das genüsslich finden meiner grünlilien!! Inzwischen habe ich alle pflanzen in sicherheit eine grünlilie stelle ich jeden tag um sie machen sich einen riesen Spass daraus sie jedesmal zu suchen und weiter zu zerrupfen!
    Aber nun zu deienem problem es wäre gut zu wissen woher du die vögel hast und wie alt sie sind. Wenn du sie von einem Vorbesitzer hast kann es leicht sein das der die vögel nicht fliegen lassen hat wessen grund auch immer , so das sie die Aussenwelt nie kennengelernt haben und sich so vor ihr fürchten. bei meiner mini war das jedenfalls so.
    Villeicht kannst du auch noch ein pärchen dazu kaufen Wellensittiche machen alles zusammen und wenn eienr rausklettert dann folgen die anderen in kürzester zeit.
    wenn du dich aber dazu entschlißt noch Vögel anzuschaffen dann nimm bitte zwei weil zu dritt fühlt sich immer einer benachteiligt!

    Lieber gruss
    leonie und die monster
     
Thema:

Fliegen? überhaupt nicht angesagt!!!!!!!