Flüssiger Kot durch Trichomonadenbehandlung?

Diskutiere Flüssiger Kot durch Trichomonadenbehandlung? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wie ihr wisst, hatte ich in der letzten Zeit etwas Stress mit meinen Wellis (Trichomonaden). Einer musste eingeschläfert werden, die...

  1. tulamben

    tulamben Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie ihr wisst, hatte ich in der letzten Zeit etwas Stress mit meinen Wellis (Trichomonaden). Einer musste eingeschläfert werden, die anderen drei wurden behandelt (1 Wurmbehandlung, 2 Trichomonadenbehandlungen). Nun hat mein blauer seit der Behandlung etwas dünnflüssigen Kot. Er ist putzmunter, keinerlei Anzeichen für eine Krankheit, kein Aufgeplustert, keine Müdigkeit, immer gut gelaunt und quatschend. Der Popo war vor zwei Tagen soweit frei, war nur ein bisschen verfärbt. Ich habe mal zwei Fotos beigefügt. Besser ging es leider nicht. In den letzten Tagen habe ich auch immer etwas Kamillentee gereicht. Außerdem auf Anraten vom Tierarzt immer etwas Essig ins Trinkwasser, er meint, dass machen einige Züchter auch prophylaktisch. Kann es sein, dass die Behandlungen (liegen nun 2 Wochen zurück) zu heftig für ihn waren oder kann es auch am Trinkwasser liegen?

    Herzliche Grüße

    Tulamben P1040912.jpg P1040913.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 29. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Essig sowieso nicht, wenn dann Apfelobstessig. Aber auch hier heißt es...viel hilft nicht viel!
    2ml auf den Liter.
    Viel Grünzeug gefüttert?
    Ivan
     
  4. tulamben

    tulamben Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe einen Tropfen Salatessig mit der Pipette auf ca. 100 ml gegeben. Werde auf Apfelobstessig ausweichen. Grünzeug seit der Erkrankung mit Trichomonaden überhaupt nicht mehr. 1 bis 2 x in der Woche eine Möhre, wobei der Blaue an Möhren nicht so interessiert ist - eher die anderen zum Schreddern :) Immer alles sehr sauber gehalten, Trink- und Wassernäpfe jeden Tag mit kochendem Wasser sauber gemacht, 2 x in der Woche Voliere komplett und dabei die Äste auch mit kochendem Wasser übergossen. Mehr kann ich nicht tun. Wie gesagt, der Welli ist putzmunter, frisst, schaukelt und alles was man sich von einem Welli wünscht, wenn er gesund ist. Komisch, nicht wahr? Nun sind meine Antennen seit dem Wellistress in diesem Jahr auch ausgefahren. Ich achte auf jeden Pubs.

    Herzliche Grüße

    Tulamben
     
  5. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day . Gib deinen Vögeln nur ein gutes Körnergemisch aus verschiedenen Körner , etwa 50% Glanz ( Kanariensaat ) kein Grünes und nur reines Wasser und naturlich viel Freiflug ( und nichts anderes ) vielleicht in einer Schale kleinen Vogelgrit und dann fühlen sich deine Vögel wohl. Gerd
     
  6. tulamben

    tulamben Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Danke zusammen. Dann werde ich wohl beim Kauf mal verstärkt auf das Körnerfutter achten, dass es 50 % Glanz enthält. Vogelgrit erhalten sie eh. Wie schaut es mit Obst aus? Das habe ich bisher nicht gegeben.

    Herzliche Grüße

    Tulamben
     
  7. #6 Sittichfreund, 30. August 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Laß das Obst weg, sie brauchen es nicht und kriegen davon leicht Durchfall.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Flüssiger Kot durch Trichomonadenbehandlung?