Flugfaul

Diskutiere Flugfaul im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo alle zusammen, ich habe seit mehrern Monaten zwei Wellis, Mini und Jacky, wohne seit 2 Monaten endlich in der eigenen Wohnung und würde...

  1. #1 Christine, 28. April 2003
    Christine

    Christine Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich habe seit mehrern Monaten zwei Wellis, Mini und Jacky, wohne seit 2 Monaten endlich in der eigenen Wohnung und würde den beiden soooo viel Platz zum Fliegen anbieten, doch die zwei turtlen viel lieber in ihrem Käfig, anstatt etwas zu fliegen.

    In der letzten Zeit habe ich sie dann versucht nach draussen zu locken, damit sie ein paar Flugrunden ziehen.

    Gemacht, getan :)
    Nachdem sich die zwei erstmal an das große Zimmer gewöhnen und Landeplätze suchen mussten, habe ich mich daran gemacht, einen Vogelbaum zu bauen.
    Ich hoffe, sie nehmen diesen dann auch lieber als Landeplatz, als die Tür, den Wäschetrockner oder die Couch.

    Da ich mit Wellis aufgewachsen bin, hat mich am Anfang es schon gewundert, dass die beiden so scheu sind, aber sie sind nunmal ein Päärchen und ich bin glücklich, die beiden schmusen und turteln zu sehen. Vielleicht auch bald auf ihrem Baum!

    Viele liebe Grüße
    Christine, Mini und Jacky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Hänge mal schön viel Grünzeug auf den Baum, dann kommen die beiden Turteltauben bestimmt raus. Eigentlich können sie da nicht wiederstehen. auch würde ich Hirse zum Anfang dorthin hängen.
     
  4. Rasputin

    Rasputin Guest

    Hi :0-

    Ich habe selber 2 besonders flugfaule Exemplare :D
    Sie haben zwar einen schönen kletterbaum (mit kolbenhirse bespickt, Spielzeug,Grünzeug,..) aber sie findens im Käfig einfach toller :?

    Die Kafig türen sind den ganzen Tag offen, und sie gehen morgens auch raus fliegen dann direkt zum kletterbaum, bleiben dort ein-zwei Stündchen und.... schwups gehts zurück in den Käfig.

    Naja, dafür verwüsten sie nicht die Wohnung :p , und das allerwichtigste sie verstehen sich prächtig, das ist ja die Hauptsache :)

    Ich denke mal dass 2 weitere Wellis warscheinlich Schwung in die Bude bringen würden, und spiele auch schon mit dem Gedanken meinen 2 Schlaftablettchen noch 2 hübsche Ladies zu gönnen.:)
     
  5. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Ja, setze den beiden Männern 2 Hennen dazu. Zu Viert ist das Geierleben dann noch schöner. Hatte bis auf heute morgen auch nur 3 geier. Aber bei 5 da geht schon die Post ab. Vor allem ist jetzt noch mehr Aktion. Morgen gönne ich dann allen 5 den Freiflug. Mal sehen, was die Neuankömmlinge dann machen, ob sie auch so schnell raus sind, wie die "Alten".
     
  6. #5 Christine, 29. April 2003
    Christine

    Christine Guest

    Hi,

    ich habe mir auch schon darüber Gedanken gemacht, den beiden noch ein oder zwei Päärchen hinzufüge, nur leider ist der Platz noch nicht ganz da.
    Wir würden gerne auf der Terasse für unsere Wellis und - hoffentlich auch bald unsere zwei Grauen - eine Voliere bauen, wobei ich die Wellis auch in der Wohnung lassen würde.

    Ich hab mir vorgenommen, in TH zu suchen, ob ich von dort welche aufnehmen kann.
    Jedenfalls hinzukaufen möchte ich keine mehr, weil immer wieder Wellis von unfähigen Besitzern abgegeben werden.

    Liebe Grüße

    Christine
     
  7. #6 Sittichfreund, 29. April 2003
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das muß nicht sein, ich habe auch schon Wellen- und auch Nymphensittiche aus dem Tierheim geholt. Es waren alles "Entflogene" oder "Zugeflogene", nun ja, es kann ja auch sein, daß es "Entlassene" oder gar "Verscheuchte" oder auch "Urlaubsvögel" waren. Zumindest hatten sie keine Störungen und haben sich sehr schnell in unseren kleinen Schwarm eingelebt, aber auch die Paare "durchgemischt". Das ging aber alles ohne große Streitereien ab. Natürlich fühlen sie in einem Schwarm besser als paarweise. Und das mit der Paarbindung das sehen sie auch nicht so eng. Sie kennen wohl unsere Wellibücher nicht! ;)
     
  8. #7 jeake-mylo, 30. April 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Hallo Christine,

    meine sind auch Flugfaul, habe 8 Wellis und es kommen immer nur die gleichen rauß. Sie bleiben lieber in ihre Voliere und knabern alles an (die haben ne Arbeit:D ) habe auch schon alles probiert, wenn sie nicht wollen dann eben nicht! Auch bei mir ist den ganzen Tag "Tag der offenen Tür" Vielleicht bekommen wir ja noch ein paar super Tips, wäre nicht schlecht. Viel Spaß mit den kleinen;)
     
  9. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Hi!

    Scheint an der Voli zu liegen. Seit ich eine habe kommt der Floh nicht mehr so viel raus. Er ist jetzt abends sogar als erster drin. Sogar Tagsüber geht er rein. Hat er früher nicht gemacht. Die Türchen sind bei uns auch den ganzen Tag offen.
     
  10. Lindi

    Lindi Guest

    Hey, dann bin ich ja beruhigt :)

    Von meinen vier Wellis kommt einer manchmal tagsüber raus, aber auch meist nur, um die brütenden Nymphendame zu belästigen, scheint ein Riesenspaß zu sein :D

    Die anderen drei sind meist drin und toben da rum. Da sie aber freiwillig drinnen sind, ist es wohl ok. Allerdings könnte meine Halbstandarthenne schon mal ein bißchen Bewegung gebrauchen :s

    Aber nix zu machen, drinnen ist schöner...
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 TineBiene, 2. Mai 2003
    TineBiene

    TineBiene Guest

    Moin,

    das Problem hatte ich auch. Als meine Wellis noch in der Voliere lebten, hockten sie den ganzen Tag drin, dösten und ignorierten die offene Tür.

    Ich bin dann dazu übergegangen, nur noch draußen zu füttern - hat geklappt und sobald die Geier den Bauch voll hatten, sind sie wieder direkt in die Voliere zurück :( .

    Ich habe dann mal die Geier gezielt beobachtet, zum Voliereputzen habe ich diese geschlossen und die Wellis zum Außenaufenthalt verdonnert - da waren sie viel aktiver, verspielter, knabberten an frischen Zweigen usw. Sobald Voliere wieder geöffnet -> Wellis rein, dumpf rumhocken.

    Aaaalso: habe ich morgens die Voliere geöffnet, Vögel flogen zum Futtern raus und ich habe hinterhältigerweise hinter ihnen die Volierentür zugeworfen :D. Das Spielchen haben wir über Wochen hinweg betrieben, inzwischen leben die Geiers frei in ihrem eigenen Zimmer, die Voliere habe ich gestern abgebaut - jetzt hat die arme Seele Ruh`:D
     
  13. #11 jeake-mylo, 2. Mai 2003
    jeake-mylo

    jeake-mylo Guest

    Hallo Tine,

    das Problem habe ich nicht das sie einfach so rumhängen, sie haben sehr viel Arbeit in der Volie. Es scheint fast so als ob sie sich draußen langweilen, obwohl 2 Spielbäume da sind mit Kolbenhirse und anderes lecker.
    Aber sie finden es eben schöner drinnen, was soll´s, solang sie nicht fett werden. :0-
     
Thema:

Flugfaul

Die Seite wird geladen...

Flugfaul - Ähnliche Themen

  1. Sind alle Hennen flugfaul?

    Sind alle Hennen flugfaul?: Ich halte seit meiner Kindheit Wellies, zuerst als Einzelvögel 8( (man wusste es halt nicht anders) seit langer Zeit immer ein Paar (mehr geht aus...
  2. Alt/Krank/Zu Fett/Flugfaul?

    Alt/Krank/Zu Fett/Flugfaul?: Hi :) Unter meinen 4 Wellengeiern befindet sich ein Männchen, dessen Alter ich nicht kenne. Es handelt sich um ein Fundtier ohne Ring, welches...
  3. Flugfaul durch Mauser

    Flugfaul durch Mauser: Hallo, ich würde mal gerne wissen, ob die Mauser so anstrengend ist für die Vögel das sie keine Lust mehr auf Freiflug haben. Meine beiden Hennen...
  4. Dick und Flugfaul

    Dick und Flugfaul: Hallo zusammen, ich hab da n kleines, dickes Problem. Ich hab von einer Börse vor einigen Monaten eine Kanarienvogelhenne (weißer Gloster mit...