Flügel Abgebissen?

Diskutiere Flügel Abgebissen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Das einzigste was auf Pump geht ist der Graue,alles andere ist nix mit Pump, siehe nur eine Behauptung. Wer weiß, einen zweiten Grauen kann...

  1. #21 kaudawelsch, 29. Januar 2009
    kaudawelsch

    kaudawelsch Guest

    Das einzigste was auf Pump geht ist der Graue,alles andere ist nix mit Pump, siehe nur eine Behauptung. Wer weiß, einen zweiten Grauen kann schneller da sein als man sich es vorstellen kann. Erwarte noch diverse Zahlungen, aber die gehen keinen was an!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Na jemand der gezielt Ratenzahlung sucht kann so viel Geld nicht haben...

    Und wenn derjenige offenbar so verzweifelt IRGENDEINEN Graupapagei kaufen will, hauptsache Ratenzahlung ist möglich und dafür auch ein Tier akzeptiert das ein gesundheitliches Problem hat.

    Ausserdem, Tiere "legt man sich nicht zu". Das ist ja schon eine leicht abartige Einstellung zu einem Haustier.

    Mal wieder jemand der sich besser Modellautos anschaffen sollte wie ein Haustier.
     
  4. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Wenn jemand so schnell anfängt sich pampig und seltsam zu rechtfertigen ist meistens was faul...
     
  5. #24 kaudawelsch, 29. Januar 2009
    kaudawelsch

    kaudawelsch Guest

    Mein Gott, stellt eure Behauptungen und trallala. Ich bin niemandem eine Rechenschafft schuldig. Belasst es bei euren Gedanken, das Thema ist für mich Beendet, keine Kommentare mehr.
     
  6. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Du findest kaudawelchs Rechtfertigung 'pampig'?
    Ich finde seine Antwort auf eure Unterstellungen noch sehr höflich.
    Ich würde euch etwas anderes erzählen, wenn ihr mich derart angehen würdet.
    Ein bisschen mehr Feingefühl bei Forenneulingen wäre meiner Meinung nach wirklich angebracht. Und eure Unterstellungen sind einfach nur eine Frechheit!
    Wir wollen doch alle, dass es den Papageien gut geht und Neulinge sollten mit etwas mehr Freundlichkeit behandelt werden, damit sie sich nicht gleich wieder verabschieden.
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Jetzt mal bitte wieder zu den Tatsachen:
    Der Vogel hat keine Schwungfedern.Hast du denn nun ein Bild bekommen und kannst du erkennen,ob die abgeschnitten wurden oder der Vogel sich die abbeißt?Wie viele Federn sind denn noch da?
    Du mußt damit rechnen,dass der Vogel nicht mehr damit aufhört,auch wenn du ihn gut hälst.Somit ist er flugunfähig ,was wieder bedeutet,dass er sich bei Abstürzen verletzen kann.
    Wieso geben die Leute ihn wieder ab?Ich würde an deiner Stelle nachbohren.Ich "rette" doch nicht erst ein Tier und verkaufe es dann weiter.Das kommt mir irgendwie komisch vor.Ist er vielleicht ein Dauerschreier?Oder beißt er?Es gibt sicher einen Grund,wieso sie ihn weiterverkaufen und ich gehe stark davon aus,dass du es mit einem "nervigen Vogel" zu tun hast.
    Du solltest also auf keinen Fall einfach kaufen nur nach Bildern,sondern das Tier erst kennenlernen.
    Sollte er zum Beispiel sehr viel schreien,dann bedenke,dass deine Nachbarn dafür sicher kein Verständnis haben...geschweige denn,dass deine Nerven dabei auch blank liegen.
    Und der Preis ist einfach unverschämt.Da solltest du den Leuten vor Augen halten,was an Arztkosten noch auf dich zukommen und dass der reguläre Preis für einen Jungvogel kaum höher liegt.
    Wenn sie selber so einen hohen Preis bezahlt haben und den wieder zurück haben wollen,ist das nicht dein Problem.
    Man kauft sich auch keinen alten Gebrauchtwagen mit Motorschaden zum Preis eines Neuwagens.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  8. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Halli,Hallo, ich geb Regina unbedingt recht- Anfänger sind oft sehr einfallsreich mit ihren Tieren, das mit der Ratenzahlung gibt Kauderwelschchen doch die Möglichkeit ultimativ zu kürzen, wenn der Gesundheiheitszustand des Vogels TA-Behandlung erfordert- LEUTE-man lernt immer mit der Anforderung! Wenn Ihr wüsstet, wie ich zu meinem ersten Geierchen kam- es war 1983- ein rosa bratfertig gerupftetes Geschöpf mit schwarzen Schnabel, weil's mir sooo leid tat, hab ich 350 DM gezahlt, nur um es zu retten- dass es ein Graupapagei war und wie der eigentlich aussieht hab ich erst später in einem Vogelbuch gesehen- der Anfang einer grossen und nie endenden Liebe! Seid gütig! Das ist eine Botschaft von meinen Tieren-lieber Gruss von barbara
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht daß jemand der einem anderen Thread aufmacht um zu fragen ob ein älterer GP noch sprechen lernen kann das Tier aus so grossem Mitgefühl freikaufen will, weil so jemandem wäre das schnurzpiepsegal...
    Die Eltern eines Ex Chefs hatten auch so ein armes nacktes Ding im Flur ihres grossen Hauses in einem kleinen Käfig stehen. Wenn ich damals realisiert hätte daß der nicht so aussieht weil er krank ist hätte ich auch gefragt ob ich den mitnehmen kann... Tut mir heute noch in der Seele weh...
     
  11. alloluco

    alloluco alloluco

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tönisvorst
    @Kauderwelsch: Ich finde es gut, dass Du den Grauen aus der schlechten Haltung retten möchtest, wie auch immer. Ob Du Bar zahlst oder in Raten ist doch egal.

    @ Anabell: Ich geb Dir bei Deiner Aussage föllig recht, wenn ich sehe wie oft hier Neulinge niedergemacht werden, wenn sie Hilfe suchen, ich wäre wenn ich so angemacht werden würde nicht mehr im Forum.

    Es geht uns doch letzten Endes um die Vögel und die Halter, die miteinander aus kommen möchten und nicht darum andere zurecht zuweisen. Wer sich an das Forum wendet sucht Hilfe und die sollte er auf sachliche Weise bekommen.

    LG Iris
     
Thema:

Flügel Abgebissen?

Die Seite wird geladen...

Flügel Abgebissen? - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Gebrochener Flügel?

    Gebrochener Flügel?: Guten Abend zusammen Ich hab vor einer halben Stunde diesen Vogel aufgelesen auf unserem Grundstück hier in Nordschweden. Nun zu einem Tierarzt...
  3. Wunde am Flügel.

    Wunde am Flügel.: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, ich habe heute bei meinem Welli auf beiden Seiten eine Wunde gefunden. Ich habe keine blutflecken gesehen und...
  4. Luxation des Flügels

    Luxation des Flügels: Hallo Leute, Hallo Tim, Ich habe leider dasselbe Problem :( über eine Info wie es deinem piepmatz ergangen ist und über den Arzt würde ich mich...
  5. Flügel verletzt

    Flügel verletzt: Hallo, die Nacht sind meine Wellensittiche trotzt Lampe wohl aufgeschreckt. Pepples lässt leider ihren linken Flügel hängen, weshalb ich zum...