Flügel verstaucht ?

Diskutiere Flügel verstaucht ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wer weiß Rat ? Ich habe 2 Nymphensittiche ( etwa 11 und 12 Jahre alt, beides Weibchen ) Zur Vorgeschichte ( Vielleicht hat das auch überhaupt...

  1. Nymphe

    Nymphe Guest

    Wer weiß Rat ?
    Ich habe 2 Nymphensittiche ( etwa 11 und 12 Jahre alt, beides Weibchen )
    Zur Vorgeschichte ( Vielleicht hat das auch überhaupt nichts der der jetzigen Krankheit zu tun )
    Die eine Nymphe ( Mausi ) war vor etwa 4 Wochen erkältet. ( öfters geniest, 1 Tag lang nichts gefressen )
    Ich habe ihr Rotlicht gegeben und nach etwa 2 - 3 Tagen war alles wieder OK.
    Dann haben sich die beiden ( als ich nicht im Zimmer war ) wieder mal einen Luftkampf geliefert
    und Mausi lag danach in einer Zimmerecke. ( Ist vielleicht irgendwo dagegengeflogen )
    Hat gefaucht und gemeckert, aber ansonsten alles in Ordnung ( keine sichbaren Verletzungen - alles OK )
    Nun habe ich bemerkt, das innerhalb der nächste 4 - 5 Tagen Mausi immer schlechter Fliegen konnte.
    Wenn man Mausi von vorn betrachtet ist ihr linker Flügel ein wenig dicker als der rechte Flügel.
    Ansonsten ist alles andere in Ordnung ( Frisst wie immer, Kot wie immer, Spielt wie immer, putzt sich
    wie immer - auch an den linken Flügel, ohne das ihr der weh tut )
    Der linke Flügel hängt auch nicht runter ( Also nicht gebrochen ??? ).
    Dann war ich 14 Tage im Urlaub und die beiden waren bei einen Kollegen in Pflege.
    In den 14 Tagen waren beide die ganze Zeit im Käfig. Als ich jetzt wiedergekommen bin, sah der
    Flügel wieder so aus wie er sein soll ( Also nicht mehr dick ).
    Ich habe Mausi dann wieder im Zimmer fliegen lassen, und danach war der Flügel wieder leicht dick.
    ( Dick ist vielleicht zu viel gesagt - man sieht das nur von Vorn wenn der Flügel am Körper anliegt )
    Ansonsten ist Mausi Mopsfidel.
    Tagsüber lasse ich die beiden jetzt im Käfig. Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, sieht Mausis
    Flügel ganz normal aus ( also nicht dick ); beide freuen sich ( Wiedersehensfreude - Die Flügel werden
    nach rechts und links gereckt und gestreckt ), und danach Zittert der linke Flügel von Mausi für ein paar
    Sekunden ganz leicht. Genauso kann es passieren, das der Flügel nach ein paar Runden Flug durchs Zimmer
    ganz leicht zittert ( aber nur für ein paar Sekunden )
    Es ist auch nicht an einer bestimmten Stelle dick, sondern eigendlich gleichmäßig ein wenig dicker.
    Kann das sein das er vielleicht verstaucht ist ( gibt es das überhaupt bei Vögeln ? ).
    Würde Rotlicht und/oder kein Freiflug was bringen ?
    Ich währe für jeden Rat dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nicoble

    nicoble Guest

    Ich habe Dich mal ins Krankheiten Forum verschoben , da es sich ja um nichts Nymphen spezifisches handelt .

    Ich wuerde mit der Kleinen zum Tierarzt gehen ( besser heute als morgen)- die Sache dauert ja nun schon ein paar Wochen und scheint nicht besser zu werden .

    Eine Verstauchung wird ja eher besser mit der Zeit !

    Im Zweifelsfalle wuerde ich immer zum Tierarzt - besonderst wenn sie bei Bewegung zittert - das kann ein Zeichen fuer Schmerz sein !
     
Thema: Flügel verstaucht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Flügel beim nymphensittich dick