Flügelschlagen und Kopfschütteln

Diskutiere Flügelschlagen und Kopfschütteln im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir haben uns einen neuen graupapagei geholt weil unsere Henne verstorben ist und andere Henne nicht allein sein soll. War alles gut wir...

  1. #1 Timneh2810, 6. Oktober 2012
    Timneh2810

    Timneh2810 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41470 Neuss
    Hallo, wir haben uns einen neuen graupapagei geholt weil unsere Henne verstorben ist und andere Henne nicht allein sein soll. War alles gut wir haben 2 verschiedene Käfige nebeneinander stehen und käfige sind immer auf so dass er los fliegen kann. Aber irgendwie komisch finde ich dass er seit gestern auf der obersten spitze des Käfigs sitzt und mit kopf schüttet so als ob ich ihn nass machen wurde. Zudem hat er heute morgen bestimmt 1 h mit kurzen Pausen mit Flügeln heftig auf der stelle geschlagen. Ist das normal....?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ja, ich denke das Kopfschütteln ist in dem Fall eher eine Übersprungshandlung aus Unsicherheit und Nervosität.
    Kopfschütteln kann zwar auch ein Zeichen von Aspergillose oder Kropfproblemen sein, aber ersteres scheint mir hier durch die frische Vergesellschaftung in eurem Fall gerade eher zu passen.
    Auch das Flügelschlagen macht er vermutlich, weil er dann etwas überdreht ist.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.354
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    guten morgen...
    Manuela scheint verstanden zu haben aber ich nicht...:))
    um zu verstehen worum es geht...
    ihr hattet zwei hennen und eine davon ist gestorben...Jetzt habe ihr fur die uberlebende henne einen hahn geholt. Der hahn ist es, der den kopf schuttelt und die flugel schlagt..bin ich richtig...
    wenn ja, wie lange ist der hahn bei euch...
     
  5. #4 Timneh2810, 7. Oktober 2012
    Timneh2810

    Timneh2810 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41470 Neuss
    Ja richtig verstanden. Der Hahn seit einer Woche..... Und der macht das
     
  6. #5 Timneh2810, 7. Oktober 2012
    Timneh2810

    Timneh2810 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41470 Neuss
    Okay danke tierfreak aber dadurch dass wir einen sehr kranken Papagei hatten machen wir uns natürlich sorgen. Und diesen Pilz hatte der alte Papagei..... Jedenfalls sitzt der Hahn immer nur auf 2 stellen ganz oben. Und wechselt immer hin und her und der zittert zwischen durch mit den Kopf und dieses Flügel schlagen aber wieso fliegt er dann nicht? Er kann laut Besitzer sehr gut fliegen
     
  7. #6 Tierfreak, 7. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Welchen Pilz meinst du, hatte er evtl. Aspergillose ? Ich kann gut verstehen, dass sowas natürlich an einem haften bleibt und man dann schneller in Sorge verfällt :trost:.
    Zuerst hattest du ja von Kopfschütteln gesprochen, nun von zittern. Nur von deiner Beschreibung her, ist es etwas schwer zu beurteilen.
    Kannst du vielleicht mal ein Video davon zeigen ? Dann könnten wir dir sicher genauers dazu sagen :zwinker:.

    Vermutlich hebt er derzeit noch nicht ab, weil im die Umgebung noch fremd ist. Warte mal ab, das gibt sich bestimmt bald und dann hast du zwei graue Flugbomber :).
     
  8. #7 Timneh2810, 7. Oktober 2012
    Timneh2810

    Timneh2810 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41470 Neuss
    Also er zittern oder Kopf schütten kann ich nur so beschreiben, so wie wenn man Vögel mit spruhflasche nass macht so eine Bewegung eher Kopf schütten. Der alte Vögel hatte aspergillose und musste wir einschläfern lassen weil er so schlapp war und noch andere Sachen dazu hatte nierenversagen Arthrose USW er fiel mindestens 10 mal am Tag von der stange

    Und noch was ne der neue kann fliegen der andere nicht er hat Flügel gestützt.....leider
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Tierfreak, 7. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wie oft macht er dieses Schütteln denn ? Nur ab und zu mal und mehr nur in gewissen Situationen, wo z.B. gerade Anspannung herschte oder ähnliches ? Oder schüttel er auch so ziemlich oft den Kopf und auch wenn er ansonsten ruhig dasitzt ?

    Spätestens bei der nächsten Mauser wachsen die Schwungfedern sicher wieder nach und dann hast du gute Chancen, dass er auch wieder fliegt :trost:
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.354
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Das kopfschutteln kann normale nervositat sein weil er in einer neuen umgebung ist...aber es kann auch auf ein problem hinweisen..
    Das flugelschlagen kann auch normal sein, speziel wenn er pausen macht...aber eine stunde lang, finde ich trotzdem seltsam.
    Wollte er fliegen und traute sich nicht...
    Aber, ich habe auch einen vogel gesehen der lange mit den flugel schlug was wie wie eine exercice aussah...er erholte sich auch nacher...leider war das nix mit muskelubung; es war pdd und ein neuroligisches problem; der vogel ubereagierte in dieser weise bei der kleinsten stimulation.

    Der unterschied zwischen normal und einer pathologischen situation ist nicht immer einfach zu beobachten...deswegen augen aufhalten...wenn moglich, ein video ware gut...und bein zweifel einen guten ta besuchen
     
Thema: Flügelschlagen und Kopfschütteln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flügelschlagen beim papagei

Die Seite wird geladen...

Flügelschlagen und Kopfschütteln - Ähnliche Themen

  1. Kopfschütteln

    Kopfschütteln: Hallo Leute, bin das erste Mal hier und sehr unsicher. habe graupapagei zum geburtstag vor 4 Wochen bekommen. er ist auch sehr Aktiv , doch mir...
  2. etwas kleiner als Kohlmeise mit schwirrendem Flügelschlag

    etwas kleiner als Kohlmeise mit schwirrendem Flügelschlag: Hallöchen meine lieben Vogelkundler, anbei ein Foto von einem Neuling in unserem Garten (danke an SueSchi, die das Bild schoss und...
  3. Niesen und Kopfschütteln

    Niesen und Kopfschütteln: Hallo zusammen, ich habe auch schon die nächste Frage: unseren beiden Grauen schütteln sehr oft mit den Köpfen wenn wir mit ihnen reden...was...