Flip

Diskutiere Flip im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Nun mach Dir mal nich sooo viele Gedanken .. wenner putz und munter is .. wuerd ich erstmal davon ausgehen .. das es dem Minipieper gut geht ......

  1. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    Nun mach Dir mal nich sooo viele Gedanken .. wenner putz und munter is .. wuerd ich erstmal davon ausgehen .. das es dem Minipieper gut geht ... Mann kann auch ueber-therapieren ;) ...

    Geniess Deine Minis einfach mal ohne Hintergedanken ...

    Gruessle Cara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Lapingi, 8. Dezember 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Dezember 2012
    Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
  4. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Wie ich ja vor dem Datencrash berichtete, geht's Flip z.Zt. nicht so gut. Er war Sonntag beim Notdienst weil er uns nicht gefiel und am Montag ist er dann nochmal richtig untersucht worden. Flip ist ja leider nierenkrank. Jetzt sieht es nach einer Sekundärinfektion aus. Am Dienstag gefiel er uns überhaupt nicht, also gings wieder in die Praxis. Dort blieb er bis gestern. Heute macht er zwar einen deutlich besseren Eindruck als Dienstag aber er gefällt uns immer noch nicht richtig. Morgen geht's also vor den Feiertagen nochmal in die Praxis. Werde mit der TÄ mal eine Änderung des AB´s besprechen.
    Also bitte weiter Daumen drücken.
     
  5. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    :zustimm: wie gehts dem kleenen Federtier heute ? ..
     
  6. #25 charly18blue, 31. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Mein Daumendrück ist zwar auch verschwunden, aber ja ich will auch wissen wie es dem Spätzchen geht.
     
  7. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    tja....wie geht´s ihm....irgendwie schwer zu sagen. Er bekam 6 Tage Baytril und gestern haben wir auf Doxy umgestellt. Es geht ihm nicht richtig schlecht aber auch nicht gut. Am Dienstag wurde er in die Praxis eingeliefert weil er nur aufgeplustert rumsaß. Am Donnerstag bekamen wir ihn dann wieder. In der Praxis bekam er täglich mehrere Infusionen, die eben auch die Nieren gut spülen, das AB und seine Nierenmittel. Am Freitag war er deutlich munterer als Dienstag. Morgens wurde wieder ein wenig getobt, zwischendurch nahm er sich immer wieder aufgeplusterte Auszeiten. Fressen tut er gut. Am Samstag waren wir dann nochmal in der Praxis wg. einer weiteren Infusion und Wechsel des AB´s, weil es so aussah, als ob das Baytril nicht soviel bringen würde. Die TÄ bereitete uns schonmal darauf vor, daß es Flip nach einem weiteren Kropfabstrich, der Infusion und der Doxyspritze dann am selben Tag erstmal nicht so gut gehen würde. Flip war dann auch gestern ziemlich matt. Heute Morgen wurde wieder ein wenig getobt, dann wieder die bekannten geplusterten Pausen. Heute Nachmittag wieder mal für ne gute Stunde aktiv, dann wieder viel geschlafen. Fressen tut er aber gut. Er trinkt ein wenig zuviel....einerseits wird die Niere dadurch ja gut gespült, aber dadurch ist der Kot natürlich extrem nass.

    Aber wie geht es weiter ? War der AB-Wechsel gut oder nicht ? Bringt ein AB überhaupt was ? Gestern wurden die Proben dann auch mal eingeschickt....hoffentlich nicht zu spät. Ist es jetzt eine Sekundärinfektion oder liegt´s an der Niere.....wir wissen es nicht. Er ist wohl auch ein wenig in der Mauser, was sicherlich auch nicht gerade hilfreich ist.

    Habt ihr noch Ideen ?
     
  8. #27 charly18blue, 31. März 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich denke, da wird schon alles gemacht, was gemacht werden sollte. Der AB Wechsel war wahrscheinlich nicht so schlecht, aber besser wärs gewesen, man hätte auch erstmal vorher Abstriche gemacht. Aber gut, wenn jetzt noch was festgestellt wird an Keimen, muß per Resistenztest festgestellt werden was hilft. Hatte ich in der Vergangenheit auch schon.

    Ich drücke dem Kleinen weiter die Daumen :trost:
     
  9. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Tja....wir sind irgendwie hin- und hergerissen. Seit wir ihn seit Donnerstagabend wieder haben ( er war ja von Dienstag bis Donnerstag in der Praxis ) ergab sich folgendes Bild:
    Morgens viel geflogen und getobt. Zwischendurch Pausen, teilweise stärker geplustert und teilweise Kopf im Gefieder. Aber meistens einbeinig und auch jeweils zu Beginn der Pause schnabelknackend. Fressen tut er gut, gerade nachmittags wird richtig reingehauen. Auch Kiwi oder Möhre wird gern genommen. Ebenso wird sich auch immer lange und ausgiebig geputzt.
    Gestern war ein typischer Tag. Um 05:00 hat er seine Medizin bekommen ( Phytorenal und Reenes in den Schnabel ), gegen 06:00 ist er dann aufgestanden, ein wenig gefuttert und dann bis so gegen 10:00 viel geflogen und getobt. Zwischendurch dann die angesprochenen Ruhephasen. Mittags wird natürlich eh viel geruht. Ca. stündlich wird getrunken und natürlich ist sein Kot sehr nass. Am frühen Nachmittag wieder raus ( wir waren mittags nicht da ), draußen dann etwas geschlafen, dann lange geputzt, etwas gefressen und wieder 30 Minuten einbeinig mit Kopf im Gefieder geruht ( die Partnerin hat dann aber auch immer mit gepennt ). Dann wurde lange gefuttert und jetzt wird sich wieder seit über 20 Minuten geputzt. So in einer halben Stunde werden sie wieder ihren Außenschlafplatz aufsuchen ( machen sie aber immer ).

    Er gefällt uns schon besser als letzte Woche von Sonntag ( Anfang ) bis Dienstag, wo er im Grunde gar nicht flog und auch nicht einbeinig ruhte. Im Grunde stört uns z.Zt. nur, daß er während seiner Ruhephasen immer so dick aufgeplustert rumsitzt ( wenn auch einbeinig, was ja wohl eher ein gutes Zeichen sein sollte ).
    Haben wir wiedermal zu wenig Geduld und sehen das zu kritisch ? Immerhin wissen wir ja, daß er chronisch nierenkrank ist. Was sagt ihr zu dem Verhalten ?
     
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Meine sitzen auch ab und an einbeinig und aufgeplustert da, so dass ich mehrmals hinschaue. Aber ich habe eher das Gefühl, das ist ganz individuell, daher denke ich, du kannst das nur insgesamt und nur auf Flip bezogen beurteilen.

    Daumen sind weiterhin gedrückt...
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    das wir jetzt genauer hinschauen, ist ja klar....aber man kann schon erkennen, ob es ein "gutes" oder "schlechtes" Aufgeplustert ist.
     
  12. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Unserem Flip gehts leider gar nicht gut. Am Samstag dachten wir sogar, daß es sein letzter Tag gewesen wäre.
    Er bekommt ja neben seinen Medis alle drei Tage in der Praxis seine Infusionen. Am Samstag war er dann zwei Stunden nach der Infusion total neben der Spur. Extreme Kopfschiefhaltung oder gestreckter Körper mit Kopf in die Luft. Dabei zwar Augen auf, aber es kam einem so vor, als ob er durch alles durchguckt.....kaum Reaktionen. So saß er ca. 4 Stunden. Unsere TÄ sagte uns, wir sollten erstmal beobachten und dann zur Not gegen 18:00 in die Praxis kommen. So ab 16:00 besserte sich dann der Zustand wieder. Er trank und fraß wieder und setzte sich wieder "nur geplustert" hin. Gegen Abend wurde dann wieder richtig gut gefressen. Wir fuhren dann nicht in die Praxis. Gestern gabs dieses extreme Verhalten / bzw. diese Haltung dann zum Glück nicht mehr. Er fraß und trank gut, hatte Interesse an Möhre und Kiwi, flog auch ab und an mal, schlief aber sehr viel mit Kopf im Gefieder ( aber wieder einbeinig ).

    Was war das vorgestern Vormittag bis Nachmittag ? Hatte er aufgrund der Spritze große Schmerzen, was dann im Laufe des Tages wieder langsam abflaute ? Aber warum kamen sie dann so zeitversetzt ( Spritze um 09:00, Beginn des extrem schlechten Verhaltens gegen 11:00, Besserung so ab 16:00 ).

    Wenn es tatsächlich an der Spritze lag und die TÄ hat diesmal nicht gut getroffen....wie lange hält dann das Unwohlsein an ? Und wie soll das weitergehen ? Wir machen doch schon alles....:traurig:
     
  13. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Es sind weiterhin die Daumen gedrückt!
     
  14. #33 claudia k., 22. April 2013
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Na klar! Ich drücke weiterhin mit die Daumen.
     
  15. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Dank euch. Heute, wir konnten natürlich erst ab Nachmittag beurteilen, weil wir ja beide tagsüber arbeiten sind, gings ihm wieder etwas besser. Zwischendurch gibts natürlich weiterhin Ruhephasen, wo auch das Köpfchen nach hinten verschwindet, aber es waren kurze Ruhephasen. Sonst wurde gut gefressen und sogar ein klein bißchen getobt. Wir haben weiterhin Hoffnung.:zustimm:
     
  16. Mulandir

    Mulandir Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Er wird bestimmt wieder gesund! Ich wünsch es ihm als auch euch!
     
  17. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    Meine Guete , ihr kommt aber ueberhaupt nich zur Ruhe :nene: , wie siehts denn heute aus ? Daumen sind gedrueckt :zustimm:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    @Mulandir
    Dank Dir.....aber gesund werden kann er leider nicht. Ein Nierenschaden ist leider irreparabel. Trotzdem kann er aber mit seinen täglichen Medis noch länger leben.

    @Cara
    Heute geht es ihm noch ein wenig besser als Sonntag bzw. gestern. Heute Nachmittag, ab 16:00 war meine Frau daheim, ist er sehr aktiv.

    Lag wohl wirklich an der Infusion ( Spritze falsch gesetzt bzw. sie tat einfach weh )
     
  20. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Lieber Flip,

    heute mussten wir Dich schweren Herzens ziehen lassen. Es hatte leider keinen Sinn mehr. Trotz, das Du in den letzten Tagen bei der TÄ bis zu 4x am Tag zugefüttert wurdest, konntest Du Dein Gewicht nicht mehr halten. Der Scheiß Tumor, der sich aus Deinem Nierenleiden entwickelt hat, war einfach stärker.
    Du warst ein ganz toller und liebenswerter kleiner Kerl, hast sehr viel Unsinn gemacht, musstest immer auf Bilderrahmen landen und später sogar in der Gardine.
    Maja und wir werden Dich sehr vermissen. Sie war in den letzten Tagen immer an Deiner Seite und hat Dich getröstet.

    Jetzt, lieber Flip, bist Du bei Nemo, Pingi, Lari, Wickie und Maddi. Es tut sehr weh, aber jetzt musst Du nicht mehr leiden. Maja ist gut versorgt und hat seit eben Coco. Dazu später mehr.

    Machs gut, kleiner Mann. Auch Dich werden wir nie vergessen. :heul:

    Den Anhang CIMG3632.jpg betrachten Den Anhang CIMG3703.jpg betrachten
     
Thema:

Flip

Die Seite wird geladen...

Flip - Ähnliche Themen

  1. Flip

    Flip: tja.....vielleicht hätte ich doch auf meine "Hintergedanken" hören sollen. Seit ein paar Tagen stellen wir fest das Flip sehr viel trinkt. Also...
  2. Verpaarung von Schnick & Flip

    Verpaarung von Schnick & Flip: Hallo, bräuchte mal Eure Hilfe. Wir haben uns für einen Mini-Schwarm SK entschieden. Emma & Fred waren schon da und durften 1 x durch die Brut...
  3. Rocky, Maja, Flip und Fiona möchten sich vorstellen!

    Rocky, Maja, Flip und Fiona möchten sich vorstellen!: Meine 4 Wellis haben ein paar Bilder von sich mitgebracht! Rocky [IMG] [IMG] [IMG] Flip [IMG] [IMG] Flip und Rocky [IMG]...
  4. Bill, Flip und Greeny dürfen bleiben!!!!

    Bill, Flip und Greeny dürfen bleiben!!!!: Eine gute Nachricht!!!!!! Habe gestern erfahren, dass sich mein Ex doch nicht von den drei Raben trennen kann. Tja, er hat sich hat doch noch...