Fliegen verlernt?

Diskutiere Fliegen verlernt? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, muß schon wieder fragen: Kann es sein, dass mein Pennant das Fliegen verlernt hat oder er sich einfach nicht traut? Habe mein Paulchen...

  1. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    muß schon wieder fragen:
    Kann es sein, dass mein Pennant das Fliegen verlernt hat oder er sich einfach nicht traut?
    Habe mein Paulchen gestern ganz stolz aus seinem kleinen Käfig befreit und in die Voliere gesetzt.
    Doch erklettert nur am Gitter von Stange zu Stange.
    Seine Schwung- und Schwanzferdern sind so gut wie
    alle wieder nachgewachsen sie sind auch nicht deformiert.
    Zudem hat er panische Angst vor meiner alten Wellidame,
    sie wollte ihm gestern Hallo sagen und setzte sich an seinen Käfig doch Paulchen ist nur vor Schreck von der Stange geplumst und das mehrmals habe sie dann wieder
    aus seinem Zimmer.
    Grüsse
    BigMama
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Guest

    Hi Bigmama

    kann schon sein das er das fliegen "verlernt" hat wenn er immer nur in einem käfig ohne freiflug gehalten wurde und seine muskulatur somit schwach ausgebildet ist
    wenn er immer nur im käfig gehalten wurde ist er vieleicht auch etwas "fettleibig" und deswegen so träge.
    ich hab auch einen rosella bei dem ist es das gleiche.. er fliegt zwar aber auch nur kurze strecken weil er mehr kaum schafft :(
    geh doch einfach mal mit deiner hand in seine nähe, wenn er nicht zahm ist müsste er ja normalerweise wegfliegen.
    oder häng ein "leckerlie" irgendwo hin wo er nur dran kommt wenn er hinfliegt.
    es kann aber schon eine ganze weile dauern bis er das fliegen wieder lernt... um es wieder zu lernen brauch er viel übung.
    animier ihn immer wieder dazu das er fliegt, auch wenn es nur ganz kurze strecken sind.
    vieleicht hat er auch was mit den flügeln!?! aber das kann denke ich nur ein TA beurteilen

    das er vor dem welli angst kann auch sein weil er noch nie einen anderen vogel gesehen hat :? ... vieleicht war ihn der welli erstmal zu viel und zu aufdringlich aber ich glaube da wird er sich auch noch dran gewöhnen, auch wenn es lange dauert und wenn man bei pennanten vorsichtig sein muss weil sie ja nicht immer so "nett" zu andern sind. ;)

    also denn, berichte mal weiter ob du den pennant ein bischen zum fliegen bewegen konntest :)
     
  4. BigMama

    BigMama Guest

    Hi Sandy,
    als ich Paulchen holte war er alles andrere als fettleibig,
    er hatte sogar vor einem Stück Apfel angst als hätte er so etwas noch nie gesehen er ist noch nie weggeflogen immer nur davon geklettert laut TA ist er soweit o.k.
    Hab mich heute aber tierisch gefreut:D , er hat mir zum erstenmal Hirse aus der Hand gefressen. Ich glaub wir haben noch einen langen Weg vor uns,aber das wird schon werden.
    Viele Grüße
    BigMama
     
  5. #4 Karinetti, 25. Juli 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo BigMama!

    Das ist ja toll, wenn dir der Kleine gleich frechs die Hirse aus der Hand frißt!!
    Ich bin gerade dabei meine Rosellas zu zähmen.......Mensch.....das ist wirklich schwierig. Sie sind auch schon älter und ihre Vorgeschichte ist auch recht schlimm gewesen. Ich kann gut verstehen, dass sie sich vor dem Menschen fürchten. Ich hoffe auch, dass ich sie ein bisschen zähmen kann und ihnen somit angst nehmen kann.

    Meine Sittichdame war auch in einem Käfig, sie konnte nicht mal die Flügel ausstrecken und war dort 4 ! Jahre lang. Erst bei mir zu Hause hat sie Schritt für Schritt gelernt sich normal zu bewegen und dann nach einiger Zeit auch zu fliegen. Selbst das Zwitschern musste sie erst lernen. Bei mir dauerte es ungefähr 1-2 Wochen bis sich meine Sittichdame "normalisierte."

    Liebe Grüße und viel Glück,
    Jillie
     
  6. Santho

    Santho Guest

    hallo big mama!
    unser kukki war auch ein halbes jahr lang in einem käfig mit 2 weiteren vögeln eingesperrt!!!
    als wir ihn dann das erste mal aus dem käfig liessen, ist er wie ein kaputter durch das zimmer gerannt! eh er festgestellt hat,das er flügel hat,mit denen er fliegen kann,ist mindenstens eine woche vergangen...
    und heute,2 monate später,geniesst er seine "neu gewonnene freiheit" -bei 24 std. freiflug täglich!
    das wird mit sicherheit,davon sind wir überzeugt! also vil glück weiterhin!

    schüssi santho,pepples & kukki
     
  7. #6 zora-cora, 27. Juli 2002
    zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo

    bei einem bekannten von mir wurden vor ca 6 wochen 2 sittiche in seinem garten ausgesetzt :/ (1 Rosella und ein Singsittich)
    in einem winzigen käfig.
    mein bekannter nahm sie sofort bei sich auf.

    (der besitzer meldete sich nach paar tagen und meinte, er habe die vögel seinem sohn zum spielen gekauft, nun wolle er sie halt nicht mehr!!! und dann noch die grösste frechheit: er meinte, die vögel seien im handel 200 € wert, der bekannte solle ihm soviel für die vögel geben!! <----frechheit )*

    als er die vögel am nächsten tag fliegen lassen wollte, krabbelten sie nur ängstlich aus dem käfig... keiner der beider konnte mehr fliegen :(

    aber nach ca 1 einhalb oder 2 wochen haben es beide - nach einigen sturzflügen - wieder gelernt :)

    mittlerweile sind beide putzmunter und werden jeden tag frecher bei ihrem "neuen" herrchen :)

    also, nicht aufgeben!


    *) das ganze ist in Österreich, da nimmts wohl leider der tierschutz nichtmal so genau. der bekannte wollte den ehem. besitzer anzeigen, aber die meinten: jetzt, da die vögel ja bei ihm seien wärs doch ok ....!?
     
  8. #7 Karinetti, 27. Juli 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo zora-cora!

    Ich bin auch aus Österreich, aus Wien und von wo kommst du genau? Mit dem Tierschutz ist es so eine Sache, man greift sich da wirklich auf den Kopf. :(

    Ist ja eine häßliche Geschichte mit den 2 Vögeln als Spielzeug! 8(

    Aber ich bin glücklich über das Happy-End!!! :)

    Wenn nur alle Geschichten ein Happy-End hätten....

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 zora-cora, 27. Juli 2002
    zora-cora

    zora-cora Guest

    etwas "off topic" <--- sagt man doch so, ne?

    hallo jillie

    ich bin nicht aus österreich ;)
    wohne in süddeutschland.
    nur der bekannte - der kommt aus der nähe von linz.

    ich kenne ihn (leider) nur durchs chatten, aber den kontakt halten wir schon seit 1-einhalb jahren regelmässig fast täglich, deshalb hab ich immer die neuesten infos über die 2 sittiche.
    (er ist ganz hin und weg von den beiden, und unsere vögel sind inzwischen zu einem haupt-thema geworden ;))

    er plant auch schon eine aussen/innenvoilere - also so mit durchflug. in seiner nachbarschaft gibt es auch einen papageienzüchter, von dem er sich die notwendigen tipps holen kann.
    ich könnte mit vorstellen, dass die beiden sittiche zwar die ersten, aber nicht seine letzten vögel sind ;)

    schön wäre natürlich wenn beide irgendwann einen artgleichen partner bekommen würden, aber das stelle ich mir nicht einfach vor, da die beiden halt zusammen gehalten wurden und sich (glücklicherweise) auch gut verstehn.

    naja, erstmal eins nach dem andern.

    bis bald, und...
     
  11. #9 Karinetti, 27. Juli 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo cora-zora!

    Achso ist das! Alles klar! :D

    Dein "Namens-Schild" ist übrigens affenstark! :D

    Ciao und liebe Grüße,
    Jillie
     
Thema: Fliegen verlernt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich fliegen verlernt

    ,
  2. kann ein mönchsittich das fliegen verlernen

    ,
  3. wellensittich fliegen verlernen

    ,
  4. können wellis das fliegen verlernen
Die Seite wird geladen...

Fliegen verlernt? - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  3. Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann

    Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann: Hallo, ich habe einen kleinen Spatz gefunden (also ein Jungtier), der scheinbar gegen eine Scheibe geflogen ist. Er kann nicht stehen, nicht...
  4. Welli fliegt nicht

    Welli fliegt nicht: Hallo. Es geht um meine Hugoliese :( Seitdem wir unsere 2 wellis haben ist uns aufgefallen, dass Hugoliese im Gegensatz zu Tweety viel weniger...
  5. 26215 Wiefelstede: Ringeltaube sucht Gesellschaft

    26215 Wiefelstede: Ringeltaube sucht Gesellschaft: Hallo alle zusammen, ich bräuchte einmal Hilfe und hoffe hier mehr Erfolg zu haben. Ich habe seit Mai eine wilde Ringeltaube bei mir wohnen. Im...